1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht richtig! HILFE DRINGEND!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ActionMan, 26. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ActionMan

    ActionMan Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Hi Leute!
    Hab heute das Abit NF7-S Rev.2.0 Mainboard eingebaut (vorher Epox Board) und dazu eine neue Seagate SATA Platte mit 120 GB (vorher Western Digital 80 GB 7.200 UpM).
    Nach Einschalten des PCs waren weiße Streifen im Bild.
    Es war nur folgendes zu sehen:

    Award-Phoenix BIOS

    AMD Athlon XP 1100 (weil FSB noch 100 oder 133 ist)

    Press DEL to enter Setup

    Danach hab ich den PC ausgeschaltet und wieder eingeschaltet. Danach waren keine Streifen mehr im Bild, sondern nur noch die obigen Anganben. Weiter ging es nicht mehr, selbst nach ein paar Minuten Wartezeit (ins BIOS komme ich auch nicht).

    Ausserdem leuchtet noch eine LED auf dem Mainboard rot.

    Wo liegt das Problem?

    Hoffe ihr könnt mir helfen!!

    MfG
    ActionMan

    Systemkonfiguration:
    AMD Athlon XP 2500+
    2x 256 MB DDR-RAM GeIL PC400
    MSI Geforce4 Ti 4600
    Creative Soundblaster Audigy
    Fritz Card DSL
    be Quiet 450 Watt Netzteil
    DVD Laufwerk / CD-Brenner / Floppy
     
  2. Jagnap

    Jagnap Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    116
    hab das hier nur ma überflogen und weiß jetzt nich genau was das fürn board ist...
    aber könnte es evtl sein, dass das board keine so großen festplatten vertägt?
     
  3. ActionMan

    ActionMan Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Mir ist da noch was eingefallen, vielleicht bringts ja was:

    1. Die LED leuchtet auch rot, wenn der PC aus ist.
    2. Moorhuhn X stürzte in letzter Zeit öfters ab.

    Vielleicht könnt ihr damit was anfangen. Bin dankbar für jede Hilfe!
     
  4. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    ich würde zuerst alles entfernen.
    nur die graka ,speicher und prozi, is ja klar.
    leuchtet sie jetzt grün?
    wenn nicht dann die anschlüsse nach mal überprüfen
    rot bedeutet fehler.
     
  5. ActionMan

    ActionMan Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Danke für die Antwort!

    Was muss ich tun damit die grüne LED leuchtet? Die SATA Platte ist richtig angeschlossen. Wollte sowieso ins BIOS gehen, um SATA zu konfigurieren.

    Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar!

    MfG
    ActionMan
     
  6. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    sata festlatte mal entfernen um zu sehen ob du ins bios kommst.da müsstest du die sata erst mal konfigurieren.
    es sollte nur eine grüne led leuchten.
    vielleicht auch mal cd rom und pci karten die nicht zum booten benötigt werden,entfernen.
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hi

    welches OS hast du denn? oder hast du denn überhaupt eins auf der neuen platte? schonmal mit ner startdiskette probiert?;)

    gruß poweraderrainer
     
  8. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    mach den reset noch mal ,mit batterie
     
  9. ActionMan

    ActionMan Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    1. Moorhuhn stürzte mit dem alten Board ab.

    2. Habe bereits ein CMOS reset gemacht, also Batterie entfernt und Jumper von 1-2 auf 2-3 gesetzt. Dann habe ich ca. 1 1/2 Minuten gewartet und den alles wieder rückgängig gemacht.
    Jetzt erscheint nur noch ein schwarzer Bildschirm!

    Was kann ich tun, damit mein PC endlich läuft!

    Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar!

    MfG
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hmmmm... doppel HMMMMMM

    Machmal folgendes!

    Nimm mal den RAM raus, puste in den Sockel und setz sie mal wieder rein!

    Wenns immer noch Macken gibt, tausch mal die Kabel für die Festplatten!

    Ich selbst hab zwar kein Raid drauf, aber bei meinem Bruder hat der Raidcontroller sich zerschossen und 2 GB auf einer seiner Platten mit ins Grab genommen (Defekte Sektoren). Oder andersrum.

    Wenn dir schon die Programme abstürzen Tip ich eher auf einen Fehler im RAM, als auf der Platte.

    Bei meinem Board ein Gigabyte GA-7VAX gibts ne LED, die mir sagt, ob der Speicher richtig sitzt bzw. defekt ist oder nicht.

    Evtl. hast du auch eine solche LED oder er benutzt halt die HDD LED des Gehäuses.

    Michael
     
  11. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    wieso stürzt moorhuhn ab?
    du hast doch gesagt das du das betriebsystem noch nicht installieren konntest .
    klär mich mal auf!
     
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Und was wäre, wenn der IDE-Controller, bzw. SATA-Controller kaputt ist, also er überträgt die angeforderten Dateien nicht oder nur unvollständig? Dann hängt sich das Mainboard auf, weil es vom Controller keine Antwort bekommt.

    Meine Empfehlung: Irgendwie versuchen, die Platte wo anders zu testen
     
  13. ActionMan

    ActionMan Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Die Komponenten müssten eigentlich fest sitzen.

    Betriebssystem habe ich noch keines installiert.

    Hoffe ihr könnt mir weitere Tipps geben!

    MfG
    ActionMan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen