1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Ellef, 24. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ellef

    Ellef Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    17
    Ich hatte schon immer 2x256 Mb Speicher in meinem Rechner.Vor ein paar Tagen fing dann mein Computer an zu spinnen, bzw. der Bildschirm wurde kurz schwarz oder der Pc stürzte ab. Schließlich fuhr der Pc gar nicht mehr hoch und so fing ich an den Speicher zu tauschen und fand heraus, das der pc nur mit einem der beiden Riegel funktioniert. Also dachte ich mir, wird der eine Riegel kaputt sein. Heute einen neuen Riegel gekauft, nur diesen eingebaut und PC fährt wieder nicht hoch. Habe dann den Speicher nochmals umgetauscht, aber es ist nichts zu machen. Der PC startet nur mit dem einen alten Rambaustein. Woran kann das liegen??

    Bs Windows Xp
    Athlon2100+
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    snoogard?

    wenn die das sind kann ich dir zustimmen - n echter saftladen (habe dort ein kaputtes mainboard bekommen)
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    jo, ich hatte überigens schonmal das glück von einem händler zweimal hinternander defekten ram zu bekommen. ich will den namen mal jetzt net nennen, aber frei übersetzt heißt der auf deutsch Schneewächter :D
     
  4. Ellef

    Ellef Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    17
    Ich hatte jetzt eben die Möglichkeit den neuen Speicher in einem anderen PC zu testen, scheint wirklich defekt zu sein, denn der andere PC fährt damit auch nicht hoch. Damit hat sich mein Problem wohl behoben, neuer Speicher muss her...

    Vielen Dank für die Hilfe!!

    mfg
    Ellef
     
  5. Ellef

    Ellef Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    17
    Aber es kann doch net sein, dass ich mir zweimal am tag kaputten neuen Speicher kaufe... Das mag ich einfach nicht glauben, obwohl, bei meinem Glück.
     
  6. Ellef

    Ellef Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    17
    Also Speichertyp ist DDR-Ram 266, Mainboard kann ich nicht genau sagen, ist eins mit Via-Chipsatz.
    Der alte Speicher läuft nicht mit dem neuen. Sobald ich neuen Ram reinsetzte tut sich nichts mehr.
    Beim funktionierenden Ram ist es egal in welchem Slot, Pc läuft damit.

    Ich hab ja auch schon überlegt, ob ich nicht doch falschen Speicher gekauft hab, aber mein alter war pc2100 266 und ich hab halt wieder 266 gekauft.


     
  7. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    hmm, also wenn du nix im bios verstellt hast, oder gegen den rechner getrehten hast :) dann sollte wohl der eine alte ramriegel defekt sein! poste dochmal den speichertyp und das mainboard!
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    läuft der alte speicher denn mit dem neuen zusammen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen