1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC geht gar nicht mehr- wegen Mainboard?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von --Nata--, 23. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. --Nata--

    --Nata-- Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Beiträge:
    10
    Also, meiner Freundin ging vor einigen Wochen der PC einfach aus. Danach ist er aber auch nicht mehr hochgefahren. Sie hat ein paar mal versucht ihn hochzufahren, aber dann hat die Poweranzeige kurz geblinkt und er blieb weiterhin aus.

    Ein Kumpel von ihr meinte, es liege am Mainboard! Liegt es wirklich daran, dass der PC urplötzlich ausging und nie wieder hochfahren wollte?

    Ihr PC ist relativ alt so 2 bis 3 Jahre denke ich mal...^^ Weitere Details weiß ich auch nicht, nur dass es gerade passiert ist, als ich mit ihr gechattet habe *g*

    Danke schon mal für alle Infos

    Nata
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Quatsch! Selbst ist die Frau!

    Entweder man kann das Ding wieder zum Leben erwecken oder es läßt sich sowieso nix mehr verpfuschen.

    MfG Raberti
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    {Aber bitte verfasse nur eine Liste aller noch so entfernten Möglichkeiten (denk bitte auch an den Schmetterling, der in China mit den Flügeln geschlagen hat) - das wird uns weitere so wesentliche Ergüsse von Dir wie den vorangehenden wirksam und langfristig ersparen.}

    Nö. Weil unlogisch.

    Was ist soziale Intelligenz?
    Erkennt man einen Laberhannes daran, daß er mit Fremdwörtern um sich schmeißt, um Bildung zu suggerieren?

    MfG Raberti
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Nata,

    ehrlich gesagt geht Deine Freundin am besten zu einem Hardware-Händler mit Diagnoseservice vor Ort und läßt ihn sich die Sache anschauen.

    Es gibt selbst wenn man die möglichen Ursachen auf die Menge der sinnvoll anzunehmenden einschränkt deren einfach zu viele.
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    RaBerti,

    und der normal intelligente Mensch schreitet mit gesundem Menschenverstand von diesen sofort zu den ihm bekannten *erheblich wahrscheinlicheren* Ursachen fort und macht da weiter, statt zu versuchen, mit Äußerung weit her geholter unsinniger Möglichkeiten einen eklatanten Mangel an (sozialer) Intelligenz zur Schau zu stellen, Du Laberhannes.

    Aber bitte verfasse nur eine Liste aller noch so entfernten Möglichkeiten (denk bitte auch an den Schmetterling, der in China mit den Flügeln geschlagen hat) - das wird uns weitere so wesentliche Ergüsse von Dir wie den vorangehenden wirksam und langfristig ersparen.

    >:P
    [Diese Nachricht wurde von Kokomiko am 24.06.2003 | 11:26 geändert.]
     
  6. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    gude

    nee natürlich nicht, deshalb ja mein post;)

    mfg
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Die Erklärungen für den Zustand des PCs fangen an bei
    Stromausfall im nächstgelegenen Kraftwerk
    und reichen über
    220-V-Stecker ist rausgerutscht
    bis
    Es wurde im laufenden Betrieb ein Glas "irgendwas" in den PC gekippt.

    Wolln wir jetzt alles auflisten?

    MfG Raberti
     
  8. wolferle

    wolferle Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    78
    hallo,

    nur damit du keinen schlechten eindruck vom forum bekommst: das kann schon sein, aber das kann noch 20 andere ursachen haben. wenn du nicht mehr mitteilen kannst?? kann dir so keiner helfen. :)

    mfg wolferle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen