PC fährt nicht runter -> manuell ausschalten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Violine, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Violine

    Violine ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    liebe foris,

    mein PC-(betriebssystem win 98) fährt nicht runter. ich muss ihn immer manuell ausschalten, was wohl gar nicht so gut ist. wenn das zu oft passiert, schaltet sich der sichere modus ein. habt ihr eine idee, woran das liegen könnte und wie sich dieser mangel beheben lässt?

    vielen dank im voraus, lg violine
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Versuchs mal so:

    Start -> Einstellungen -> Netzwerkverbindungen -> LAN-Verbindung (Rechtsklick)->Eigenschaften -> Internetprotokoll (TCP/IP) -> Eigenschaften

    IP: 192.168.x.x
    Subnetz: 255.255.255.0
     
  3. Violine

    Violine ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    hallo imogen,
    habe gerade jetzt erst deine antwort gelesen. was du schreibst klingt gut, nur weiß ich nicht, wie ich der netztwerkkarte eine feste IP vergeben kann. heißt das auch, dass das betriebssystem und anders nicht neu instaslliert werden muss?

    kannst du mir nochmals antworten?
    danke und liebe grüße, violine
     
  4. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    das kann aber auch daran liegen, dass eine Netzwerkkarte verbaut ist und auf DHCP steht. Win98 sucht den dann und vergisst das runterfahren.
    Daher der Netzwerkkarte eine feste IP vergeben und der Spuk ist vorbei.
    ciao
    imogen
     
  5. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen