1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC fährt nicht runter! Wer weiß Abhilfe?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von OCB, 21. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OCB

    OCB Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Hallöchen!
    Mein Problem: mein Board gab kürzlich den Geist auf
    hab nun Ersatzboard eine Rev. höher (8KHA+ KT266/A FSB266)
    ich kann zwar den PC runterfahren, schaltet aber nicht mehr allein ab. Die ACPI-Funktion ist nicht in den Systemgeräten zu finden(war vorher da)
    OS: Windows XP prof.
    bei Lösung der Sache wäre ich sehr dankbar!

    Gruß OCB (nicht mit Papers verwechseln) :)
     
  2. OCB

    OCB Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Ok danke. Ich saug\'s grad runter.
    Besten dank.
    Mal noch ein anderes Problem: gestern hat sich der PC festgefahren.Maus, Taste no reaction. Nach kurzer Pause neu gestartet ging er wieder. Zuvor war mit dem alten Board das gleiche, da hat sich das Board aber ganz verabschiedet(s.o.)
    Mein Netzteil bringt 300W, bei 3.3V 20A und bei 5V 20A.
    In anderem Forum gab es ähnliche Probs, da lags an zu wenig Amperes.
    Kann das bei mir auch sein?
     
  3. SuperMAD

    SuperMAD Kbyte

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    409
    Steffen hat Recht, es gibt für das 8KHA+ ein BIOS vom 12.06.2002
    welches das Problem behebt.
     
  4. OCB

    OCB Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo Angel-HRO
    der Haken war schon drin. So weiß ich auch keinen Rat mehr.
    Aber danke.
    Also: Haken bei APM ist drin, im BIOS ist alles ein,
    in den Systemgeräten fehlt aber die ACPI-Funktion selbst nach download des neuesten VIA 4in1 Treiber.
    Bleibt mir wirklich nur \'ne Neuinst. :(

    Danke für all eure Antworten
    Gruß OCB
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Dann wurde bei der Installation kein ACPI festgestellt. Mach dir nichts draus, ist häufig zu finden dieser Fehler.
    WEnn du nur an der automatischen Abschaltung interessiert bist:
    Öffne die Systemsteuerung -- > Energieoptionen. Dort ist eine Registerkarte APM, dort den Haken setzen. Dann sollte er ausschalten
     
  6. OCB

    OCB Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Ist eine Neu-Installation echt notwendig?
    Gibt es keine andere Möglichkeit?
    Das wäre blöd.
    Aber danke für die Mitteilung

    gruß OCB
     
  7. OCB

    OCB Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Danke für die Antwort, aber im BIOS ist alles eingeschaltet.
    Das ist ja das Problem.
     
  8. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.479
    Hallo OCB,
    schau mal im Bios nach, ob die ACPI-Funktion eingeschaltet also "Enabled" ist. Dies dürfte das Problem beheben.
    Gruss Snake
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Dein Netzteil bringt etwas wenig auf der 5V-Leitung (sollten 30A sein), welche Auswirkungen dies hat, kann ich dir leider nicht sagen (Benutze selbst ein sehr gut dimensioniertes Enermax431W ;-)), wenn möglich mal mit einem anderen Netzteil testen ! MfG Steffen
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, beim 8KHA+ und beim 8K3A+ gibt es ein Shutdown-Problem, welches durch jeweils aktuelle BIOS behoben wird http://www.elito-epox.com/techsupp/downloads.asp
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen