1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC fährt nach übertakten nicht mehr herunter

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von RadeonXT2k4, 13. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadeonXT2k4

    RadeonXT2k4 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    41
    Also ich wollte meinem lahmen Athlon xp 1800+ mal etwas innen Ar*** treten und hab ihn übertaktet.
    Alles funzt super,bekomm auch schon etwas bessere PC-Mark Scores etc.
    doch wenn ich den PC herunterfahren will,geht er während des herunterfahrens in den Ruhezustandsmodus,und ich muss ihn ausschalten,Neustart funzt auch nicht mehr
    Is doch komisch oder??
    Mein System dürfte allen die hier im Board verkehren mittlerweile bekannt sein *gg*
    AMD Athlon XP 1800 +
    ECS K7SEM
    Hercules 9600 XT
    512 SD-Ram Infinieon
    und Windoof Home
    Ahja und wie hoch ich ihn übertakte...is egal,sobald er übertaktet is,passiert das oben beschriebene (ich übertakte die CPU mit CPUFSB)
    Greetz und THX für eure Hilfe
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    @Radeon

    Hast du es echt geschafft mit dem Board die CPU zu übertakten? Respekt, Respekt...
     
  3. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    es kann sein dass dein übertakten nicht klappte und du den jumper offm mainboard zurückgesetzt hast und vergessen hast ihn wieder zurück zu setzen , weil wenn du den jumper nicht zurücksetzt ist eine herunterfahr sperre drin und kannst ihn eben nicht runterfahren.
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    und aus nem 1800er nen 1900er zu machen, des bringt nicht wirklich was. In der Praxis nicht spürbar. Da müßt schon mindestens ein 2400er oder so rausschauen, aber da machen Deine Temperaturen mit Sicherheit nimmer mit.
    Grüße
    Gerd
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    1900+XP = 1600 MHz effekt. Taktung.

    Jedoch bei deinen Temps mit reichlich Vorsicht zu geniessen, denn 41°C MoBo und 55°C CPU sind nicht gerade wenig - vor allem MoBo-Temp ist schon ziemlich hoch - sieht nach einer schlechten Gehäuselüftung aus.
     
  6. RadeonXT2k4

    RadeonXT2k4 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    41
    Stimmt im Mobo habsch net das Feature den FSB höher zu takten....
    Wenns ja in den GAmes nix bringt....Ne dann lass ich es besser...mein System läuft nach sooo langer Zeit des Leidens endlich mal ohne Probs und dann lass ichs halt so^^
    kurze Frage noch:auf wieviel FSB müsste ich meine CPU hochtakten,wenn ich nen 1900 + daraus machen will?
    und gehn diese Temps eigentlich in Ordnung?
    Mobo:41 °
    CPU:55°
    Temps ausgelesen mit AIDA 32
    momentan offen:
    Winamp und einige Fenster des IE
    also fast keine CPU Auslastung
    THX für die Hilfe
    EDIT:mir fällt grad noch was ein....
    Seit kurzem macht mein PC beim booten immer einen Netzwerk(karten)test...kann man das irgendwie abstellen??
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ich glaube kaum, dass das MoBo dir im BIOS ein entsprechendes Feature zur Verfügung stellt, dass du den FSB hiochsetzen kannst.

    Entweder du setzt so lange CPUFSB ein und lebst mit den "Nebenwirkungen" oder setzt die CPU wieder auf Original-Takt runter und kannst wieder vernünftig runterfahren.

    Andererseits die paar mehr Pkte. in irgendwelchen Benchmarks sind mehr oder weniger nebensächlich.

    In Games bringt deine GraKa letztendlich wirklich die Power und nicht die CPU mit ihren paar MHz mehr.
     
  8. RadeonXT2k4

    RadeonXT2k4 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    41
    lol erstma THX du hilfst echt immer :bet:
    Das mit schnellerer CPU kaufen hab ich sowieso vor...kann aber noch n paar Monate dauern,da zuerst n neues Mb und Rams her müssen.....
    Und Geld gibts ja auch net im Überfluss....(naja zumindest net für nen Schüler)
    Gibts da echt keine andere Methode/Alternative?
    Greetz
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Du bist nicht der erste der dieses oder ein ähnliches Problem beim Übertakten mit CPUFSB hat - das ist nicht wirklich neu.

    Takte dein CPU wieder mit Original-Takt und gut iss :D

    Alternative: Kaufe dir eine schnellere CPU, dann brauch man auch nicht übertakten :D ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen