1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC bootet völlig unerwartet

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pidi, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pidi

    pidi ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Mein PC bootet, während ich online bin, nach einiger Zeit neu. Der PC fährt auch selbständig wieder hoch und alles läuft wieder ganz normal. Das Problem tritt ab und zu auf...

    Woran liegt das?
     
  2. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ist ja schon mal eine sehr umfangreiche Auflistung.

    Du hast vorher geschrieben, das Problem tritt umso seltener auf, je mehr Speicher eingebaut ist. Hast Du denn schon mal jeden der Speicherriegel einzeln probiert oder war immer ein "gemeinsamer Nenner" eingebaut?

    Ansonsten könntest Du probehalber mal ohne Teledat bzw. diese in einem anderen Slot probieren.

    USB-Probleme sind gerade bei den älteren VIA-Chipsätzen leider nicht unüblich, falls mehr als ein Gerät angeschlossen ist. Der Einsatz von USB-HUBs ist besonders problematisch.

    Du schreibst, Treiber auf dem neuesten Stand, also auch ein aktueller VIA 4in1?

    Falls das Mobo AGP4 unterstützt und sich das im BIOS auf 2x runterstellen läßt, wäre es auch noch einen Versuch wert.
     
  3. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi, sieh mal den fast identischen Beitrag an.
     
  4. pidi

    pidi ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo!
    Hier nun die Daten:
    PIII 933 MHz Fujitsu Siemens T-Bird

    ViaTech Board VT82C686A, Bios Version vom 01.10.2001

    Netzteil 235 W:
    +3,3 V 14,0 A, +5 V sb 0,8 A
    +5 V 22,0 A, -5V 0,3 A
    +12 V 8,0 A, -12 V 0,8 A

    Arbeitsspeicher:
    1x 512 MB PC133
    2x 256 MB PC133

    Grafikkarte:
    NVidia Geforce 2 MX (AGP-Steckplatz)

    weitere Karten:
    Teledat 150 PCI (Steckplatz PCI 4)

    Treiber dürften alle auf dem neuesten Stand sein.

    Festplatte Maxtor Diamond 96147H8
    Floppy Disk Alps Electric
    CD Brenner Fujitsu-Siemens 8x4x32 CD/R/RW CDD 4801/34 (SLAVE)
    CD Laufwerk AOpen 52 x/TKU (MASTER)
    HP Scanjet 5300 C über Drucker angeschlossen (USB funktionierte nicht, hat den Scanner nicht erkannt)
    HP-Deskjet 980 CXI über LPT1
    Microsoft Mouse Intelli Explorer 3.0
    Kobil USB Adapter Kartenlesegerät (Kaan Standard Plus USB)

    Falls noch etwas an Daten gebraucht wird, bitte kurze Rückmeldung.

    Erstmal herzlichen Dank.

    Peter
     
  5. pidi

    pidi ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Habe zunächst einmal Speicher und Netzteil getauscht - PC bootet noch immer völlig unerwartet. Interessant ist, je mehr Speicher zur Verfügung steht, umso länger dauert es, bis der PC unerwartet bootet. Hat die CPU was abbekommen?

    Ich liefere die techn. Daten nach - dauert ein bischen...

    Danke erst mal!
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Die kriegst Du bei einem Komplett-PC aus den mitgelieferten Unterlagen bzw. bei einem selbstgebauten/modifizierten solltest Du wissen was drin steckt.
    Interessant wären zunächst:
    - CPU und Takt
    - Mobo Fabrikat, BIOS Version
    - Stärke Netzteil
    - Größe und Art des Arbeitsspeichers
    - Grafikkarte
    - alle weiteren Karten
    - Positionen auf dem Mobo, in denen die Karten verbaut sind
    - Versionen aller installierten Treiber
     
  7. pidi

    pidi ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo und erst mal danke!

    Wo kriege ich die technischen Daten her und welche Daten werden gebraucht?

    Danke und Gruß

    Peter
     
  8. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ursachen können vielfältig sein, z.B.:
    - Speicherdefekt
    - zu schwaches Netzteil
    - Überhitzung des Systems
    - IRQ-Ressourcenkonflikt

    Poste doch bitte mal möglichste umfangreiche technische Daten zu Deinem System.
     
  9. pidi

    pidi ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Danke - bin fündig geworden: Unter Ereignisanzeige System steht folgende Meldung: Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0 x 00000007 f (0x00000008, 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000). Microsoft Windows 2000 (v15.2195). Ein volles Abbild wurde gespeichert in C:\winnt\minidump\mini 030603-02.dmp.

    Was kann ich weiter tun? Woran liegt das?

    Danke für die Antwort!!!
     
  10. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Bei Win2K (ich nehme an Du hast XP da sollte es änhlich sein):

    Einstellungen-->Systemsteuerung-->Verwaltung-->Ereignisanzeige

    bzw.

    Einstellungen-->Systemsteuerung-->Verwaltung-->Computerverwaltung-->Ereignisanzeige

    Dort Anwendungs- und Systemprotokoll checken (Probleme sind mit deutlichen Symbolen gekennzeichnet).
     
  11. pidi

    pidi ROM

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Danke für den Tipp - aber wie mache ich dass?
     
  12. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Check mal Deine Ereignisanzeige, darin sollte protokolliert sein, warum Dein System neustarten mußte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen