PC fährt nicht hoch wenn Drucker angeschlossen ist

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Joti80, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joti80

    Joti80 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hi,

    ich habe mir kürzlich einen neuen Drucker gekauft mit integriertem Massenspeichergerät und alle Treiber und die Software installiert und es funktioniert auch alles soweit, nur startet Windows nicht mehr bzw. der PC fährt nicht hoch, wenn der Drucker beim Systemstart angeschlossen ist. Langsam verzweifele ich :aua: bei der Fehlersuche. Habe schon versucht alle Treiber neu zu installieren, aber dass hat auch nicht geholfen. Der Drucker hängt an einer USB2 Schnittstelle und ich habe XP Service Pack1 installiert.

    Wenn mir jemand weiterhelfen kann, wäre ich sehr dankbar!

    Bis dahin :heul:

    Gruß Joti
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hat der Drucker auch einen Namen / Typbezeichung / Hersteller ??.
    Warum ist kein XP Servicepack 2 (SP2) installiert ??.
    Was hängt noch an der USB-Schnittstelle ??

    Wolfgang77
     
  3. Joti80

    Joti80 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Also der Drucker ist der Brother DCP-110C und an der USB Schnittestelle hängt sonst nichts weiter. Es kann aber glaube ich nicht am Drucker liegen, sondern ich vermute irgendwie an dem Speicherkartenleser. Ich habe noch eine externes 9in1 Speicherkartenlesegerät und da ist es das Gleiche. Der Computer startet nicht, wenn es dran ist und wenn man es abzieht fährt er weiter normal hoch. Aber wie gesagt, die Treiber hatte ich schon mal neu installiert (Drucker, USB, Massenspeichermedium) und keine Änderung.

    Service Pack 2 hab ich noch nicht installiert, weil ich bis jetzt nie irgendwelche Probleme hatte, oder es gebraucht hätte.

    Hmmm... :(
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    denke dass das Problem nicht lösbar ist ohne auf das Speicherkartenlesegerät zu verzichten oder mit einem anderen Gerät eines anderen Herstellers zu testen. Eventuell könnte das SP2 Abhilfe schaffen, garantieren kann dir das aber niemand.

    Ich habe schon öfter in Foren gelesen dass diese Speicherkartenlesegeräte am USB-Port Probleme verursachen, aber keine Ahnung warum. Ist die Stromversorgung auf dem USB-Port ausreichend ??.

    Wolfgang77
     
  5. Joti80

    Joti80 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo Wolfgang77,

    erstmal danke für Deine Hilfe! :)

    Ich werde mal das SP2 versuchen und schreib dann noch mal das Ergebnis.

    Die USB Ports sind eine PCI Steckkarte, glaube schon, dass die Stromversorgung ausreichend ist. Es funktioniert ja auch alles. Ich kann auch Speicherkarten einlesen und auf sie zugreifen, nur eben fährt der PC nicht hoch.

    Also versuche ich jetzt erstmal SP2.

    Gruß Joti
     
  6. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    hast du denn im bios die option BOOT FRON USB
    ausgeschaltet?
     
  7. Joti80

    Joti80 ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Habe mal geguckt, die Option BOOT FROM USB gibt es bei mir gar nicht.

    Und gerade konnte ich zufällig feststellen, dass der Computer doch hochfährt, allerdings erst nach ca. 5 min.

    Ich habe jetzt also die Wahl zwischen den 5 min oder ich lasse meinen Drucker unangeschlossen und schließe ihn nur zum Drucken an *g*

    Das Kartenlesegearät deaktivieren hilft nämlich auch nicht.

    Na ja...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen