1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC fährt nicht runter, Power LED blinkt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von molay, 16. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. molay

    molay Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    164
    hallo leute,

    habe ein komisches problem:
    nachdem ich mir ein neues gehäuse geleistet habe, passierte folgendes:
    der rechner fährt nicht richtig runter, ich bekomme nur nen schwarzen bildschirm mit nem blinkenden cursor oben links. ansonsten sind alle lüfter noch am drehen, als ob noch alles an ist.
    wenn ich dann über den power schalter ausmache (also ca 3-4 sek drücken) geht der rest aus.
    wenn ich nun den rechner wieder starte (alles ok dabei, kein scandisk oder so) blinken meine power- und hdd-led die ganze zeit schön im gleichtakt.
    und das kommt mir doch schon spanisch vor. die stecker auf dem mainboard habe ich schon überprüft, habe keinen fehler gefunden. aber wenn der rechner über nacht vom netz war, blinkts am morgen nicht mehr.
    immer nur nach dem ersten fehlerhaften runterfahren (ich vermute es hat damit was zu tun). und es ist seit umbau immer nicht richtig ausgegangen - im gegensatz zu vor dem umbau.
    alle energiesparsachen sind off (bios und bs).
    kann höchstens sein, das jetzt ide1 geräte am ide2 hängen und umgekehrt, da hab ich nicht drauf geachtet - aber jumper etc ist gleich geblieben.
    achja, und die led vom diskettenlaufwerk brennt immer, und es scheint nicht zu wollen was es soll.

    mein system:

    WIN98SE
    K7S5A
    AMD XP1600+
    2*256 Infinion RAM
    1*60GIG WD
    Herkules GF3

    Wer auch immer sich diesen Roman durchliest und ne idee hat - ich wäre sehr dankbar!

    gruß

    stephan
    [Diese Nachricht wurde von molay am 16.12.2002 | 09:50 geändert.]
     
  2. molay

    molay Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    164
    hallo,

    ich habe mir die steckerbelegung für den fp1 von www.k7s5a.de.cx runtergeladen, und danach gesteckt. "sollte" eigentlich richtig sein.

    wegen dem "shut-down-bug": hab ich schon von gehört, nur hatte ich das vor dem umbau nicht. aber ich kann ja mal auf die suche bei microsoft gehen.

    was ich halt komisch finde ist, das nach dem ersten mißglückten abschalten (runter fährt er ja) beim wiederamschalten die power- und hdd-led blinken. (jedoch nicht, wenn der rechner ne weile komplett vom netz war!)

    tja, da habt ihr was zu knobeln, ich werd erst mal den bugfix versuchen, bin aber immer für ideen offen.

    thx
     
  3. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hallo Stephan,
    hast Du den Reset- und Powerswitch vielleicht vertauscht. Im Handbuch sind diese beiden Positionen vertauscht, auf dem Board aber richtig beschriftet.

    mfg mani
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    dann könnte es sich noch um den Windows-Shutdown-Bug handeln. Habe selbst das 98se aber keine Probleme.

    Hab jetzt die URL nicht im Kopf, aber das Bugfix bzw. die Lösung findest Du in der M$-Knwoledgebase.

    Poste dann bitte, ob das Problem weg ist.

    mfg ghostrider
     
  5. molay

    molay Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    164
    moin,

    also ich hab das floppy kabel gedreht, und nu geht das floppy auch wieder.
    nur leider fährt der rechner immer noch nicht runter - also nur bis zum schwarzen bildschirm mit cursor. es fehlt irgendwie nur noch die stromabschaltung, hab ich das gefühl. kann das am powerswitch vom gehäuse liegen?
    denn vorher gings ja...

    bin für weitere ideen dankbar.

    thx
     
  6. molay

    molay Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    164
    Hi.

    Dake, das "leuchtet" mir ein. da hats wohl nicht klick gemacht bei mir. werde das heute abend gleich mal checken und dann das resultat posten.

    THX

    stephan
     
  7. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    >und die led vom diskettenlaufwerk brennt immer, und es scheint nicht zu wollen was es soll.

    IMHO liegt genau hier die Lösung des Problems. Das OS prüft ja beim Herunterfahren ob noch eine Disk im Laufwerk ist.

    Die dauerhaft brennende LED bedeutet, daß das Kabel an der Floppy verkehrt herum angeschlossen ist und somit ist kein Zugriff möglich.

    Dadruch kann das System nicht vollständig runterfahren.

    mfg ghostrider
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen