1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC geht nimmer an!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SONicX2, 24. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    moin

    mein m8 hat eben angerufn und folgendes problem geschildert:

    er hat sich ne ASUS G-Force FX 5950 Ultra gekauft und eingebaut.. Games usw liefen ohne probs.
    Heute hat er sich UT2k4 gekauft, installiert und dann kamm folgende Fehlermeldung: missing grafikcard.

    Daruafhin hat er formatiet, ut2k4 erneut installiert und es gespielt.. nach ne weile wurde sein monitor schwarz.. pc lief aber noch.. nach nem reset, gieng nix mehr.
    und nun geht garnix mehr.
    das gruene licht am board (asus a7v8x) leuchtet noch.
    er hat au schon die neue graka ausgebaut aber hat nix gebracht.

    kann da vieleicht wer helfn? thx ;)
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ja sicher,
    das kann man schon 100% ig wissen: ein Fachmann mit dem passenden Gerät, um das Ding durchzumessen.
    Auf Deutsch: Du und ich sicher nicht.
    Deshalb mein anderer Vorschlag - Wissen kann man auch kaufen...
    Gruß
    Henner
     
  3. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    also geschmolzen is da nix.. das haett man ja gerochn dann :P
    und offensichtlich beschaedigt is da au nix.
    aber werd mir das morgen ma persoenlich anschaun.. und wenns tatsaechlich am netzteil liegt.. gibts da ne moeglichkeit das 100%ig rauszufinden ob das kaputt is?
    bzw. wie viel strom es noch liefert.. d es fue die led ja reicht.
    ..und was den computer laden angeht.. da siehts hier in der gegend glaub au net ganz so gut aus
    aber ma morgn schaun
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ja,
    das sehe ich teilweise auch so.
    Wenn die Sicherung geschossen wäre, dürftest Du überhaupt keinen Strom haben. Aber auf dem Weg dahin kann man sehen, ob da irgendwelche Teile geschmolzen sind, sich Kabelisolierungen aufgelöst haben und jetzt berühren, usw. Absichtlich hab' ich gesagt >Vorsicht mit den Spannungen<, das ist eine reale Gefahr (aber prophylaktisch einen Herzinfarkt muß man auch nicht kriegen deswegen). Wenn das Teil versiegelt wäre, wär' sehr wahrscheinlich auch die Garantie flöten dann - aber die Dinger sind halt nicht richtig einsehbar (im Gegensatz zu einem Board), also sollte man sicher machen, daß da im Inneren nicht eine Schweinerei passiert ist.
    Genug Strom für eine Pipi-LED ist das Eine, ob das für ein Board reicht, ist damit noch nicht gesagt, für eine Grafikkarte erst recht nicht (und Du sagst ja schwarzer Monitor).
    Elkos und so weiter und Details iss nich, aber ein geschmolzenes Teil, das vorher mal rund war, zerlaufende Plastik-Isolierung oder ein Zylinder, wo am Fuß eine Flüssigkeit austritt - das kannst Du mit Sicherheit auch erkennen, oder?
    Mehr war nicht gemeint.
    Halt um Gottes Willen nirgendwo ein Multimeter dran oder ähnliche Scherze - RAM falsch zu berühren mit der Hand allein könnte gefährlich sein (für den RAM ).
    Ach ja: auch Netzteile altern. Daß das meinetwegen 2 Jahre ohne Mucken gebrummt hat, schließt nicht aus, daß es das nächste Woche vielleicht nicht mehr tut ( oder gerade eben passiert ist...).
    Und ein ganz anderer Vorschlag: schlepp das ganze Teil zu einem guten Computer-Laden mit Werkstatt, schildere das Problem und laß anschauen (!) mit Kostenvoranschlag. Kann kaum mehr als 30 Euro kosten, wenn die was hinmachen, löhnen sie und nicht Du - und es hindert Dich keiner dran, am Ende die 30 Euro zu löhnen, das Teil wieder mitzunehmen und in Ruhe zu überlegen, wem von Deinen Kumpels Du die Reparatur auf's Auge drückst. Denn, was kaputt ist, weißt Du ja jetzt.
    Kann satt Nerven sparen...
    Gruß
    Henner
     
  5. SONicX2

    SONicX2 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    154
    m8 = freund, kumpel etc.

    aber das mitm netzteil waer gut moglich.. is glaubnet so das schnellste.. aber es lief ja zuvor au mit dem. und strom liefert es ja noch das die led am board noch leuchtet.

    board siet an und fuer sich i.o. aus.. was du mit elko?s meinst ka sry ..koenntest da bissel mehr ins detail gehn plz?
    :rolleyes: und im netzteil rumbasteln.. na ich weiß net ob das so klug is
    ;)

    aber trotzdem ma thx :)
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Netzteil? Grätsche machen nach Belastung? Hört sich fast so an. Habt Ihr das Board auf Beschädigung kontrolliert, Elko's und so weiter? Guckt mal die Sicherung im NT nach und auch da drin die Bauteile - aber Vorsicht, da ist fetzig viel Spannung drin, auch nach Tagen!
    Falls das nix hilft würde ich das Board an ASUS einschicken und richtig elektrisch durchchecken lassen - das kann aber, was man so hört, durchaus 4 Wochen dauern.

    Nebenbei: wer ist 'mein m8' ?
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen