1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht, nur Warntonpiepsen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ayreon, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ayreon

    ayreon Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    51
    Hatte bei meinem Vater eine Harddisk Samsung 1604 mit Datenverlust an seinen PC (Medion aus 11/03) angehängt. Vor ein paar Tagen lief Datarecovery ohne Probleme.
    Als ich ihn gestern nochmal starten wollte blieb der Bildschirm schwarz und es kamen ca. 10 sec lange Pieptöne, die von kurzen Pausen unterbrochen sind.
    Hatte dann die eingesteckten Kabel (IDE etc.) nochmal festgedrückt, dann lief er wieder (ca. 3 h mit Getdataback). Dann habe ich die Festplatte abgestöpselt und bin gefahren. Als mein Vater den Rechner wieder starten wollte kamen wieder die Piepstöne.
    Platte hatte ich immer im abgeschalteten Zustand an- und abgestöpselt.

    Was könnte es denn sein?
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!
    Die Piepstöne haben eine Bedeutung. Also ist Mitzählen der langen und kurzen Piepser angesagt.

    Die Bedeutung wird im Bios-Kompendium ( Link siehe oben) erklärt.

    Kann es sein, daß die HD- Daten im BIOS eingetragen wurden und nach dem Abklemmen der HD jetzt vermißt werden?

    MfG Raberti
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Hallo,
    schau mal hier: http://www.bios-info.de
    und dort auf BIOS-Kompendium,
    dann server1 oder Server2 anklicken
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen