1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von =(Odin1.)=, 20. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Hi
    Wenn ich meinen PC anschalte, drehen alle Lüfter, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Die LEDs der Laufwerke leuchten auch nicht.
    Auch mit einer anderen Grafikkarte funktioniert es nicht.:heul: :bet:

    Gruß
     
  2. kabeljunge

    kabeljunge Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    83
    woran machst du es fest das das Mobo in Ordnung sein sollte?

    Wenn du wie du sagst alle anderen Komponenten getestest hast in anderen Systemen bleiben nichtmehr alzuviele Dinge übrig....(NT oder MObo... oder hab ich jetzt was vergessen?)
     
  3. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Ich habe den RAM bereits gestestet und er funktioniert einwandfrei. Die Batterie hatte ich auch schon ausgebaut, was aber leider auch nichts genutzt hat und das Netzteil müsste eigentlich auch in Ordnung sein.:confused:
     
  4. Gast

    Gast Guest

    d.h. die Bootroutine startet nicht. Außer einem defekten Mobo kann das auch am RAM liegen. Starte mal ohne Erweiterungsspeicher, setze dann nach und nach deine Arbeitsspeicherriegel ein, um zu testen, ob sie alle ok sind. Beim Resetten sollten eigentlich auch die RAM-Timings auf "Standard" gesetzt werden. Ansonsten mal die Batterie des Mobos für ca. 20 min. entfernen. Liefert das Netzteil die vorgeschriebenen Spannungen (V) und Ströme (A)?
    MfG
     
  5. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Sieht so aus, als ob der IDE - Stecker locker ist oder ein Pin umgebogen wurde. als ich ein fehlerhaftes Floppykabel früher mal drin hatte, hat das Floppy auch nie geleuchtet.
     
  6. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Ich habe alle Komponenten auf ihre Funktionalität getestet und sie verrichten in einem anderen System problemlos ihren Dienst.
     
  7. ballmann_01

    ballmann_01 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    91
    auch keine neue hardwarew eingebaut, am system was umgestellt(wobei das unwarscheinlich ist)
    Hast du auch schon mal alle skomponeten ausgetuascht/überprüft?
    Wie ist der Stand der dinge?
     
  8. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Ja klar weiß ich, wie man einen RESET macht und ich habe auch einen gemacht, nur genutzt hat es leider nichts. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich die IDE Kabel Nicht einstecke und den PC starte, die LEDs der Laufwerke leuchten??:confused: :confused:
    Das Porblem ist übrigens einfach so aufgetaucht. Ich hatte vorher nie derartige Probleme.:confused:
     
  9. ballmann_01

    ballmann_01 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    91
    wann ist eigentlich das Problem aufgetaucht? Hast du was an der hardware verändert? ist ds schon immer so? Hast du ihn abstürzen lassen?
     
  10. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Vielleicht ist die Lösung ganz einfach:
    Das Bord hat sich verabschiedet!!!
    Hatte das Problem unter Win 98SE.
    Mit der Boot-Diskette fuhr der Rechner hoch und lief.
    Ursache: Graka im Ar....
    Dann verabschidete sich 2x hintereinander meine 2-te USB-Schnittstellenkarte...
    und zum Schluß funktionierte zwar noch die "Mäusedisco" am Gehäuse, der Prozessor und Lüfter liefen, aber das Bord war hin und weg.

    Gruß

    matzelein
    :bet:
     
  11. ballmann_01

    ballmann_01 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    91
    Dann mach mal nen Bios/CMOS-Reset, ich hoffe du weist wie das geht?!
     
  12. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Einen RESET hab ich noch nicht gemacht.
    Alle Stecker stecken fest und der Lüfter der CPU geht auch.
    System:
    ENMIC 8TAX2+, AMD Athlon 1400 MHz, 256 MB RAM PC 133, Geforce 2 Ultra
     
  13. ballmann_01

    ballmann_01 Byte

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    91
    schon nen Bios/CMOS-Reset gemacht?
    Stecken alle Stecker?
    Springt die CPU an?
    Was hast du fürn System?
     
  14. =(Odin1.)=

    =(Odin1.)= Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    180
    Habe alle Komponenten einzeln geprüft und sie sind alle in Ordnung!
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Alles ausbauen bis aufs Ram und einzeln prüfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen