1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von RR23, 26. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    Der Computer fährt nicht mehr hoch! Ich bekomme nicht mal mehr ne BIOS-Anzeige, der Monitor bleibt schwarz (kriegt aber nen Signal, also wie im Standby-Modus). Das Festplatten-Lade-Lämpchen steht die ganze Zeit auf rot !

    Das Problem besteht seitdem ich ich den PC mal mit nem Luftkompressor entstaubt habe (Netzteil-Lüfter war immer so laut [hat sich aber auch nicht geändert).

    Hat jemand ne Ahnung was das Problem sein könnte?

    Vielleicht das Mainboard? Allerdings leuchtet das Gamepad auf, müsste also Strom bekommen.
    Festplatte? glaub ich nicht, weil er dann ja zunächst booten wollen würde. mit Stardiskette gehts außerdem auch nicht.

    Wäre für jegliche Hilfe dankbar!

    kann es evtl. am Netzteil liegen? Hatte das offen und habs entstaubt!
     
  2. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    das wirds wohl gewesen sein!
    jedenfalls ist die CPU wohl durchgeschmort, stinkt jedenfalls wie ***!!

    morgen Test mit neuer CPU !


    leider komme ich auch nicht ins Bios wenn ich den Speicher TEst überspringe! spätestens dabei hängt er sich auf!
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Im BIOS gibt es eine Funktion. Nennt sich "Quick Boot". Wenn die aktiviert ist, wird der Speichertest automatisch übersprungen!. Probier mal ne andere Ram-Bank
     
  4. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    habs jetzt wieder einmal zum Speichertest geschafft und ihn mit ESC abgebrochen! Danach hat er mich wegen des geflahsten BIOS gefragt ob ich ins selbige (DEL) oder forfahren (F1) möchte.
    Habe mich für Fortfahren entschieden und es ist nichts weiter passiert.
    Wohl doch eher das Mainboard oder?

    Genaues weiß ich wohl erst wenn ich morgen mal nen anderen Speicher einsetze.
     
  5. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    jep, das werd ich morgen tun !

    ein anderes Mal hat er es bis 90 geschafft!
    aber öfter hat er auch gar nicht gestartet!
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Wenn er bei 70 von 512 MB kapituliert, deutet das auf defekten Speicher hin - kannst Du Dir nicht mal einen anderen ausleihen, um zu testen, ob der Riegel defekt ist ?
     
  7. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    Ich habe nun alle Kabel von den Komponenten entfernt gehabt (IDE + Strom) und nen BIOS Flash gemacht!
    danach hat der computer sogar begonnen zu booten, hat sich aber wiederum beim Memory Test aufgehängt! diesmal nach ca. 70 von 512 MB !
    ist das nen eindeutiges Zeichen dafür, dass der Arbeitsspeicher kaputt ist oder kann das auch mit CPU zusammenhängen?


    Arbeitsspeicher hatte ich schonmal abmontiert und wieder dran gemacht, werds nochmal in einem anderen Slot probieren.
    danke für eure hilfe!
     
  8. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    nimm mal den Speicher raus und setz in wieder rein - evtl. sitzt er nur nicht mehr richtig (gegengekommen beim Saubermachen...); hilft das nicht, mach das selbe mit der Grafikkarte.
     
  9. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Ein ähnliches Problem hatte ich auch mal,
    kein Bild mehr - PC wollte plötzlich nicht mehr booten !

    Bei mir war die CPU hin... durchgebruzzelt :(
     
  10. RR23

    RR23 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    49
    hmm...ich habe meinen Prozessor und Netzteil-Lüfter kurz durchgepustet...aber nicht lange drauf gehalten!

    ich hatte eben auch ein anderes netzteil dran! das hat auch nicht geholfen, nur insofern, dass die rote lampe nicht mehr geleuchtet hat.

    vorhin bin ich sogar einmal bis zum Memory Test gekommen! dort hat er sich aber "aufghängt"! konnte mit ESC aber auch nicht abbrechen bzw. mit DEL ins Setup!
    kann dann der prozessor kaputt sein?


    danke erstmal !
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Oder beim Pusten auf einen Lüfter damit soviel Strom erzeugt, daß es ein anderes Bauteil gebrezelt hat. Bekanntlich wird aus einem Elektromotor ein Generator, wenn man ihn antreibt... Sorry!

    MfG Raberti
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Vielleicht hast du bei der Aktion ein Kabel gelockert.
    Mal alle Kabel im PC abziehn und neu dranstecken (eins nach dem andern, sonst kommst du durcheinander).

    Oder du hast mit dem Kompressor nen Jumper weggeblasen, dann müsstest du mal im Handbuch des Mainboards schaun wo überall Jumper sitzen und überprüfen ob die noch alle da sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen