1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC "hängt" im Internet

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Iowa, 20. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Iowa

    Iowa ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo!
    Ich habe einen Pentium 600 mit Windows 98 SE und T-ISDN.
    Meine Verbindung ins Internet übernimmt die FritzCard.
    Leider habe ich in letzter Zeit ständig das Problem, das mein Rechner während der Internetverbindung hängt, nicht reagiert.
    Es dauert so 1-2 Minuten und dann kann ich wieder eine Aktion
    im Internet machen. Der Datenfluss ist komplett gestoppt in dieser
    Zeitspanne. Dieses Problem tritt sowohl bei einer Verbindung zu T-Online. AOL und Call-by-call auf...
    Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Problem lösen kann?
    Herzlichen Dank sagt

    Karina
     
  2. Iowa

    Iowa ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Karina!

    Das Win ME Update bekommst Du für ca. 117 Euro (u.a. bei Amazon im Internet). Ist aber bestimmt nicht unbedingt der
    günstigste Anbieter!
    Schick mir doch einfach einmal die englische Mail zu, vielleicht
    kann ich Dir bei der Übersetzung behilflich sein.

    Gruß
    Karina
     
  3. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Mir hat jemand eine mail gesandt, dort ist beschrieben, daß ich etwas in der "regedit" Datei änern soll. Leider alles auf englisch. Und das ist nicht meine Stärke.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee

    Gibt es WIN ME auch als update für Win98 ??

    Karina
     
  4. Iowa

    Iowa ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo Karina!

    Mein Problem habe ich dadurch gelöst, in dem ich einfach
    Windows 98 runter und Windows ME draufgespielt habe.
    Jetzt läuft alles einwandfrei.
    Mein Vater hat noch das Problem - scheint auf jeden Fall
    mit Win 98 SE zusammenzuhängen.
    Ich denke mal, dass es tatsächlich am Treiber liegt!

    Viele Grüße
    Deine Namensvetterin
    Karina (Iowa)
     
  5. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Diese Datei habe ich runtergeladen und instaliert.:

    http://download.microsoft.com/download/win98SE/Update/Q243199/W98/DE/243199GER8.EXE

    Leider hat sich nichts geändert

    *baldwahnsinnigwerde*

    Karina
    [Diese Nachricht wurde von 2002karina am 24.04.2002 | 12:54 geändert.]
     
  6. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Ich hatte das Problem auch mit ISDN. Nur habe ich da einfach die Netztwerkkarte ausgebaut, da ich sie nicht brauchte.

    Jetzt muß ich sie ja verwenden ( DSL )

    Outlook lässt sich manchmal durchfahren ( Daten fliesen )
    Internet steht in der Zeit. Hatte auch schon den Netscape getestet, auch schon WIN95.

    Es ist nicht die Leitung ( Emailabrufen geht ja in der Zeit meistens )

    ????????????????????????????

    Bin wirklich ratlos
     
  7. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    die normalen tcp protokolle rausschmeissen. nur die von dsl bleiben drauf.
    bei der dsl cd den speedmanager isntallieren und das system automatisch konfigurieren lassen. das erspart viel handarbeit.
    von der telekom oder t-online seite den neusten dsl-treiber holen (oder schon vorher mit isdn).

    vieleicht wird nun wieder.
    wenn nicht dann rufe die dsl hotline an. die checken dann die leitung und den port.
     
  8. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Ich habe auch schon alles neu Instaliert ( format c:)

    Das brachte auch keine Abhilfe. Aufgefallen ist mir, daß wenn ich das Hängerproblem habe, ich über Outlook emails abfragen kann ( nicht immer). Da laufen Die Daten durch. Ändert aber nicht an den Seiten, die ich öffnen will.

    Das muß doch irgenwas mit irgendeiner Hardware zu tun haben.

    ich habe mir den gesamten Rechner schon tauschen lassen.

    Grüße

    Karina
     
  9. DarkCounter

    DarkCounter Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    104
    Hmm, ansonsten hab ich leider nicht den geringsten Schimmer, woran das liegen könnte, ähnliche Probleme hab ich auch noch nie gehabt... Trat das Problem denn auch nach einer Win-Neuinstallation auf? Wäre zumindest ein Anhaltspunkt, ob man hardware- oder softwareprobleme hat.

    DC
     
  10. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    @ lowa

    Hast du dein Problem schon gelöst ? Wenn ja, wie ????

    Besten Dank
     
  11. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Hast du dein Problem schon gelöst ? Wenn ja, wie ????

    Besten Dank
     
  12. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Erstmal Danke für die Turbonachricht.

    Aber, ich habe alle freien Steckplätze schon getestet. Die Karte nimmt entweder den Interupt 09 oder 11. Die werden von 3 anderen Sachen auch benützt.

    10 benutzt gar niemand

    Aber das kann man im bios auch nicht mehr ändern. Ich habe amibios oder so ähnlich.

    Vielleicht hast du noch eine andere Idee.

    Danke
     
  13. DarkCounter

    DarkCounter Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    104
    Versuch mal die Netzwerkkarte in einen anderen PCI-Slot einzubauen, ich hatte auch mal Probs mit meiner Netzwerkkarte, weil sie direkt unter dem AGP-Slot sass und sich irgendeinen Interrupt teilen musste.
    Umgesteckt -> läuft

    Gruss
    DC
     
  14. 2002karina

    2002karina Byte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    8
    Hilfe, ich habe das gleiche Problem. Es liegt nicht am Server oder an der Leitung. Es findet alle 3 bis 4 Minuten kein Datenfluß statt.
    Da kann ich klicken wo ich will.

    Ich habe Ponzius und Pilatus gefragt, der PC Doc. war auch schon da.

    !!!!!!!! Sobald ich die Netzwerkkarte ausbaue !!!!!!!!!

    Ist das Problem weg. Nur die brauche ich jetzt, wegen DSL. Aber es ist auch nicht die Karte, da habe ich schon 5 ausprobiert.

    Das Problem hatte ich auch, als ich noch mit ISDN gearbeitet habe. Da war eine Netzwerkkarte drin, die habe ich ausgebaut, da ich sie nicht benötigte.

    Dann lief alls prima.

    Jetzt musste ich ja wieder eine einbauen. Und das Problem ist wieder da.

    Bitte dringen um Hilfe.

    Danke
     
  15. dvbuddy

    dvbuddy ROM

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    geh mal unter Systemsteuerun/Netzwerkeinstellungen auf das Protokoll: TCP/IP -> DFÜ Adapter (... dann Eigenschaften)
    unter der Registerkarte Bindungen entfernst du dann die Bindung an Client für Microsoftnetzwerke (Haken wegnehmen)... dann einen Neustart (sicherhaltshalber)
    Das sollte es gewesen sein.
     
  16. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    das kann viel sein,
    ne windows neuinstallation ??

    vielleicht mal bei systemsteuerung netzwerk, alle protokolle rausschmeisen auser TCP/IP (taucht vielleicht 2 mal auf, ebenfalls DFÜ adapter nicht löschen - auch 2 mal vorhanden)

    sind alles nur vermutungen von mir, grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen