1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC geht einfach aus!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von hitman85, 8. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hitman85

    hitman85 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Hi Leute!
    ich hab ein kniffliges problem mit meinem pc. zur vorgeschichte:
    ich war auf ner lan-party und hing an so ner verteilerdose mit nem eigenen netzschalter. irgend so ein depp ist ca. 4-5mal draufgetreten->computer einfach ausgegangen (ist ja wie stromausfall). nach dem letzten mal ging er dann auch nicht gleich wieda an. hab ich also den netzstecker paar sekunden gezogen und wieder eingestöpselt und es ging wieda.
    wieder zuhause ergab sich folgendes problem. mein pc geht manchmal einfach aus. wie stromausfall. aber unregelmäßig. dann wie gesagt...netzstecker kurz ziehen und...es geht wieder.
    komisch ist wenn ich den pc zum beispiel mit emule laufen lasse...läuft er ohne probleme 2-3 tage durch ohne irgendwas. doch wenn ich dann counterstrike online spiele kackt er einfach ab. aber auch nicht immer. aber eben nur bei counterstrike. softwarefehler von s ist ausgeschlossen da es kein herunterfahren ist sondern einfach...bum...aus. hab schon alles formatiert und neu gemacht. problem besteht weiterhin.

    Was zum Teufel kann das sein?!

    -mainboard?
    -prozessor?
    -netzteil?

    welches teil hat da was abgekriegt?
    ich muss auch schnellstens in griff kriegen weil das ja sicher auf die dauer nicht gut für mein pc is wenn der dauernd so ausgeht.
     
  2. Xscaipe

    Xscaipe Byte

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    18
    Also ich hab eigentlich keine Ahnung aber meine Tipps können deinen PC nicht kaputt machen ;)

    Tipp1:
    Geh mal folgende Schritte durch: (vorausgesetzt du hast WindowsXP)
    Start -> Arbeitsplatz (rechtsklick) -> Eigenschaften -> auf Erweitert -> auf Starten und Wiederherstellen -> das Häkchen bei "Automatisch Neustart durchführen" wegnehmen.
    Dann könnte es sein das ein Bluescreen kommt und eine Fehlermeldung stehen bleibt.

    Tipp2:
    Wenn eMule durchläuft aber Counterstrike nicht, hat das vielleicht was mit der Grafikkarte oder der CPU-Kühlung zu tun hat. Es kann auch sein das ein Windows Update nötig ist. (ja das hört man garnicht gerne ^^ War bei mir auch so. Hab mich geweigert und nachdem ich s doch gemacht hab lief alles problemlos!)

    Tipp3:
    Klingt bisi wie ein Wackelkontakt. Vielleicht ist es nur ein Zufall das eMule läuft und der Rest nicht.

    Tipp4:
    Ein Virus. Klingt schon sehr seltsam was dein PC da macht ;)

    X
     
  3. telesurfer

    telesurfer Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Hi,

    also wenn eMule nicht läuft aber Counterstrike würde ich auf das Netzteil tippen, wenn der Rechner oft plötzlich aus unerklärlichen Gründen abstürzt, ist häufig das Netzteil zu schwach.
    Da bei einem Spiel mehr Strom vom Netzteil verlangt wird, als bei einer einfachen Anwendungen, stürtz der Rechner ab, wenn das Netzteil die benötigte Leistung nicht bringen kann.
    Das Problem kann auch auftreten, wenn man z.B. eine neue Grafikkarte einbaut, die mehr Strom braucht als das alte Model und somit das Netzteil überfordert.

    Kann sein, dass durch das häufige an und aus auf der LAN dein Netzteil was abbekommen hat.
    Ich würde das Netzteil einfach mal mit einem funktionierendem tauschen und ausprobieren, ob das Problem weiter besteht.

    Gruß
    Tim
     
  4. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Wenn es vorher (vor der Lan)keine Probleme gab...

    Nur mal so aus reiner Neugier... Was für ein System hast du den,wie ist es bestückt und vor allem, was für eine Graka/ Nt wird darin betrieben (Nt bitte mit den kompletten werten Posten)?
    Danke.


    Gruß Red
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Poste doch mal die Spannungswerte und auch gleich die Temperaturen unter Vollast (lassen sich z.B. mit Everest auslesen.
    Gruß, MagicEye
     
  6. TritoX

    TritoX ROM

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    2
    Hm dieser Post ist zwar schon etwas älter, aber ich habe fast das Gleiche:

    PC läuft wenn ich nichts dran mache so lang durch wie ich will, starte ich eine "größere" Anwendung (z.B. ein Spiel) geht er aus und startet neu.
    Dann habe ich noch etwas lustiges dabei herausgefunden:
    Wenn ich zweimal schnell `` drücke, stürzt er auch ab... --> `` <--
    Ich habe schon mal das Netzteil ausgetauscht und das Mainboard (Kontakte) etwas gereinigt, damit ich das ausschließen kann. Viren kommen so weit auch nicht in Frage, da ich das neuste Update meiner A-Virensoftware verwende (Ja ja kann trotzdem sein ich weiss...schließen wirs trotzdem mal aus!). Windows-Update ist auch aktuell (Orginal XP...ist nicht mein Privater Rechner ;) )!
    Temperatur ist auch nicht der Auslöser, geht ja manchmal schon nach 2 Minuten aus und da ist meist nicht mal mein Ofen war...

    Was bleibt? Das Teil ist 0,5 Jahre alt.
    Danke für eure Hilfe, so fern jemand es liest :jump: :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen