1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

@PC-Freaks: Hardware Mystery - PC Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von MetalBeast, 24. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MetalBeast

    MetalBeast ROM

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute !,

    habe seit kurzem ein Problem mit meinem PC, welches mich in die Verzweiflung treibt, da ich die Ursache nicht finden kann.

    Trotz meiner langjährigen Erfahrung mit den Kisten, stellt mich das Problem vor einem Rätsel.

    Seit einiger Zeit gehen bei mir Datei-Inhalte kaputt, aber es handelt sich oft nur um wenige Bytes, nur 2-3 Bytes, die auf ein mal falsche werte haben. Somit kriegt man das nicht sofort mit, da es keine direkte fehlermeldung gibt.
    Auffallen tut es vor allem bei installationen, die die Dateien nach dem kopieren noch mal mit eine Prüfsume checken.
    Die bringen dann eine Fehlermeldung, dass die prüfsumme nicht stimmt. Ein binäre Vergleich der Dateien zeigt dann ein paar unterschiedliche bytes.

    wobei die Stellen an denen die bytes verändert werden immer varieren.

    Habe zuerst ein Software/Treiber Problem vermutet, aber
    das kann ich nun zu 99,99% ausschliessen, da ich jetzt ein paralelles nacktes Windows installiert habe, wo sonst nichts drauf ist, und da passiert das auch.

    Dann ging meine Vermutung richtug Festplatte, aber ich habe 2 Stück von verschiedenen Herstellern und es ist sehr unwahrscheinlich, dass beide ausgerechnet das gleiche Problem haben.

    Ich werde jetzt noch zum testen mein RAM-Speicher auswechseln und meine Grafikkarte (die neu sind, das problem bestand aber schon davor).

    Dann bleiben eigentlich nur noch das Netzteil und die Hauptplatine übrig ...

    Der Prozessor kann es wohl kaum sein oder ?

    Wer eine Sinvolle und logisch nachvolltziehbare Idee hat, würde mir sehr helfen, da mich das problem in den Wahnsinn treibt...

    Meine Konfiguration:
    ================

    Proz.: P4 3 Ghz Northwood HyperThreading
    Bus: 200/800 Mhz

    Motherboard: Gigabyte GA-8SGXL
    Chipsatz: SiS 648FX

    Speicher: 2 x Corsair VS512MB400 (512 Mb/ PC3200)

    Grafik: MSI NX6800U-T2D256 NVIDIA 6800Ultra, 256MB,AGP x8
    Sound: Creative SB0240 Audigy 2 Sound Card PCI

    Festplatten:
    1x WDC WD1200LB-55EDA0 (Western Digital 40 Gb)
    1x HDS722540VLAT20 (Hitachi 80 Gb)

    Laufwerke:
    1x _NEC DVD_RW ND-2500A (DVD Brenner)
    1x PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Netzteil: 300 W, 3,3 v = 28 A

    Ich benutze kein Overclocking oder sowas.
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Speichertiming zu schnell?
    Im Bios checken, ob da mehr aggressive oder eher konserative Einstellungen (ein oder zwei Takte mehr fürs Refresh) eingestellt sind.

    Festplatte kurz vor Ende der Nutzungsdauer?
    Ist die HD smart-kompatibel? Ist die Funktion im Bios aktiviert? Gibts davon Infos?

    Gibts Probs mit Scandisk?

    Und P4 mit 300W-Netzteil? Was sind denn die Ampere-Daten (Steht auf dem Aufkleber auf dem Netzteil)?
    12V
    3.3V
    5V

    MfG Raberti
     
  3. MetalBeast

    MetalBeast ROM

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4
    Also an den BIOS-Einstellungen für Speicher kann ich nichts ändern, da gibt es keine Optionen dafür. Genauso wenig für die S.M.A.R.T. Funktionalität. Ich werde mich nach einem BIOS-Update umsehen.

    Da sind 2 festplatten drinne, von verschiedenen Herstellern und verschiedenen alters, und es passiert bei beiden, kann also nicht an den festplatten liegen, wenn dann schon eher an dem Motherboard/ATA Controller.

    Habe checkdisk über die platten laufen lassen, aber nichts spannendes gefunden, im hardwarebericht von Everest stehen auch keine ATA-Errors drinne....

    Das Netzteil:

    +3,3 V = 28 A
    +5 V = 30 A
    -12 V = 15 A
     
  4. MetalBeast

    MetalBeast ROM

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4
    OK Ursache gefunden!
    Mein neuer, teurer, vom Hersteller angepriesener Corsair-RAM-Speicher verträgt sich nicht mit meiner Hauptplatine.

    Habe in den Hardware-Foren einen Hinweis auf einen RAM-Speichertest-Programm gefunden.

    Habe mir die ISO Datei auf eine CD gebrannt und damit den Rechner gebootet, dann sah ich nur noch ROT, von fehlern.

    Altes Speicherbaustein eingebaut, alles läuft prima.

    Kann Euch das Progi nur empfehlen, kostenlos und einfach spitze:

    http://www.memtest86.com/

    Wenn ihr merkwürdige Probleme/Abstürze mit eurem PC habt, testet euren Speicher!

    EDIT:

    Jetzt habe ich nur noch ein Problem:
    ==========================
    - kaufe ich jetzt neue Hauptplatine, mit der Hoffnung,
    dass der Speicher dort läuft, oder

    - Suche ich einen passenden Speicher für mein Motherboard?

    That is the question ....
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Abonnenten der PCWelt haben sowas auf der "PC-Welt Knoppix3.7 Notfall-CD" Ausgabe 10/2004.

    (Baut einen nagelneuen Corsair-Riegel ein und erwähnt nicht, daß es eine Änderung der Hardware gegeben hat... Hätt ich aber auch wissen müssen, daß ich danach hätt fragen müssen...)

    MfG Raberti
     
  6. tensho

    tensho Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    11
    ...hol dir ein neues Mainboard! Für rund 60€ kann ich das AsRock P4V88 empfehlen, das hab ich mir letztens geholt und bin echt zufrieden! Unterstützt in dieser Preisklasse sogar schon Dualchannelbetrieb.
    Guckst du hier >>> http://www.asrockamerica.com/Products/P4v88.htm
    Musst du dir überlegen...

    Grüsse,
    Tensho

    PS: Hast du in den Jahren deiner PC-Erfahrung nie mit Linux gearbeitet???

    Mandala!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen