1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC hängt sich bei einigen PC-Spielen auf

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von CCF_Prophet, 21. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CCF_Prophet

    CCF_Prophet Byte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    15
    Mein PC: AMD 900 Mhz
    768 MB SDRAM
    Elsa Gladiac MX (32 MB)
    DFI AK74-SC/SU (oder AK74-EC, bin nicht sicher)
    Windows 98

    hängt sich bei einigen PC-Spielen auf.

    So kann ich zum Beispiel Counter-Strike, Age of Empires II und Deus Ex problemlos spielen, aber Diabolo II kann ich nur im 2-D-Mode spielen, und nicht im 3-D, sonst hängt sich das Spiel auf.
    Battlezone II hängt sich irgendwann (nach ein paar sek.) in dem Menü auf.

    Bei Unreal T. das gleiche, Quake 3 läßt sich erst gar nicht starten.

    Was kann ich tun und woran liegt es??
     
  2. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Also, es ist der NONameRiegel! Eindeutig!

    Jepp, deine IRQs sind jetzt anders aber auch dadurch das Du USB & Com2 abgeschaltet hast.
    Mhm...die zwei IDE-Controller fehlen.
    Schau mal im Gerätemanager ob die richtig erkannt wurden und ohne Fehlermeldung angeziegt werden.

    Mhm...die Soundkarte teilt sich den IRQ mit dem ACPI-Bus.

    Bevor Du die SK umbaust:

    Setz das Bios mal auf Optimal Settings - Speichern - Neustart,
    geh gleich wieder ins Bios und deaktiviere USB, Com2 und Onboard-Sound - Speichern - Neustart und teste das System.

    Schau im Gerätemanager nach der IRQ-Vergabe.
    Eigentlich sollte alle Geräte einen eigenen IRQ haben und Dein System stabil laufen!

    Es kann echt daran liegen das der NoName-Riegel schon ne macke hatte bevor Du ihn gekauft hast aber das der dadurch das Bios durcheinander wirbelt wäre mir neu, was nicht heißen soll das es nicht passieren kann.

    NONameRam = Lotterie
    Geht alles gut = Sechser im Lotto
    Gehts schief = Teure Erfahrung gemacht

    Gruß...dieschi
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Suuuper ;)
    Dann läuft es ja doch :)

    Jepp, mach mal.
    Du entlastet, immerhin benötigst Du den Kram ja nicht, damit auch die Systemressourcen!

    Gruß...dieschi
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Welche Leistungsdaten hat das Netzteil?

    dieschi
    ----
    Die PC-Welt ForumsChat Umfrage:
    Es ist fast geschafft :)
    Die PC-Welt Redaktion hat geantwortet.
    http://62.96.227.79/cgi-bin/pcwforum/topic_show.mpl?tid=29841&pg=5
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Das wahrscheinlichste?
    Vom Gefühl her das Netzteil, von der mittlerweile angewohnten unberechenbarkeit das das wahrscheinlichste meist nie das richtige ist -> die IRQs

    Ein Port belegt...Com1 nehm ich mal an?

    MHm..dann könnten Wir es _eventuell_ schaffen der Soundkarte und dem USB-Bus nen eigenen IRQ zu vergeben.

    Grafik ist meist immer IRQ11 bzw. ist das Standardmäßig so!

    Du müßtest nur den ComPort2 im Bios abschalten da Du den nicht brauchst, die Soundkarte ausbauen und in einen anderen freien Slot einbauen, den USB-Controller aus dem System schmeißen und bei einem Neustart neu zu installieren.

    Das hat schon auf anderen Systemen geholfen, ich sag aber auch gleich das Ich schon Rechner hier hatte da klappte das nicht :(

    dieschi
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Naja, wenn Du mehr als 512MB Ram hast die Du brauchst aber Dein Windows dich mit Fehlermeldungen quält die Du nur mit solchen Einstellungen wegbekommst änderst Du deine Meinung auch!

    Ich hab die 512MB im VCache so laufen und *mittlerweile* KEINE Swap mehr.

    Ich hab, keine PerformanceEinbußen, keine Fehlermeldungen und instabil ist mein System dadurch auch nicht geworden.

    Und was die Einstellungen (VCache, System, Registry etc...) angeht experimentiere Ich da auch schon einige Jahre dran rum.
    Ist also auch nix neues für mich!

    Gruß...dieschi

    PS: Bei 768 MB Ram und einem, festen VCache von 512MB incl. aller im Hintergrund geladener Programme hab Ich für meine Anwendungen immernoch zwischen 400 bis 450 MB Ram frei!
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    USB-Slot/Grafik/Sound & ACPI teilen sich IRQ11.

    Mhm...
    Noch eine _mögliche_ Fehlerquelle *stöhn* ;)

    Aber IRQ9 ist frei :)

    Hast Du Geräte an den Com-Ports hängen?
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 23.08.2001 | 18:54 geändert.]
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    350 Watt bei 3.3Volt - 15 Ampere...

    Soweit mir das NetzteilProblem bekannt ist, ist der niedrige Wert bei der Ampereleistung sehr oft ein Wackelkanditat bei AthlonSystemen!
    20 Ampere sollten, egal wieviel Watt, schon sein!

    _Könnte_ also der Grund deiner Probleme.

    Ich habs in einem anderen Thread schonmal angesprochen:
    Geh zu einem Händler in deiner Nähe, erklär ihm dein Problem und bitte Ihn um die Möglichkeit ein Netzteil am besten 350 Watt mit 20Ampere (Enermax, WinTop etc...) zu testen.
    Ich hab schon mehr als einmal erlebt das sich *Der Händler um die Ecke* unheimlich kulant zeigt und hilfsbereit ein NT testweise zur Verfügung stellt.

    Auf alle Fälle sollteste das mal testen!

    Gruß..dieschi
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Okay...dann schau dennoch mal im Gerätemanager ob die SK sich einen IRQ mit einem anderen Gerät teilt!

    Einfach auf den Oberbegriff Computer doppelklicken!
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Es läuft also Mucke?
    Welche?
    Vielleicht mag dein Rechner ja deinen Musikgeschmack nicht :D
    :D;):D;):D;):D;):D;)
    Huch...sorry, ging mit mir durch.
    Das hab Ich öfters und soll *zum Glück:D* nicht heilbar sein *:D*

    Ernsthaft:

    Schau mal im Gerätemanager (Start-Einstellungen-Systemsteuerung-System) ob es einen HardwareKonflikt bei deiner Soundkarte gibt (irgend ein Zeichen vor dem Eintrag der Soundkarte) oder eine andere Fehlermeldung angezeigt wird.
    Zudem gib mal unter *Start-Ausführen* dxdiag ein und teste die DirectX Installation.

    Irgendwelche Meldungen?

    Gruß...dieschi
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Was beweist das es nicht am Arbeitsspeicher liegt und du beruhigt den ausgebauten Ram wieder einbauen kannst.
    Wenn Du schon deinen Rechner offen hast schreibt Dir mal die Werte deines Netzteiles auf.

    Das Netzteil sollte Minimum 300 Watt bei 3.3Volt - 20 Ampere schmeißen. Tut es das nicht haben Wir mit 80%tiger wahrscheinlickeit den Übeltäter gefunden!

    Gruß...dieschi
    ----
    Die PC-Welt ForumsChat Umfrage:
    Es ist fast geschafft :)
    Die PC-Welt Redaktion hat geantwortet.
    http://62.96.227.79/cgi-bin/pcwforum/topic_show.mpl?tid=29841&pg=5
     
  12. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Festplattencache = Windows.swap-Datei = nicht VCACHE!!!
    VCACHE = http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/Support/kb/D43/D43699.htm?LN=DE&SD=SO&FR=0

    Soweit klar?

    Windows benötigt diese Einstellung nunmal um mit mehr als 512MB Ram umgehen zu können bzw. um sie so verwalten zu können das Programme die den Speicher benötigen diesen auch ausnutzen können.

    Ansonsten gibt es Fehlermeldungen en`Masse.

    Microsoft empfiehlt z.B. als ersten Tip nicht mehr als 512MB einzubauen, bzw. bei mehr eingebauten Ram den Ram über msconfig auf 512MB zu begrenzen ohne zu beachten das es eigentlich ein *BUG* des Betriebsystem ist und nicht der Anwendungen die den Ram tatsächlich ansprechen und nutzen können.

    Warum sonst heißt es das Windows (98/SE/ME) *eigentlich* bis zu 2GB (Ich hab sogar schon von 4GB gehört) verwalten kann? Um nur anzugeben es könnte aber in Wirklichkeit instabil läuft wenn man es versucht?
    Hinzu komtt ja das nicht jedes System von diesem *BUG* heimgesucht wird.
    Hier im Forum gibt es viele User mit mehr als 512MB Ram und die hatten und haben noch nie eine solche Fehlermeldung bekommen.

    Kommt der Fehler, ist er mit den Einträgen in der System.ini abschaltbar :)

    Gruß...dieschi
     
  13. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    *mhm* bist Du sicher das Ihm der Tip helfen kann?

    Rote Johannisbeerensenf *würg* bappt doch immer so, den in den Rechner zu schütten kann ich echt keinem empfehlen ;)

    Gruß...dieschi
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Dietmar,

    Rote-Johannisbeeren-Senf soll da ein wahres Wundermittel dagegen sein!;)

    Gruss,

    Karl
     
  15. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Toll, hat sich nix geändert :(

    Du hast ne Soundkarte ONboard?
    Na Super hier liegt der BÄr *auch* begraben!

    Deaktiviere USB, deaktiviere alles was mit der ONBoard-Soundkarte zu tun hat (schau in das Handbuch zum Board) und das auch per Jumper auf dem Board!!!

    Soundblaster auf Disabled lassen, das übernimmt die SB16 Emulation deiner LIVE!!!

    Jetzt _sollte_ *hoff ich* endlich alles laufen wie es soll :(

    *Ganz fest die Daumen drück* ;)

    Gruß...dieschi
     
  16. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Das der Speicher zu warm wird denke Ich nicht!
    Du solltest aber vielleicht mal meine Werte in Der System.ini unter [VCACHE] eintragen und testen.

    Jepp die Zeilen einfach unter dem letzten Eintrag einfügen.

    Wegen den Abstürzen: Wie äußern die sich?
    Bleibt der rechner einfach stehen (Freeze) oder beendet er Windows und schaltet sich ab?

    Gruß...dieschi
    ----
    Die PC-Welt ForumsChat Umfrage:
    Es ist fast geschafft :)
    Die PC-Welt Redaktion hat geantwortet.
    http://62.96.227.79/cgi-bin/pcwforum/topic_show.mpl?tid=29841&pg=5
     
  17. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Jepp, steht ja oben im Posting drin! :)

    Gruß...dieschi
    ----
    Die PC-Welt ForumsChat Umfrage:
    Es ist fast geschafft :)
    Die PC-Welt Redaktion hat geantwortet.
    http://62.96.227.79/cgi-bin/pcwforum/topic_show.mpl?tid=29841&pg=5
     
  18. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hi Du, auch Du :)

    Schon klar aber die Probleme kommen nicht auf allen Win98/SE/ME Systemen zum Vorschein!
    Und da wo es doch passiert gibt es diverse Einstellungen um die Arbeit der BS mit mehr als 512MB zu verwirklichen.

    Nur, das weiß halt nunmal keiner ohne sich vorab zu informieren und mal ehrlioch, wer macht das schon?

    Gruß...dieschi
     
  19. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Mhm...Für die Elsa, welchen Treiber - Original oder Detonator (wennja welche version)?

    768MB sind für Win98 kein Problem.
    Sollte es Fehlermeldungen geben oder wie bei Dir Programme/Spiele nicht laufen folgende Einstellungen in der System.ini Eintragen:

    Zeile [386ENH]
    MinSPs=8
    ConservativeSwapfileUsage=1
    DMABufferSize=64

    Zeile [VCache]
    MinFileCache=524288
    MaxFileCache=524288

    Versuche nach einem Systemneustart mal eins der Spiele zu spielen und gib bitte ne Rückmeldung.
    Kann sein das Du an den Werten in der Zeile [VCache] experimentieren mußt bis es stabil läuft!
    Ich hab jetzt mal die Werte die Ich mit 768MBRam (hab jetzt 1GB) in meiner System.ini stehen hatte (auch heute noch so) angegeben, damit lief Diabolo bei mir (Win98 & ME)...

    Gruß...dieschi
    ----

    Wäre ein Chat hier im Forum nicht praktisch?
    Soforthilfe und nette Plauderrunde über alles mögliche?
    Wenn Du dafür bist:
    http://62.96.227.79/cgi-bin/pcwforum/topic_show.mpl?tid=29841
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen