1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Flinti, 22. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flinti

    Flinti Byte

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    11
    Hi ihr,

    ich habe da eine Frage.

    Vor ca 10 Tagen haben mir einen neuen Rechner gekauft. Beim booten macht der nur leider Probleme.
    Das eine Mal gehen die Lüfter und HDD an doch das Piepsen fehlt und das TFT bekommt kein Signal. Das andere Mal bootet der PC anfangs normal und geht kurz nach dem Pieps alleine aus oder er geht aus wenn Windows anfängt zu booten.

    Nach dem 3. bis 5. Versuch bootet der PC allerdings ganz normal und läuft wie er soll.

    Zeitgleich mach die HDD, Samsung SP1614C, anfangs, so ca. 5 bis 10 Minuten, sehr hochfrequente Töne. Ist dann aber auch wieder ruhig.

    Anfangs hatte ich im Bios (Gigabyte GA-K8N Ultra-9) eingestellt, dass es Signal geben soll, wenn der CPU Kühler (Thermaltake Silent K8) nicht läuft. Anfangs lief der Kühler echt nicht, wahrscheinlich weil die CPU noch kalt war (was ein Lärm!), das lag wahrscheinlich aber auch an der intelligenten Lüftersteuerung, denke ich zumindest. Nach dem Neustart lief der Kühler aber, bzw. nach ein paar Minuten Laufzeit des PCs.

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich den Rechner erst anheizen muss bevor er richtig los legt.

    Hat jemand vielleicht eine Idee woran das liegen kann?

    THX a lot.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    mal wieder: rechnerconfig? und was hast du genbau für ein netzteil.
    welche temperaturen hast du denn unter last und idle?
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wenn ein neuer Rechner derartige Probleme bereitet, gibt es nur eines: Ab zurück zum Händler das Ding. Ein neuer Rechner hat grundsätzlich problemlos zu starten, sofern die nachträglich installierte Software korrekt arbeitet.
    Gruß Eljot
     
  4. Flinti

    Flinti Byte

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    11
    Den Rechner habe ich selber zusammengebaut. Die Einzelteile kommen von mix.
    Die Temperatur liegt immer bei ca. 25 bis 32 Grad. Die Monitoring Tools die installiere führen immer zum Absturz, u.a. Speed Fan und Motherboard Monitor.
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Dann hast du dir also keinen neuen Rechner gekauft, sondern einen neuen zusammengebaut. Das ist ein gewaltiger Unterschied. Da kann man sehr viele Fehler machen. Da sollte dann von dir eine genaue Beschreibung der Konfiguration sowie der Zusammenbauweise kommen. So aus der hohlen Hand wird dir kaum einer den entscheidenden Tip geben können.
    Gruß Eljot
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ist das dein erster Rechner den du selbst gebaut hast ??
     
  8. Flinti

    Flinti Byte

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    11
    Nein, mein Vierter.
    Wie schon gesagt. Nach dem dritten oder vierten Versuch zu booten läuft das Gerät.

    Den Rechner habe ich mir bei Mix zusammengestellt. Die Einzelteile kann ich daher tauschen. Das NT habe ich von meinem MItbewohner. Der hat sein System irgendwann mal overclocked und den RAM zerschossen. Er hat sich neuen RAM gekuaft. Danach stürzte sein System immer unter Vollast ab (Gegenteil zu mir). Vielleicht liegt es ja auch am NT.
     
  9. Flinti

    Flinti Byte

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    11
    Hier die Rechnerconfig:

    CPU: AMD Athlon 64 3200+
    Lüfter: Thermaltake Silent K8
    RAM: 2* Kingstin Value RAM DIMM512 DDR400
    HDD: Samsung SP1614C
    MB: Gigabyte GA-K8n Ultra-9
    DVD-Brenner: BENQ DW-1640
    DVD-Laufwerk: Toschiba SD-M 1712
    Grafikkarte: Club 3D Radeon X800RX
    Netzteil: 550Watt Noname
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    :kotz: :heul:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen