1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC durchbricht Schallmauer...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von zubspace, 16. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zubspace

    zubspace ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    Ich hab meinen Intel Pentium 450MHz gerade vorhin auf supertolle 513MHz tunen können, indem ich im BIOS die Bus Frequenz von 100MHz auf 115MHz raufgekitzelt habe. Leider bootet mein PC bei 120Mhz nich mehr. Der Multiplikator is logischerweise 4.5 . --- Frage 1: Wieso zeigt mir der PC beim booten nur 513MHz an?? (115*4.5>513, oder habe ich die Grenzen der Mathematik überschritten?!?) --- Ich dachte mir, wenn\'s nun mit dem BUS-Takt nicht weiter raufgeht, könnte man ja den Multiplikator mal ein bisschen pushen. Also guck ich ins Manual meines P2XBL Mainboards und ändere den DIP-Switch auf fünffach. Aber beim booten werden immer noch 4.5 angezeigt!?! --- Frage 2: mach ich was falsch oder was? --- übrigens musste ich feststellen, dass ich die Spannung am Prozessor nicht manuell erhöhen kann(gemäss manual) --- Frage 3: gibts irgendwo ein Hintertürchen??? ---
    PS: siehe http://sj.dfi.com.tw/download/MANUAL/38321910.PDF (quick reference zum mainboard (170kb))
    PS2: ID 05/30/2000-i440BX-FD-2A69KD4FC-00 (falls das jemand interessiert)
    bitte, helft mir, die Lichtgeschwindigkeit zu überschreiten, bitte, bitte,bitte :)
    [Diese Nachricht wurde von zubspace am 16.04.2002 | 22:54 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von zubspace am 16.04.2002 | 22:55 geändert.]
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    er auch noch mit 550 oder sogar 600MHz problemlos - wenn das restliche System (Ram\'s, Chipsatz, Bus und Karten) mitmacht - aber ganz sicher nicht 1GHz ;)

    mfg KazHar
     
  3. zubspace

    zubspace ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    übrigens sollte eigentlich +100MHz drinliegen, oder nich???
     
  4. zubspace

    zubspace ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    6
    AYE CARAMBA!!! ihr jagt mir ja ne riesige Angst ein... Ist mir schon klar, dass mein Board langsam anfängt rötlich zu glühen, aber was solls. Immerhin brauch ich im Winter nun die Heizung nicht mehr anstellen. :) Spass beiseite. Wie lange hält denn mein Compi das durch?? Also bis jetzt sieht alles stabil aus, obwohl ich ohne Ende unreal tournament game-e. Meiner übertakteten Nvidia tnt2 Karte scheints auch gut zu gehen (Taktfrequenz Kern/Speicher 142/166 statt 125/150).

    hmm, ist schon schei*se, dieser feste Multiplikator... 115*9 wäre sooo gail.... :)

    PS: meiner kurzen Erfahrung nach zu urteilen, empfehle ich allen das nachzumachen :)
     
  5. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Tja, mein Vorschlag hat sich auch schon wieder erledigt.
    Ich lese hier gerade mehrfach, daß der 450er PII einen
    festen Multiplikator hat. Dann nützt dir mein Vorschlag nichts.
    Ich hab selbst damals auf meinem P120 den FSB von 60 auff
    66 MHz erhöht. (10 %) Das klappte noch ganz gut. An den
    Multiplikator bin ich auch nicht rangegangen. Vielleicht testest
    Du mal aus, wieviel Dein Rechner unter Vollast verträgt.
    Danach würde ich auch dann den FSB ausrichten, wenn Du
    schon overclocken willst. Mach Dir aber bewußt, das dies
    mit einer evtl. kürzeren Lebensdauer des Prozessors einhergeht!
     
  6. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Man oh man... wo fang ich da nur an...
    Zuerst mal bei der angezeigten Frequenz:
    da wird nicht einfach 4,5 * 115 gerechnet sondern mit der Frequenz, die das Board ausgibt. Ist in deinem Fall 114MHz (hast ein wenig Abweichung).
    Punkt 2:
    der Multiplikator bei den Pentiums ist FEST in der CPU vorgegeben, da kannst auf den Board einstellen, was du willst. Ich frag mich eh, was die Einstellung noch soll...

    Spannung:
    Ja, tausch die Spannungsregler aus :-)
    Ist ein Witz!!!

    Fazit:
    Bei so wenig Ahnung lass das tunen... du machst dabei mehr kaputt, als alles Wert ist.
     
  7. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Übertreib es dabei nicht. Der FSB wird wahrscheinlich noch
    mit anderen Komponenten in Kontakt stehen, die das Tempo
    vielleicht nicht mehr mitmachen. In der Tat solltest besser
    den Multiplikator auf 5,0 setzen, falls möglich. Das wären
    dann 500 MHz. Und mehr würde ich deinem Prozessor auch
    nicht zumuten, sonst riskierst du sein Ableben. Bei 5,0-MP
    wäre die "krumme" MHz-Zahl auch weg, und zumindest der
    FSB würde wieder auf normalen Niveau laufen. Der Prozessor
    ist der bessere Ansatzpunkt zum übertakten, wenn Du mich fragst.
    Am FSB hängen zu viele andere Geräte, die davon negativ
    beeinflußt werden (könnten). Du bist nämlich schon 15% über
    der Norm.

    Gruß
    Robert
     
  8. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Hallo!

    Soviel ich weiss, haben die Pentium-Prozessoren feste Multiplikatoren, die sich nicht über das BIOS verändern lassen. Ich kenne das von meinem alten 650er. Den konnte ich auch nur über eine Erhöhung des FSB übertakten.

    Schönen Gruß!
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Ob nun 513 oder 517, das liegt alles irgendwo in der selben Toleranzgrenze.
    Ab Pentium 2 sind die Intel-Prozis alle mit festem Multiplikator versehen, es gibt auf diversen Overclockerseiten Anleitungen, das trotzdem zu ändern, ebenso die Spannung. Mußt Du eben mal ein wenig suchen oder vielleicht antwortet jemand gleich mit Link.
    Aber erwarte mal nicht zuviel von der Übertakterei...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen