1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC geht nicht mehr an...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Arivert, 3. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    ...hallo ich hab seit heute ein problem und hoffe ihr koennt mir weiterhelfen.gestern den pc ganz normal runtergefahren...vorhin dann wollt ich ihn anmachen und nix passieert....stecker hinten nochma reinraus usw....aba immernoch nix....
    in den pc reingeschautt....leuchtet eiin rotes lämpchen (neben den rambausteinen ca) was hat das zu bedeuten ?
    danke
     
  2. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    ok denn piepsen tut da nix....naja der lüfter funzt im mom sowieso nicht also wird der net anlaufen....
    ein fetter ventilator hat seit ne zeit immer für die kühlung gesorgt ...
    [Diese Nachricht wurde von Arivert am 03.07.2003 | 16:32 geändert.]
     
  3. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    hi,

    die cpu ist es nicht, dann würde das board noch piepsen u. die lüfter würden evtl kurz anlaufen.

    tendiere auch zu netzteil. aber noch kristallisiert sich nichts eindeutig heraus.

    gruß
    Chris
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Das wird das beste sein. Es kann so vieles kaputt sein.

    Gruß
    Christian
     
  5. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    noe nix ungewöhnliches passiert....tja dann muss ich den wohl zum geschäft bringn...das die mal schauen was da genau kaputt isss......
     
  6. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Das beantwortet auch meine Frage.
    Es sollte das Netzteil sein das sich verabschiedet hat.
    So weit ich weiß sollte es sonst wenigstens Piepen das Mabo.
    Das Mabo und oder CPU können natürlich auch hinsein.
    Irgendwas undewöhnliches letztens passiert?

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 03.07.2003 | 14:48 geändert.]
     
  7. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    hmm....da blinkt nix und brummt nix also passiert nix ausser des mainboardlämpchen leuchtet rot......
    hatte überhaupt keine hardwareerkennungsprobs oder änliches....lief alles bestens...
     
  8. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Läuft die Platte los?

    Gruß
    Christian
     
  9. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Was geht denn an? Überhaupt nix? Blinken die CD-LWs? Brummt die Festplatte(wenn du die natürlich wieder drangesteckt hast)? Läuft der Lüfter des Netzteils? Gabs in letzter Zeit mit dem PC Probleme(Hardwareerkennung)?

    Bei uns in der Schule passiert nämlich folgendes:

    Erst wird bei jedem Start die Hardware neu erkannt. Später funktioniert die Maus nicht mehr.
    Jetzt heißt es Daten sichern, so schnell es geht. Denn in den nächsten Stunden fliegt einem das Netzteil um die Ohren und alles halt futsch. Die Lehrer sagen, es liegt
    1. an der Hitze(immer über 32°C da oben)
    2. an den Netzteilen, die ja über Nahct anblieben(jetzt nicht mehr).

    Celeron 400er. Mehr weiß ich da nicht. Bin ja nur n Schüler.

    Basti
     
  10. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    alos i hab nun die kabel vom netzteil (die am ende soweisses plastikteil dranhaben) vom brenner , cdlaufwerk und disklaufwerk rausgenommen....aber immernoch das gleich problem...
     
  11. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    steck doch mal alles ab bis auf die kabel die zum motherboard führen. Und lass die Festplatte dran. Ansonsten, Diskette, CD-ROM usw. weg. vielleicht ist ein lw ja futsch...

    gruß
    Chris
     
  12. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    also kabel sind alle dran....

    hmm netzteil glaube leider net...hätte auch keine ahnung wie ich das anschliessen soll...
     
  13. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    hast du die möglichkeit ein anderes netzteil auszuprobieren?
     
  14. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    dann guck doch mal, ob der taster angeschlossen ist. es ist auch möglich, dass das netzteil im eimer ist (auch wenns im moment eher nicht danach aussieht). sollte aber mehr als ein kabel fehlen am taster, äh ja nimm n buch zu rate ;) kann dir die farbkombination jetzt ned grad auswändig sagen.
     
  15. Arivert

    Arivert Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    jo...hab fronseite +knopf mal abgenommen und per hand gedrückt.......tut sich aber immernoch nix ausser die lampe halt...
     
  16. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    Hi Du,

    das hat zu bedeuten, dass das Motherboad Spannung hat. Das kabel kann also schonmal nicht defekt sein. Kannst du den Taster an der Frontseite ( da wo normalerweise der Einschaltknopf eindrückt) per Hand bedienen? Geht er dann an?

    Gruß
    Chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen