1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

PC fährt nicht runter

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von jf2222, 7. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jf2222

    jf2222 Byte

    Hi ich habe Win 98 installiert und zum beenden braucht Win sehr lange. Es erscheint der Bildschirm "Der PC wird herruntergefahren" und dann dauert es fast 20s bis sich etwas tut (bis der PC aus geht).
    Was kann man dort tun?

    Thanx
    Jan
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Hey, jf2222!
    Wenn die Tipps der Kollegen nicht helfen, erstelle Dir eine Verknüpfung auf dem Desktop mit folgendem Inhalt:

    C:\WINDOWS\RUNDLL32.EXE user,ExitWindows

    ICON aussuchen und dann mit Klick oder Doppelklick den Computer runterfahren.
    Gruß
    Börsenfeger
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Eine weitere Möglichkeit liegt in möglichen Einstellungen von Norton Antivirus (ob Du ihn tatsächlich benutzt, weiß ich natürlich nicht).Z.B. kann es so sein , dass jedesmal das Diskettenlaufwerk überprüft wird.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen