PC hängt circa 30 bis 40 Sekunden

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Moselmann, 19. Januar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    Problem: PC hängt circa 30 bis 40 Sekunden – dann läuft alles normal weiter.

    Wann und wo taucht dieses Problem auf?

    1. Bei meinem häuslichen PC:

    Seit ich T-Online 3.0 installiert habe, benutze ich den Internet-Explorer von Microsoft (Version 5.00.3105.0106IS). Zuvor habe ich jahrelang mit dem Netscape Navigator gearbeitet. Dieser stürzt nach Programmschluss mit T-Online 2.0 aber häufig ab. Zudem funktioniert das Zählen der Buchstaben beim SMS-Versand nicht.

    Seit dieser Zeit (vermutlich!) hängt der PC – Daten unten – zumindest einmal für circa 30 bis 40 Sekunden – zu Beginn der Arbeit (in den ersten 5 Minuten)

    nach dem Erscheinen des DFÜ-Fensters
    beim Öffnen von Programmen, z.B. Photo deluxe
    beim Senden/Empfangen von E-Mails oder Senden einer SMS
    beim Einkleben einer Textes oder Bildes aus dem Zwischenspeicher,
    etc.

    Es tut sich nichts, man hört nichts, nur ein kaum wahrnehmbares Flackern der Programmleiste ist zu bemerken. Danach läuft alles problemlos.


    2. Beim nagelneuen Aldi-PC einer Bekannten.

    Hier tut sich nach dem Öffnen von Outlook Express circa 40 Sekunden nichts. Dann erst erscheint das DFÜ-Einwahlfenster.

    Sie hat ebenfalls den Internet-Explorer von Microsoft sowie die T-Online Software 3.0 installiert. Ansonsten ist der PC ziemlich „nackt“.

    3. Bei einem Bekannten meines Sohnes tritt das gleiche Hängen, wie oben geschildert
    ebenfalls auf. Die Daten diese PCs sind mir nicht bekannt.

    Ich wäre dankbar, wenn mir jemand eine Lösung wüsste.

    Friedrich Rahfeld

    Daten meines PC:

    600 Mhz-PC, 256 MB Speicher, ELSA Erazor III LT; 32 MB, 19 GB Festplatte, partioniert, permanente Auslagerungsdatei, groß genug; System: Win 98 SE; Scanner; Web-Kamera, integriertes Zip-Laufwerk, Sony Brenner, CD-Laufwerk, Modem von Trust, fast Ethernet-Karte (NDIS5), verbunden mit drei weiteren PCs; DFÜ-Adapter; zwei Drucker, Laser über seriellen Ausgang, Tintenstrahler über USB, etc.

    Ich habe zwei PC-Räume eingerichtet, denke dass ich mich einigermaßen auskenne.

    Ansonsten läuft alles problemlos; Testprogramme zeigen keine Beeinträchtigungen

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen