1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc hän gt sich auf bei 5-10 min 100% cpu auslastung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tj0, 21. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo an alle,
    bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen...


    Hardware:

    Board: MSI k7n2 Delta2 ( nforce 2 chipsatz )
    RAM: 512 DDR ram
    CPU: 2,2 ghz Amd Athlon xp
    Monitor: 17 Zoll moni
    maus: mx 518
    2 Festplatten 60 GB und 120 GB
    DVD Brenner

    Problem:

    Also seit dem neuen Board habe ich ein Problem~
    wenn ich spiele geht die cpu auf 100% auslastung ( habe schon 2 andere cpus getestet aber alle gehen auf 100% , isja auch normal )
    okay nach 5-10 min ist immer unterschiedlich geht mein monitor aus pc hängt sich auf , wenn ich z.b musik im hintergrund anhabe merk ichs ja das der ganze pc abkackt. moni geht aus pc bleibt an aber kann nichts mehr machen ... weiß wer worans liegen kann ? habe ram gewechselt , cpu gewechselt und heute das mainboard umgetauscht das gleiche nur neu eingebaut aber immer noch der fehler ...

    Bitte Helfen ^^

    MfG

    Tj0 aka Roland
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    wie sehen denn die Netzteildaten aus ( Aufkleber auf dem Netzteil) 3.3 volt = A, 5 volt = A, 12 volt = A
    http://www.pcwelt.de/forum/thread128584.html

    welches Gehäuse und wie ist dieses belüftet ? Temperaturen wären auch interessant!
     
  3. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    also ein 400 Watt netzteil das habe ich auch gewechselt vorher hatte ich ein 325ger drinne temperaturen wenn die cpu aus 100% geht geht die cpu auf 48-50 c° und system temparatur auf 32-34 c°
    1. gehäuselüfter
    2. cpu lüfter auch neu bis 3,4 ghz
    3. festplattenkühler bei beiden platten
    also am netzteil kanns ent liegen weil ichs ja auch ausgetauscht habe .
    hoffe hilft weiter
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    die Temps sind voll im grünen Bereich.
    Zum Netzteil fehlen die Ampere Werte für die einzelnen Leitungen.
    Wenn Du mal in den Link schaust, wirst du feststellen, das die Watt Angaben nicht aussagekräftig sind. Es gibt Netzteile mit 300 Watt, die auf den einzelnen Leitungen besser sind, als Teile mit 400 Watt.
    Schon mal einen Speichertest gemacht ?
     
  5. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    öhm speichertest ? :p habe schon nen anderen RAM reingepckt und wiegesagt das board umgetauscht und das gleiche nur neu wieder bekommen . dachte erst das board hat ein weck naja ... ich glaube der nforce chipsatz wird zu heiss... aber ich glaub es nur . ich guck mal was für werte drauf stehen dauert nur nen moment
     
  6. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    3,3 V = 20a
    +5 V = 30a
    +12 V = 20a
    -5 V = 0.5a
    -12 V = 0.5a
    +5vsb = 2.5a
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  8. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Speicher und CPU auf 133 MhZ
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    was für eine Grafikkarte hast du eingebaut, habe ich etwas überlesen ... finde keine Angaben zur Grafikkarte in deinem Posting.

    Sitzt auf dem Chipsatz noch ein Lüfter ?.

    Ich habe keine Spiele auf meinem PC, aber 100 % CPU Auslastung bei einem Spiel ist doch gewaltig. Dachte immer die Hauparbeit erledigt die GPU der Grafikkarte und nicht die CPU.

    Wolfgang77
     
  10. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Geforce 5 fx 5600 128 ddr

    Auf meinem Alten board hatte ich auch keine probs,

    auf dem chipsatz ist nur ein kühler ... aber der müsste ja langen denke mal nicht das MSI kacke machen "würde" naja ^^
    z.b auch wenn ich ut2004 spiele zack aus alles abgekackt nach 5-10 min kommt immer drauf an ist immer unterschiedlich

    könnte ja mal nen video oder so machen dann spiel ich mal und dann könnt ihr sehen das er aus geht ^^

    achja und genug leitpaste is auch drauf hab ja auch shcon mehrere cpus getestet aber bei allen das gleiche :/ naja bin hilf los , bevor ich heute das board getauscht hatte hatte ich auch mal bios update gemacht hat auch nix genützt ...

    :(
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    sind die richtigen Chipsatztreiber installiert ? ich habe auch dieses Board und bin damit sehr zufrieden!
    Und arbeite mal den ConfigGuide durch, eventuell findest Du da noch etwas über die Bios Einstellungen. Speicher Timings etc.
     
  12. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    alles installiert was auf der cd is ^^
    und auch keine probs bei der installation gehabt oder so,
    gehe mal durch wenn ich nix find schreib ich wieder :p
    schonmal danke

    hoffe wir können das Problem lösen sonst mach ich ein video ^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen