1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC erkennt GRafikkarte nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von griffinbaden, 7. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. griffinbaden

    griffinbaden ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Servus,

    habe mir ne graikkarte geholt (gebraucht) dadie andere scheiße wahr, dachte ich zumindest, denn:
    habe die neue reingemacht, treibe rinstaliert und wat is? gleiches problem wie voher:
    kann nur 16 farben einstellen und 640*480 pixel einstellen. und beim geräte manager wird angezeigt:
    "Standart PCI grafikkarte" so worn kann das liegen bzw. wie kann ich das ändern????
    habe WIN ME, müsst ihr sonst was wissen?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ja, welche Grafikkarte und welchen Treiber verwendest Du überhaupt??
    Was für einen Monitor? Ist dafür auch ein Treiber installiert oder ist er Plug'n'Play-fähig?

    Gruß, Andreas
     
  3. sveagle

    sveagle Kbyte

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    258
    Hallo griffinbaden

    Hast du auch den passenden Treiber installiert?
    Was für ne Grafikkarte ist das denn?
     
  4. griffinbaden

    griffinbaden ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    monitor: IBM P50 (ging aber mit dem anderen pc wunderbar)
    graikkarte:ge force chipsatz, hersteller weiß ich grad net.
    müsste im bios nachschaun
    treiber: C:\WINDOWS\INF\MILLDISP.INF
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Entweder Du installierst den Treiber der hoffentlich vorhandenen CD oder Du schaust bei www.nvidia.de nach dem aktuellsten Treiber für Deinen Grafikchip.
    Ganz ohne Treiber gehts jedenfalls nicht.
     
  6. griffinbaden

    griffinbaden ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    okay ich glaube ich weiß vorans liegt:
    ab nochmal alle drei cd´s eigelegt 8die mir der kollege gegeben hatte, er wusste nicht auf welcher der treiber ist) und jedes mal findet es den treiber auf festlatte, wenn ich auf treiber aktualisieren gehe :
    C:\WINDOWS\INF\MILLDISP.INF
    naja könnt ja sein das das beim ersten ma auch so war, ging auch merksam flott. daran liegts glaube ich
    wenn ich die grfikkarte wechsle und die jetztige danach wieder reinmache wird dann wieder der treiber beim starten von windows gesucht? wobei das ja eigentlich das gleiche ist wie ich gerade gemacht habe
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Starte einfach das Setup-Programm von der Treiber-CD.
    Oder gib bei den Treibereinstellungen manuell an, wo er sich befindet.
     
  8. okiar92

    okiar92 ROM

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    2
    hallo alle zusamm,
    habe ein kleines, besser gesagt ein riesen problem. ich habe mir eine neue grafikkarte gekauft. es ist ein msi geforce 5700 td 256. habe sie nun eingebaut. alles war ordnungsgemäß. als ich aber meinen PC angeschalten habe, hat der monitor nur schwarz gezeigt. besser gesagt, er hat sich gar nicht erst angeschalten. ich habe alles schon probiert. ich habe die grafikkarte auch schon an das motherboard angeschlossen. was kann ich noch tun. der lüfter dreht sich von der grafikkarte und der PC fährt auch hoch. das hört man ja an den boxen mit diesen töen. weiß jemand, was ich noch tun könnte? könnte es auch daran liegen, dass vielleicht die grafikkarte schrott ist? ich danke schon mal für antworten.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Was ist denn damit gemeint??

    Was war vorher für eine Karte drin? Funktioniert es damit noch? Dann ist die "neue" vielleicht wirklich Schrott. War wohl von Ebay?

    PS: Willkommen im Forum, beim nächsten Mal aber bitte vorher die Regeln durchlesen (nicht einfach irgendwo dranhängen...)
     
  10. okiar92

    okiar92 ROM

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    2
    ja entschulfigung. wird nich wieder vorkommen.
    ich meine mit dem motherboard, das ich den stromanschluss direkt an das motherboard geschlossen habe.
    meine vorherige war eine nvidia geforce fx5200. wenn ich diese wieder einbau geht alles. ich muss halt nur wieder die treiber installieren. die grafikkarte ist von einem arbeitskollegen. ich wess net was ich machen soll.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Das Mainboard erhält seinen Strom direkt vom Netzteil.
    Auch die Grafikkarte bekommt den Strom direkt vom Netzteil, sofern eine Strombuchse vorhanden ist.
    Alle Stecker die laut den Anleitungen an Grafikkarte und Mainboard zwecks Stromversorgung angeschlossen werden können, sollten auch benutzt werden.
    Vom Mainboard zur Grafikkarte dürfte normalerweise keine Stromverbindung nötig sein.

    Ist das Netzteil stark genug? (___A bei 12V - steht drauf)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen