1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet sich einen Wolf

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von schmixfilm, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schmixfilm

    schmixfilm ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Erstmal Hallo an alle!

    Habe gestern nach einigen Monaten mal wieder das automatische Update von Win XP (Prof.) aktiviert und durchgeführt (hatte einen Viren-Verdacht).

    Anschließend habe ich einen Neustart versucht. Leider bootet der Rechner jetzt immer wieder neu - ich komme noch nicht mal zum Anmeldefenster. Kurz davor geht er kurz aus und fängt wieder von vorne an zu booten. Habe auch schon versucht, im abgesicherten Modus zu starten bzw. mit der letzten funktionierenden Konfiguration - hier genau das Gleiche.

    Hardware: MEDION PC, Intel P4, 1,9 GHz, 1 GB RAM.

    Danke für eure Tipps!

    schmix
     
  2. onkel83

    onkel83 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    384
    windows recovery cd einlegen und dann von da booten,

    oder ein reperatur prog starten
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Die Reparaturinstallation mit der XP-CD wird zwar höchstwahrscheinlich wieder ein lauffähiges System bringen, das ist dann aber wieder neu zu patchen, da die Systemdateien den Stand der CD aufweisen werden.

    Wenn man mit einer XP-CD mit integriertem SP2 repariert, hat man wenigstens den Stand des SP2 und damit weniger neu zu installieren.

    Falls ein Dienst den Start verhindert, kann man diesen über die Wiederherstellungskonsole abschalten. Das kann aber eine langwierige Sache sein, wenn man nicht weiß, welcher Dienst klemmt. Letztens habe ich darüber den Dienst eines Virenscanners abgestellt, der nach einem Update den Neustart verhindert hat.
    Ich hatte aber zum Glück auch noch eine Sicherung der Systempartition greifbar.
     
  4. Juika Bloth

    Juika Bloth Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    20
    Wenn nicht probiere im Abgesicherten Modus hochzufahren und die neu runtergeladenen updates wieder zu deinstalliern hatte mal bei mit gefunzt.

    MFG


    Roman
     
  5. schmixfilm

    schmixfilm ROM

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Wie gesagt - selbst wenn ich im abgesicherten Modus hochfahren, komme ich überhaupt nicht zum Desktop. Er hängt praktisch in einer Endlos-Boot-Schleife fest.

    Ich versuche heute Abend mal, direkt von CD zu laden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen