1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC friert bei aufwändigeren Anwendungen ein!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Par@Noid, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Par@Noid

    Par@Noid ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    5
    Hi,

    ich habe vor ein paar tagen meinem pc ein paar neue komponenten spendiert und seitdem habe ich das problem, dass er bei etwas aufwändigeren anwendungen nach einer gewissen zeit einfriert. mainboard, graka, soundkarte, netzteil (3,3=30A / 5=40A / 12=25A) und cpu sind neu. treiber der graka des mainboards und das bios sind alle up to date. Egal ob windows xp oder windows 2k das problem bleibt das selbe.

    Der PC läuft ohne weiteres 2 nächte durch (firewall, filesharing etc aktiviert) nur wenn es an benchmarks oder z.b. Spiele geht verreckt er nach etwa 10-20 min. ohne Vorwarnung und Reboot. Habe ich Kopfhörer auf gibts noch nen fürchterlichen Lärm als Krönung zum Standbild mit dazu.
    Hier mal mein System, vieleicht fällt ja jemanden spontan was ein. Vielen Dank im Vorraus!


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows 2000 Professional
    OS Service Pack Service Pack 4
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz (10 x 200) 3200+
    Motherboard Name MSI K8N Neo4 Series (MS-7125) (4 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4, AMD Hammer
    Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (11/04/05)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte WinFast PX6600 GT (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6600 GT PCI-E
    Monitor Proview 998/998A/998N (1312216913)

    Multimedia:
    Soundkarte Creative SB0410 SB Live! 24-bit Sound Card

    Datenträger:
    IDE Controller NVIDIA nForce4 Parallel ATA Controller
    IDE Controller NVIDIA nForce4 Serial ATA Controller
    IDE Controller NVIDIA nForce4 Serial ATA Controller
    Festplatte ST380011A (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVD-ROM GDR8160B (16x/48x DVD-ROM)
    Optisches Laufwerk MITSUMI CR-48XATE (32x/10x/40x CD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 76308 MB (62627 MB frei)


    Netzwerk:
    Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface
    Modem cFos DSL, Internet, PPPoE

    Peripheriegeräte:
    Drucker Fax
    USB1 Controller nVIDIA MCP04 - OHCI USB Controller
    USB2 Controller nVIDIA MCP04 - EHCI USB 2.0 Controller
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Also tippen wir mal auf's übliche: Netzteil auf einer Leitung überlastet, unzureichender CPU-Lüfter, Hitzestau im Gehäuse durch fehlenden oder abgedeckten Gehäuselüfter oder defekter bzw. inkompatibler Arbeitsspeicher.
    MfG
     
  3. HDD_pete

    HDD_pete Byte

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    70
    Hallo,
    check mal die Ereignisanzeige, ob da brauchbare Informationen über die Abstürze zu finden sind.
    Rechtsklick auf Arbeitsplatz-Verwaltung-Ereignisanzeige-System, dann nach rot markierten Einträgen suchen, auf Details klicken.

    Gruss Pete
     
  4. Par@Noid

    Par@Noid ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    5
    erstmal danke für die antworten.

    @hdd_pete

    war leider nichts zu finden

    @schugy

    hitzestau sollte es keiner sein bei 3 Gehäuselüftern, cpulüfter is aus er boxed version und sollte eigentlich auch reichen da ich mein sys nicht übertaktet habe. hm wie lässt sich denn herausfinden ob arbeitsspeicher "kompatibel" ist?
     
  5. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Entferne mal bitte die SB Live und schau, ob das Problem dann immer noch besteht.

    --Fehlerchen--
     
  6. berni_1980

    berni_1980 Byte

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    32
    Wie schauts mit der Grfikkarte aus? Auch genug belüftet. Möglicherweise gibts auch dort ein Problem, wenns nur bei sehr anspruchsvollen Anwendungen auftritt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen