1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc-eigenbau passt das zusammen ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von thommy99, 8. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    P4-1,7 GHz, Intel D84SWN, 512 MB SDRAM INFINEON 133MHz,Winfast Geforce3 Ti200 TDH64,Lüfter AOP40170,60 GB-7200 IBM IC35L060,, Soundblaster Live!5.1 Digital, winXP

    soll mein erster eigenbau sein....zum zocken und bild-/Videobearbeitung. DANKE für Eure Meinung !!!
     
  2. wecosys

    wecosys Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    111
    Also mit P4 und GeForce3 gibst Du eh schon eine Menge aus... also kannst Du auch gleich ein Board für den RAMBUS Speicher nehmen. Dann solltest Du 256 MB RAMBUS-RAM nehmen.

    Außerdem empfehle ich ein gutes Gehäuse mit einem hochwertigem Netzteil zu verwenden.

    Bei den Laufwerken kommt es drauf an. Empfehlenswert wäre ein gutes DVD (zB. NEC oder Toshiba) und eine schön große Festplatte mit 7200rpm. Nimm lieber 20GB weniger, aber dafür schnelldrehend. Das bringt bei so einer Maschine mehr Speed.

    Wenn Du noch weitere Fragen hast, schreib sie einfach hier rein... :-)

    Gruß Markus
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    intel chipsätze/boards?
    der 850 ist gut - aber man braucht da die teuren rambus module (schnell und teuer)

    der 845 ist etwa 20-30% langsamer (bremse) aber billig, läuft mit sdram (billig)

    ******************
    das dumme, es gibt 2 unterschiedliche P4 - du brauchst dazu den richtigen, je nach board u. chipsatz, sockel 423 o. 478
    ******************

    http://www.de.tomshardware.com/mainboard/index.html
    http://www.de.tomshardware.com/mainboard/01q3/010815/p4x266-01.html

    ein empfehlenswerter chipsatz ist der VIA - board ebenfalls von VIA mit DD RAM (ca. 250 DM) bei www.alternate.de - habe aber keine ahnung ob das bord probleme macht, VIA ist dafür bekannt das sie manchmal murksen

    festplatte: keine IBM bitte --> sehr viele ausfälle, nimm lieber ne Western digital
     
  4. thommy99

    thommy99 Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    101
    da siehst du das ich noch nocht so ganz den durchblick habe :-(((

    ich möchte mir einen pc rund um den p4 und Geforce3 bauen, wie sollte der denn dann aussehen ? danke
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    P4 und SDRAM passt zwar technisch zusammen, aber der SDRAM bremst gewaltig. Entweder P4 auf Board mit i850 und RAMBUS oder - falls Dir das zu teuer ist - Athlon XP und DDR-RAM.
    Wenns unbedingt Intel sein soll, nimm wenigstens ein Board mit VIA P4X266-Chipsatz und DDR-RAM, das geht noch halbwegs.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen