1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC friert ein nach Hardware-Update ständig ein

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von daholg, 16. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. daholg

    daholg ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Hi

    ich hab in meinen PC ne neue Grafikkarte (GeForce FX 6600) und neues Netzteil (500W, leistungsstark). Jetzt passiert folgendes: Öfters, ohne einen bestimmten Anlass wie eine starke Belastung, friert der ganze PC einfach ein und ich muss per Kaltstart rebooten.
    CPU und Grafikkarte halten auch starke Belastungen aus (Benchmark, CpuBurn, etc). Temperaturen sind auch ok.

    Wodurch könnte das Problem verursacht werden???
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Naja...
    Lies dich mal hier durch

    Außerdem fehlen die Angaben zum Rest des Systems.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Das könnten Probleme durch alte Treiber sein, Hitze oder ein Netzteil, welches vielleicht doch nicht ganz so leistungsstark ist...

    Liste doch mal bitte die gesamte Hardware und die Ströme und Spannungen des Netzteils aus. Erstere stehen drauf, Letztere lassen sich mit Speedfan oder Everest auslesen.

    Nur aus Neugierde: Was für ein Netzteil ist das genau und was hat es gekostet?

    Gruß, andreas
     
  4. daholg

    daholg ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Prozessor
    Modell : Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 1.80GHz
    Geschwindigkeit : 1.80GHz
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
    Interner Datencache : 8kB Synchron, Write-Thru, 4-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße
    L2 Onboard Cache : 256kB ECC Synchron, ATC, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 Zeilen pro Sektor

    Mainboard
    Bus(se) : ISA AGP PCI IMB USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    MP Unterstützung : 1 Prozessor(en)
    MP APIC : Ja
    System BIOS : Award Software International, Inc. 6.00 PG
    System : MEDIONPC
    Mainboard : MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD MS-6507
    Gesamtspeicher : 512MB DDR-SDRAM

    Chipsatz 1
    Modell : Intel Corporation 82845MP Brookdale Host-Hub Interface Bridge (B0-step)
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 100MHz (400MHz Datenrate)
    Gesamtspeicher : 512MB DDR-SDRAM
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 133MHz (266MHz Datenrate)

    Grafiksystem
    Monitor/TFT : Plug und Play-Monitor
    Adapter : NVIDIA GeForce 6600
    Imaging Device : Philips ToUcam Pro Camera; Video

    Physische Speichergeräte
    Auswechselbares Laufwerk : Diskettenlaufwerk
    Festplatte : ST380020A (75GB)
    CD-ROM/DVD : MITSUMI CR-48X9TE (CD 40X Rd, 24X Wr)
    CD-ROM/DVD : TSSTcorp DVD-ROM SH-D162C (CD 126X Rd) (DVD 16X Rd)
    CD-ROM/DVD : SCSIVAX DVD/CD-ROM SCSI CdRom Device (CD 32X Rd) (DVD 4X Rd)

    Logischer Speichergeräte
    1.44MB 3.5" (A:-) : k.A.
    Programme (C:-) : 37GB (20GB, 55% Freier Speicherplatz) (NTFS)
    CD-ROM/DVD (D:-) : k.A.
    Spiele (E:-) : 37GB (7.8GB, 21% Freier Speicherplatz) (NTFS)

    Peripherie
    Serielle/Parallele Anschlüsse : 2 COM / 1 LPT
    USB Controller/Hub : Intel(r) 82801BA/BAM USB universeller Hostcontroller - 2442
    USB Controller/Hub : Intel(r) 82801BA/BAM USB universeller Hostcontroller - 2444
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    USB Controller/Hub : USB-Root-Hub
    USB Controller/Hub : Philips USB-Verbundgerät
    FireWire/1394 Controller/Hub : VIA OHCI-konformer IEEE 1394-Hostcontroller
    Tastatur : Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus : PS/2-kompatible Maus

    Multimediageräte
    Gerät : MPU-401-kompatibles MIDI-Gerät
    Gerät : Standardgameport
    Gerät : Intel(r) 82801BA/BAM AC'97 Audiocontroller

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows XP/2002 Home (Win32 x86) 5.01.2600

    Netzwerkdienste
    Adapter : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC

    Netzteil: SUN PRO super silent 500 W (DC Output: +5 Volt = 50A, +12 Volt = 22A, +3.3 Volt = 40A, -5 Volt = 0.5A, -12 Volt = 0.8A, 5VSB = 2A)
     

    Anhänge:

  5. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Sorry, aber von leistungsstark kann hier nicht die Rede sein. Lies den Sticky nochmal bis unten durch. Mal so nebenbei: Was hat das NT denn gekoste? Mehr als 20 Euro kann ich mir nicht vorstellen.
    Außerdem passt die neue Graka nicht so ganz zu dem Prozessor.

    Edit: Oh Gott 5300 RPM sag mal wie hältst du das aus?
     
  6. daholg

    daholg ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    *verwirrt bin* 15 Euro hats gekostet. Reicht die Leistung etwa nicht aus für mein System???

    Meinste die neue GraKa ist zu schnell für den Prozessor?

    Also das NT is nicht besonders laut, denke Speedfan liefert da falsche Werte.

    (Und was meinst du mit Sticky?)
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Dein Netzteil ist vermutlich eine Mogelpackung.
    Wenn es ein Auto wäre, dann ungefähr VW-Polo/Lupo-Klasse, mit einem dicken "500PS", Aufkleber, aber komischerweise nur 15000€ teuer...

    Die Leerlaufspannungen sehen gerade noch akzeptabel aus, wie ist bei Vollast (100%, also während ein Benchmark läuft) ?
     
  8. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    1. Ja
    2. Ja
    3. das ist warscheinlich der Prozessorlüfter aber wenn's nicht laut ist dann ist's OK
    4. ein Sticky ist ein angepinnter Beitrag, die sind mit einer Nadel angepinnt, damit sie jeder ließt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen