1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC friert ein bei externer Platte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von lupomike, 30. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lupomike

    lupomike ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    ich bitte um hilfe !!!

    ich habe mir heute morgen ne externe platte geholt (250 gb samsung sp2514N) und wenn ich daten auf die platte ziehe stürzt mein pc nach kurzer zeit ab, bzw. friert ein, denn das bild und alles andere bleibt stehen und ich kann keine tastenkombinationen oder ähnliches benutzen.
    laut test beim verkäufer ist die platte i.o. nur bei mir geht es nicht :(

    ich habe einen scaleo t computer von fujitsu siemens. einen amd 3800 prozessor mit dual core. 2gb ram, 256 mb grafikkarte, einer internen 250 gb festplatte (sata) und eine 80 gb festplatte (ide).

    kann das problem von meinem usb port kommen ? habe zwar schon alle plätze durch, aber weis nicht ob ich usb 2.0 habe oder 1.1 oder so... aber ist ja nen neuer pc als denke mal das ich 2.0 habe.

    bitte um schnelle hilfe... danke im vorraus
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    nuja, DOS 6.22 mit Windows 3.1 ist halt einfach zu alt für so Hardware... oder benützt du ein anderes Betriebssystem?
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Also upsi. Er hat doch garkeins. Deswegen muß er doch ziehen, und nicht (ver)schieben/kopieren.

    @lupomike
    Hast Du das gesehen?
     
  4. lupomike

    lupomike ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    ach ja, da habe ich doch mein win xp home vergessen (ist die media center 2005 version)... :aua:

    ach ja, habe die platte auch mal über ide angeschlossn, intern, da gibt es keine probleme. habe gelesen das es evtl. an der spannungsversorgung am usb port liegen kann... könnte das sein ? wenn ja, wie könnte man sowas beheben ???
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Netzteil vonne ext Platte angeschlossen?
     
  6. lupomike

    lupomike ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    ja das netzteil ist angeschlossen
     
  7. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Und hast du nun oder nicht ?
     
  8. lupomike

    lupomike ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    ja die haben die platte ne riesige menge an daten schieben lassen, für ca. 10 minuten. und nichts ist abgesprungen, bei mir macht sie ja schon nach ca. 5 minuten alles fertig :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen