PC für Videoschnitt, etc?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von pc-austria, 24. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Hallo,

    ersuche um Euer Feedback

    Intel Pentium 4HT640 3,2, GHZ
    2x200 GB Festplatten
    1024 MB DDR-RAM
    Grafik: 256 MB nVidia Geforce6600
    DVD-Brenner, Floppy
    7 in 1, FW, TV Tuner

    EUR 899,--

    Mein Einsatzgebiet bisher:
    90 % Office, 8 %, Videoschnitt, 2 % Spiele
    PC bisher AMD 3200, 512 MB RAM, Grafik on Board, 160 GB Festplatte, Pinnacle TV-Karte

    Was mich dabei stört:
    Vor allem Videoschnitt zu langsam

    Künftiges Einsatzgebiet:
    Verstärkt Videoschnitt ca. 15-20 %, Spiele rund 10 %, Office und Multimedia 70-80 %

    Auf die TV-Karte will ich keinesfalls verzichten (Make :D )

    Was haltet Ihr von dieser Zusammenstellung und Preis.
    Für jedes Feedback dankbar
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hi!
    Warum willst du auf Intel umsteigen? :dagegen:
    Was hast du bisher, einen XP3200+? Das Einfachste wäre, statt 512MB 2x1GB RAM reinzutun! Wäre ein Unterschied wie Tag und Nacht, denn Videobearbeitung ist sehr RAM-Intensiv!
    Trotzdem, mal ein Vorschlag für ein AMD System:

    Board: MSI K8N Neo4-F €89
    CPU: Athlon64 3500+ Venice €214
    CPU-Kühler: Zalman CNPS7000B AlCu €32
    RAM: 2x MDT 1GB PC3200 zusammen €240
    Grafik: GigaByte GV-NX66T128VP Silentpipe €159
    Festplatten: 2x Seagate ST3160023AS zusammen €178
    Brenner: LG GSA-4163B €52
    DVD ROM: BenQ DVD1650V €20
    Floppy: NEC FD-1231H €8,90
    Netzteil: Tagan Tg420-U01 €79

    So, das sind 1071,90€. Kommt drauf an, wenn du Teile vom alten weiterverwenden willst (und kannst), wirds halt billiger! Deshalb erzähl mal genauer, was das ALLES ist!
    Ich an deiner Stelle würde erst mal nur den RAM aufrüsten (kannst den nehmen aus der Zusammenstellung), und wenn das dann nicht reicht, noch CPU und Board hinterher!
    Das nur als Tip ;)
     
  3. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Danke für den Tipp.

    Will nicht auf Intel umsteigen, spielt für mich auch keine vordergründige Rolle ;)

    Diese Konfiguration war gerade im Angebot.

    Aufrüsten ist so ein Thema, mir sage mal jemand, dass es auch an der Graka onboard liegt, die eine raschere Videobearbeitung nicht zulassen.

    Aufrüsten ist bei meinem jetzigen PC punkto RAM kein Thema eine zusätzliche Graka kann ich auch noch gerade reinquetschen. Das Problem dabei ist, dass ich mir eine Barabone damals gekauft habe, die punkte Aufrüstung eben Einschränkungen unterliegen.

    Ist auch nicht das Thema, da ich diese günstig verkaufen kann :cool:

    Allerdings wenn mir eine bessere Graka eh nicht so viel bringt, dann überleg ich mir das ganze nochmal
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hm, die Grafik hat damit eigentlich ziemlich wenig zu tun! Onboard Lösungen sind zwar nie besonders gut, aber das Problem bei deinem Barebone ist der zu kleine RAM! Von einer "echten" Grafikkarte wirst du nix merken, die ist nicht schuld!
    Allerdings wäre ich bei einem mITX Board vorsichtig wegen RAM aufrüsten! Die haben oft nur einen einzigen Speicherslot, von daher wäre es vielleicht doch besser, komplett auf Standard ATX umzusteigen! Aber so lange du nix über das Innenleben deines kleinen PCs verrätst, bleibt alles Theorie...
     
  5. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Mach doch kein Geheimnis draus ;)

    TECHNISCHE DATEN des MSI Mega 180 Barebone:
    Prozessor: AMD Athlon / Duron - Sockel A
    Chipsatz: nVidia nForce2 G/MCPT
    Front Side Bus: @200/266/333MHz
    Arbeitsspeicher: 2xDDR333 Dual Channel
    Steckplätze: 1xPCI,1xAGP
    OnBoard Komponenten:
    Sound: 5.1 Sound / VGA-Grafik / LAN-Kontroller / IEEE1394/Firewire / USB-Ports: 4
    Abmessungen/Format: 202(B) x 151(H) x 330(T) mm
    Besonderheiten: W-LAN 802.11b (11Mbit/s)
    Front I/O:
    • Mic-in/Head-Phone / • 2x USB / • IEEE 1394 / • Optical SPDIF-in / • 6 in 1 Card Reader
    Rear I/O:
    • 2x VGA / Parallel / S-VHS OUT / • 2x PS2 / • LAN on-Board / • 2x USB / • Optical SPDIF-out / • Speaker-out/Line-in/Mic-in (AC`97 Codec, 5.1ch) / • Modem
    • PSU: 250W PFC
    Hi-Fi Modus: Voll funktionsfähig auch ohne PC-Aufrüstung:
    • FM/AM-Radio / • Audio-CD / • MP 3-CD / • Equalizer & CM
    Zubehör:
    • Fernbedienung / • CPU-Kühler / • Radioantenne / • MSI Media Center III Software
    Technische Details:
    L2 Cachegrösse / CPU intern / Cacheable Area / AGP-Mode max. 8x / PCI Version 2.2 / Arbeitsspeicher max. 2GB / Hardware Monitoring JA / IDE UDMA Modus max. UDMA133 / max. Festplattengröße 300GB

    AUSSTATTUNG zusätzlich:
    CPU AMD XP 3000+
    512 MB DDR
    HARDDISK 160 GB 7200 U/MIN seagate barracuda 7200.7 2 mb cache
    MSI DR8A DVD +/- RW 8X/4X
    WIN XP HOME DSP
    TV KARTE PINNACLE PCTV
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Aha, also am besten ist es wenn du wirklich erst mal nur den RAM aufrüstest! Das Board nimmt max. 2GB, sollte also mit den beiden MDT Riegeln (oben) kein Problem sein!
    Sollte dir das Ding dann trotzdem nicht flott genug sein, hol dir den Rest der Zusammenstellung, wenn du willst natürlich ohne DVD-Brenner, und auch eine der beiden Festplatten kannste dir sparen wenn du willst! Den RAM haste dann ja schon, aber ein Gehäuse und Windows käme noch dazu!
    Also erst den RAM, und danach vielleicht den Rest! Vom Potential her reicht dein Barebone aber schon noch ne Weile aus! Es sei denn, du willst den Schuhkarton loswerden ;)
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Schon OK, dicker blauer Smilie, kein Problem :D Sind wir uns ja einig...
     
  9. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Vielen Dank!

    Dachte gar nicht, dass mein Schuhkarton :D , mit dem ich übrigends im großen und ganzen sehr zufrieden bin, doch nicht so schlecht beieinander ist.

    Werde mal den Arbeitsspeicher wie von Euch empfohlen auf 2048 MB aufrüsten und dann schau ich weiter.

    Ich hatte Zweifel wegen der GraKa, dass diese verantwortlich für die nicht gerade rasche Bearbeitung von Videos per CC sei.

    THX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen