1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC faehrt net richtig runter.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SONicX2, 3. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    So hab das prob schonma gepostet und als hile nen link zu nem hilfe guid bekommen.
    doch der half mir nicht.

    Das problem ist:

    wenn ich den PC ueber das win herunter fahre, oder den Ein/Aus schalter drueck, faehrt der pc zwar runter.. aber er bleibt an..
    also an dem punkt an dem normal der strom weg geht, bleibt mein pc an.. mit schwarzem bildschirm.

    Hab vorhin die anschlusse am board ueberprueft.. und als ich das netzteil wieder eingeschaltet hab, und die kiste strom bekam, gieng er gleich an.

    nun habe ich absolut ka was da los is..
    hoffe hier kann mir wer weiter helfen.

    thx
     
  2. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    lalalalala.. problem is immer noch da :aua: :aua: :aua: :aua:

    keiner noch nen loesungs vorschlag?
     
  3. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    @donmato
    die meisten optionen kann man nur auf aktiviert / deaktiviertstellen
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    versuchdoch mal ^ die änderungen
     
  5. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    niemand mehr der ne loesung wuesst??
     
  6. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    zu dem post von wolfgang77:
    is doch wohl net ernst gemeint?
    wer hat schon ein 2tes netzteil oder mobo rumliegen
    dass man dafuer hernehmen koennt.
    und nur auf verdacht kaufen is nich.

    wobei bei mir es am netzteil net liegen kann, da es im alten system immer gieng.
    was das mobo angeht bin ich mir au net sicher, da ich das selbe prob beim neustarten hab, und bei der win installation die ersten neustarts giengen.

    zum den 2 url?s ..werd ich mir ma durchlesen und hoffen dass se mir weiter helfen.

    thx ma an alle
    :)

    EDIT: hab mal wie in dem link beschrieben versucht im abgesichten modus heruntre zu fahren.. doch da kommt nach 20min herunterfahren nur ein schwarzer bildschirm mit nem blinkender courser oben links.
     
  7. Gast

    Gast Guest

  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  9. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    weiss denn keiner mehr ne loesung? :confused:
     
  10. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    also zu loesung 1.. bei mir steht nix von apm oder acpi unter energieoptionen
    .. lieg evtl daran dass ich win2k hab und net xp wie in der anleitung da.

    und zu 2: hat leider nicht geholfen.


    hier sind noch paar werte ausm bios..
    unter powermanagment:

    ACPI ACPI Unterstuetzung - Aktiviert
    ACPI2 ACPI Unterstuetzung - Nein
    Suspendmodus - S1 (POS) S3 [STR/Auto]

    Power Managment - Aktiviert
    Power Button Mode - On/off
    Suspend Power Saving Type - C3

    Suspend Timeout - Deaktiviert
    Hard Disk Timeout - Deaktiviert


    hat das so seine richtigkeit?
     
  11. Gast

    Gast Guest

    klick1

    Lösungsmöglichkeit 2 -

    Den geheimen Shutdownschalter aktivieren
    Wie sehr viele Einstellungen und Lösungen eines Problems befindet sich auch zum Thema ?Hilfe, Windows fährt nicht herunter? eine geheime Einstellung in der Windows Registrierung. Diese gibt Windows den expliziten Befehl sich und den PC nach dem Klick auf ?Herunterfahren? auch wirklich auszuschalten. So gehen Sie vor:

    1. Klicken Sie nacheinander auf ?Start? und wählen Sie den Eintrag ?Ausführen?. Sofort erscheint eine Befehlszeile, welche Sie geradezu einladet den Befehl ?regedit? gefolgt von der Enter Betätigung einzugeben.

    2. Hangeln Sie sich jetzt durch den Ordnerdschungel ?HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon? und klicken Sie in der rechten Fensterhälfte doppelt auf den Wert ?PowerdownAfterShutdown?.

    3. Tragen Sie in das erscheinende Fenster den Wert ?1? hinein und bestätigen Sie mit ?OK?. Wie bei allen Registrierungseinstellungen müssen Sie jetzt den Computer neustarten und es nochmal mit dem Herunterfahren versuchen. Falls es wieder nicht geklappt hat sollten Sie sich keine Gedanken machen. Der Shutdownguide ist noch groß...
     
  12. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    hab win2k
    und im geraetemaneger steht:
    ACPI-Uniprozesspor-PC
     
  13. Gast

    Gast Guest

    ich seh schon...leg die anleitung erst mal auf eis!!

    Welches BS verwendest du eigentlich??

    Und schau mal unter Hardwarekonfig. unter was dein Computer/System laeuft??

    Da muesste was von Uniprozessor oder ACPI oderAPIC Uniprozessor stehen!!

    Poste das mal hier!!!

    Gruss
     
  14. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    in der anleitung vom der dll datei steht was von singel systemen.. wasn das?
    und was is "REG_SZ"?
    :confused:
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Neuere ATX-Rechner besitzen die Möglichkeit den Computer beim herunterfahren komplett auszuschalten. Das funktioniert allerdings nicht bei allen Rechnern. Abhilfe schafft hier eine HAL-DII-Datei, die man in das WinNT\System32-Verzeichnis kopiert. Außerdem muß man die automatische Abschaltung in der Registry aktivieren. Unter

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

    fügt man einen neuen Eintrag "PowerdownAfterShutdown" vom Typ "REG_SZ" ein und weißt ihm den Wert 1 zu.

    Gruss
     
  16. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    L4le und wie hast du das problem in den griff bekommen?
     
  17. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
  18. L4le

    L4le Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    249
    bei mir war das auch mal so , da war ein programm mit der auslagerungsdatei
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen