1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc fährt sehr lange hoch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von diemumie, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diemumie

    diemumie Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    111
    hallo!!

    mittlerweile bin ich ja stammgast hier.

    athlon 64 3200+auf msi k8tneo.
    512 apacer cl2,5 pc 400
    saffire 9800pro

    also als erstes wenn ich den pc starte kommt der bildschirm von msi wo die werbung für den gorecell chip gezeigt wird.
    das bleibt ca. 40 sek. so.
    dann kommt der xp bildschirm und dann bin ich auf meinem desktop gelandet.
    soweit so gut das dauerd alles nur sehr lange.

    das beste war eben:
    ich mache den pc an, es kommt wieder der schirm von msi und das wars!!!!!

    nix mehr ist da stehengeblieben.
    hab das 3 mal versucht.
    ich wollte gerade alle kabel rausziehen und den pc aufmachen,wollte alles einmal rausnehmen und wieder reinsetzen da denke ich ich probiere noch ob ich ins bios komme.

    und siehe da ins bios geht.
    habe dort nix verändert bin rausgegangen ohne zu speichern und prombt kam der desktop.
    also alles wieder normal.

    was muss ich an einstellungen ändern damit der blöde schirm am anfang von msi nicht solange da ist???
    warum kommt nicht der systemcheck wo er die geräte , speicher und cpu anzeigt??
    hab jetzt echt muffe das es wieder passiert wenn ich neu starte.

    was is wenn ich nicht mehr ins bios komme dann habe ich ein problem.

    soll ich mein bios updaten???

    wie kann ich die einstellungen optimieren??

    mfg chris
     
  2. diemumie

    diemumie Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    111
    Q&Q läuft jetzt.
    cpu temp ist auf 33 grad gegangen.
    gut so.

    bin auf dem besten wege ein zufriedener amd usher zu werden:-)))

    das gab es bei intel nie.(Q&Q)

    will hoffen wenn ich was anderes mache das der turbo dann auch angeht.;)

    das diese wechselei nicht schädlich ist für die cpu.
    naja soll wohl passen.
    vielen dank für die hilfe.

    mfg:D
     
  3. diemumie

    diemumie Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    111
    ich habe das eben in energieop. eingestellt.
    voher cpu treiber install.
    dann im bios auf Q&Q enable gestellt.
    dan fuhr der nich mehr hoch.

    hat gesagt sie haben durch eine hardware einstellung was verändert.

    dann konnte ich in der letzten funktionierenden version starten.
    habe dann aber Q&Q ausgestellt.(angst :-)))
    is das normal soll ich es nochmal anstellen??

    mfg
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    natürlich habe ich bei mir auch C'n'Q aktiviert ....*wasfüreineFrage* :confused:

    Es regelt innerhalb weniger Sekunden (3-5) runter und innerhalb eines Sekundenbruchteils sofort hoch.
     
  5. diemumie

    diemumie Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    111
    ahhhhhhhhh
    vielen dank jetzt ist es wesentlich schneller.

    habe übrigens bios ver. 1.10 drauf.
    was meinst du soll ich das Q&Q aktivieren?
    wie lange muss der laufen bis er runterregelt?
    hast du das bei dir auch?

    mfg chris
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Im BIOS solltest du unter "Advanced BIOS Features" den Eintrag "Quick Boot" auf Enabled, den Eintrag "Full Screen Logo" auf Disabled stellen.

    Damit sollte das Booten etwas schneller erolgen.

    Hilfe bzgl. BIOS-Einträge und dessen Kurzerklärung im BIOS-Kompendium
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen