1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc erkennen sich nicht im Netzwerk mit Router

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Matti2462, 3. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matti2462

    Matti2462 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    habe schon einige Beiträge gelesen um mir Rat zu holen, aber auser mir hat scheinbar keiner mein Problem, das läßt mich auf Hilfe hoffen.

    Ich habe mir einen Router DI-604 zugelegt, damit ich mit 2 Rechnern ins Internet komme. Den Router hab ich mit dem Internet und den 2 PC'S verbunden. Nach eingabe der festen IP Adressen komme ich auch mit beiden Rechnern ins Internet rein.

    Ein Gastkonto habe ich angemeldet, und die Ordner und Platten sind freigegeben.

    Nur die Rechner untereinander können sich nicht finden, und ein Ping kann ich auch nicht senden.

    Bitte wo liegt mein Fehler, was könnte die Ursache sein?

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Ace Piet

    >data-Becker-Buch [;-)]

    Das Buch ist - obwohl von Data-Becker - ganz hervorragend. Auch bei denen gibt es - wie im wirklichen Leben - so'ne und solche Autoren ;)
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Die Erfahrung hatte ich 1997! :D

    Mittlerweile sollte das etwas schneller gehen. ;)
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ich gebe auch zu Bedenken: Das Erscheinen der PC's in der Netzwerkumgebung kann eine Weile dauern. Der Rekord bei NT4 lag bei 48 Stunden (Aussage Siemens-Support). :D

    P.S. Was war nun mit den Diensten?
    (Computerbrowser,Serverdienst)
     
  5. Matti2462

    Matti2462 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    16
    Also das mit den Eintragungen in die HOSTS hat nicht viel gebracht, der eine PC kam dadurch garnicht mehr ins Internet.

    Musste alles aus der Datei entfernen, die Netzwerkkarten deinstallieren und von Windows neu installieren lassen.

    Dann kam ich wieder ins Internet rein.

    Aber cool ist, ich hatte heute auch mal beide Rechner in der Netzwerkumgebung gehabt, leider nur bis zum erneuten hochbooten, aber immerhin. *freu*

    Also; sind wir von der Lösung des Problems nicht all zu weit entfernt. Dabei ist eine weiter Netzwerkbindung in Form einer Internetverbindung entstanden, ich hatte zwei Monitore in der Menüleiste gehabt, vielleicht hilft das bei der Problemsuche.

    Also FREUNDE, danke erstmal für Eure Unterstützung meiner Probleme.

    Bis bald Matti 2462

    ;)
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Ace Piet

    >Falls Dein Router kein ECHTER DNS-Server ist, sondern ein Breitbandrouter, reicht die Gate-Einstellung und Du entfernst den DNS-Eintrag aus den lokalen TCP-Einstellungen.
    ...
    Stattdessen bearbeitest Du die HOSTS in ..\drivers\etc und trägst dort alle Deine lokalen Rechner ein und kopierst das Teil auf alle lokalen Rechner. (Anschliessend booten). - Dies ist der Weg der Namensauflösung in einem Peer-to-Peer-Netz, ib., wenn kein DNS (iS. einer prim. Zone etc.) verfügbar ist.


    Ein Entfernen eines DNS-Eintrags ist eigentlich nicht mehr nötig, wenn die Zuordnung über eine hosts-Datei erfolgt ist, weil erst die hosts-Datei abgefragt wird und erst später der DNS-Server in Anspruch genommen wird. D.h., wenn in der hosts-Datei ein gültiger Eintrag gefunden wird, wird keine weitere Suche bezüglich Namensauflösung mehr vorgenommen. Ein falscher DNS-Server-Eintrag bliebe ohne Folge :

    Unter Windows wird in der folgenden Reihenfolge der Versuch gemacht, einer IP einen Namen zuzuordnen. Wenn einer gefunden wird, werden die weiteren Möglichkeiten nicht mehr abgecheckt :

    1. Lokaler Host-Namens-Cache
    2. hosts-Datei
    3. DNS-Server
    4. NetBIOS/WINS-Namensserver
    5. Rundspruch über NetBIOS
    6. lmhosts-Datei

    Quelle: Holzer/Pflugmann:TCP/IP
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Möglicherweise laufen auf dem Rechner nicht alle Dienste, die für eine Netzwerkverbindung notwendig sind.


    Überprüfe mal :

    Arbeitsstationsdienst
    Computerbrowser
    DHCP-Client
    DNS-Client
    NLA
    Server
    TCP/IP
     
  8. Matti2462

    Matti2462 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    16
    So hab den einen 192.168.0.3 entfernt,


    WO BITTE BEARBEITE ICH die HOSTS in ..\drivers\etc:

    Der Ping geht schon mal, und einmal hatte ich in der Netzwerkumgebung auch beide Rechner gesehn, aber eben nur einmal, hab den anderen jetzt mal unter dem Menü SUCHEN suchen lassen und auch gefunden, aber die Netzwerkumgebung findet ihn weiterhin nicht.

    Woran liegt das ????
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Lösungsansätze bezüglich Gateway und DNS gehen an dem Problem vorbei : Er schreibt :

    >..und ein Ping kann ich auch nicht senden

    D.h., man muss erstmal woanders ansetzen.
     
  10. Matti2462

    Matti2462 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    16
    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Sweety>ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : 3GHZ
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

    Ethernetadapter Internet:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0C-76-A7-58-64
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    192.168.0.2
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
     
  11. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
  12. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo und einen schönen Sonntagmorgen,
    Der Vollständigkeithalber. Wie ist die Konfiguration des zweiten Rechners? Als Gateway und DNS ist 192.168.0.1 angegeben. Das ist wirklich die Adresse des Routers nicht wahr? Ist DNS auf dem Router aktiviert?

    Gruß
    Edgar
     
  13. Matti2462

    Matti2462 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    16
    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Matti>ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : penti800
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

    Ethernetadapter Internet:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Eth
    ernet-NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-BD-2F-CB-51
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    192.168.0.3
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
     
  14. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    ganz nebenbei: "datei- und druckerfreigabe" aktiviert???

    und irgendwas richt hier glaube nach DHCP ;)

    warten wirs ab :D
     
  15. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn der Ping nicht funktioniert, dann stimmt normalerweise hardwaremäßig etwas an der Verbindung nicht. Auf der anderen Seite schreibst du, dass der Internetzugang jeweils klappt.Hast du daran gedacht, die Firewall-Funktionen der Rechner zu deaktivieren ?
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Start, ausführen, cmd
    ipconfig /all >ipconfig.txt
    Den Inhalt der TXT-Datei beider Rechner mal posten.
     
  17. Matti2462

    Matti2462 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    16
    Arbeitsgruppe ist gleich, hab das Netbios jetzt aktiviert, jedoch noch keine Erkennung der beiden PC'S untereinander


    Poste doch mal IPCONFIG der zwei Rechner und die IP-Konfiguration des Routers. Arbeitsgruppe ist gleich? Beim TCP/IP ist unter erweitert, Wins, Netbios aktiviert:bet: :bet:
     
  18. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    Poste doch mal IPCONFIG der zwei Rechner und die IP-Konfiguration des Routers. Arbeitsgruppe ist gleich? Beim TCP/IP ist unter erweitert, Wins, Netbios aktiviert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen