1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC fährt plötzlich nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von andu, 10. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andu

    andu ROM

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Meine relevanten Komponenten:
    Win XP pro
    Symantec Internet security (Virusbefall-Gefahr somit minimiert)
    BIOS-Version ASUS: A7V8X-X ACPI BIOS Revision 1007
    MB: Asus A7V8X-X
    Grafik: Creative CT 6980
    512 MB
    AMD XP 2200
    Netzteil: IT ATX 400 II DRB PPFC 400 Watt
    Creative 52x CDRom
    Festplatte: Maxtor Diamondmax Plus 9 80 GB ATA/133 HDD (unter anderem, die andere habe ich in diesem Zusammenhang jedoch abgehängt)


    Ich hoffe auf eure Unterstützung!

    Von einem Mal zum anderen ließ sich der Rechner nicht mehr starten, ohne etwas an der Soft- oder Hardware verändert zu haben. Normalerweise piepst es beim Einschalten 1x kurz, plötzlich jedoch 1x lang und 3x kurz, der Bildschirm blieb schwarz (die Monitorkontrollleuchte zeigte mir ausschließlich die vorhandene Stromversorgung).

    Was habe ich in der Zwischenzeit getan:
    - Sämtliche Steckverbindungen überprüft.
    - Die beiden Arbeitsspeicher abwechselnd herausgenommen und versucht, neu zu starten.
    - Die Festplatte aus dem Wechselrahmen genommen und direkt angeschlossen
    - eine andere Festplatte statt dessen angeschlossen und auch die Windows-CD eingelegt
    - die BIOS Batterie kurz herausgenommen und wieder eingelegt ( :aua: Kurzschlusshandlung von mir!!!)

    Was habe ich bisher erreicht:
    - Normaler Pieps-Ton beim Starten
    - Ich sehe das ASUS-Startlogo mit der Eingabemöglichkeit eines Namens für neues BIOS ("EZ Flash utility")
    - Ich kann auswählen, ob "Abgesicherter Modus", " Netzwerktreibern", "Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung", "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration", "Windows normal starten"

    Was passiert sonst:
    - NICHTS! Ich befinde mich ähnlich wie in dem Film "....Und ewig grüßt das Murmeltier" in einer Endlosschleife. Ich kann auswählen, was ich will, der Rechner beginnt zwar mit der gewünschten Funktion (z.B. Windows-Logo und blauer, laufender Balken auf schwarzem Hintergrund), bricht jedoch nach kürzester Zeit ab und beginnt von vorne.
    -Ich komme nur durch Zufall ins BIOS, habe jedoch keine Ahnung, worauf ich dabei schauen soll....

    Wer weiß Rat (ausser, dass ich den Krempel wegschmeissen soll oder die Festplatte formatieren)?

    Danke im Voraus!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Bios-Fehlercodes
    ... 1x lang, 3x kurz deutet auf Fehler der Grafikkarte hin. Videofehler. RAM-DAC defekt, Video-RAM fehlerhaft...

    Baue die Karte einmal aus und wieder ein, vielleicht handelt es sich "nur" um ein Kontaktproblem. Ich würde erstmal versuchen die Harwareprobleme zu beseitigen und mich dann um die Reperatur des Betriebssystems / Datenrettung kümmern.

    Das BIOS muss immer aufrufen gehen und nicht nur zeitweise.

    Wolfgang77
     
  3. andu

    andu ROM

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo Wolfgang!

    Baue die Karte einmal aus und wieder ein, vielleicht handelt es sich "nur" um ein Kontaktproblem. -> ist erledigt, die Grafikkarte scheint wieder zu funktionieren (zumindest vorläufig)

    Das BIOS muss immer aufrufen gehen und nicht nur zeitweise.
    -> Wie rufe ich das BIOS auf? Normalerweise beim Hochfahren mit F8, aber das funktioniert nicht. Sollte ich dann doch ins BIOS kommen, welche Einstellungen sind wichtig bzw. wo könnte der Fehler liegen, dass das Win nicht hochfährt?
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    f1, Esc, entf ... da gibt´s verschieden Kombinationen, Was zeigt dein Rechner dir an?

    Press ..... für Bios erscheint in der regel beim Starten. ggf. den Monitor vorher schon einschalten.

    mfg
     
  5. khoeber

    khoeber Guest

    Hallo,

    je nach Bios kommt man nicht nur mit der F8-Taste rein.

    Versuchs mal mit F2 oder Entf.

    Normalerweise steht das beim Startem gleich nach der Bios-Meldung mit welcher Taste man ins Bios kommt.

    Hatte auch mal Probleme mit einem Windows das immer wieder herunterfährt.

    Nach Reparatur mittels Windows-Installations-CD ging alles wieder.

    Vielleicht mal im Bios den Menüpunkt load optimal settings ausprobieren.
    Damit läuft normalerweise Windows XP ohne Probleme.

    Gruß

    khoeber
     
  6. andu

    andu ROM

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3
    Ihr habt Recht, normalerweise bekomme ich die Anzeige, welche Taste ich drücken soll, in diesem Fall jedoch nicht. Macht nichts, ich habe euren Rat befolgt und komme mittlerweise in BIOS rein. Den Menüpunkt "load optimal settings" finde ich nicht, nur "load setup defaults".
    Der Monitor ist bei mir sofort immer eingeschaltet, da ich alle Peripheriegeräte mit einem Schalter unter Strom setze.

    Mittlerweile überlege ich mir, einen USB-Adapter zu kaufen, um die Festplatte auslesen zu können und das System neu aufzusetzen. Dazu müsste allerdings auch die Win-CD starten, was sie ja auch nicht tut. Lediglich die Scheibe dreht sich, der Rechner zeigt mir das berühmte blaue Bild nicht....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen