1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC für VideoBearbeitung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von los-alcoholicos, 30. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. los-alcoholicos

    los-alcoholicos ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute!

    Da ich im Bereich Video-/TV-Karten nicht so fit bin brauch\' ich eure Hilfe!

    Da ich einen DigitalCamcorder besitze, und meine Filme nicht nur auf Videokassetten speichern, sondern auch auf DVD brennen möchte, brauche ich einen PC der für VideoBearbeitung "sehr gut" geeignet ist.

    Frage: "Wer von euch kann mir bei meinem Problem helfen?"

    Vielleicht könnt ihr mir ja einen empfehlen?! Oder zu mindest einige Komponenten nennen.

    Danke

    M. Pletl

    -> www.los-alcoholicos.com <- Die Partypage aus Deggendorf
    [Diese Nachricht wurde von los-alcoholicos am 30.01.2003 | 22:31 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier könntest du fündig werden http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm Auf der linken Seite findest du die Top-Komponenten und ganz rechts die Low-Budget.

    Andreas
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Wichtig: Hohe Prozessorleistung, geschwinde Festplatte mit genügend freiem Speicherplatz, genügend Arbeitsspeicher (=>512 MB), FireWire-Schnittstelle
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    AMDUser hat Dir schon meinen Link gegeben. Für Video ist ein Motherboard mit Firewire-Schnittstelle sicher keine schlechte wahl (z.B. eben das ENMIC 8NAX+); es kommt draufan, was Deine Videokamera für Schnittstellen zum PC hat, bzw. sich nachkaufen lassen.

    Für Videobearbeitung empfiehlt es sich, genügend RAM zu haben; ich empfehle 1 Gigabyte (bei Win 9x/ME) muss man dazu noch Parameter einstellen, sonst funktioniert > 512 MB nicht). Auch eine grosse Festplatte ist Pflicht (z.B. Western Digital, 120 GB).

    Grafikkarte: z.B. die GeForce4 TI 4200 64 MB mit Video-In von Leadtek wäre eine gute Wahl.

    Prozessor: je schneller, desto besser. Ist aber leider auch eine Geldfrage! Im Moment empfehle ich den Athlon XP 2500+, der am 10.2.03 erscheinen wird (ca. 180 ?).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen