PC hängt sich beim Spielen auf

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von puttissnof, 13. Januar 2018.

  1. Hallo
    ich habe ein Problem und zwar....teilweise wenn ich spielen ,aber auch nur bei manchen spielen hängt sich mein Pc auf ...der Bildschirm wird schwarz, der Monitor zeigt an das er kein Signal mehr hat und ich kann nicht mehr mach zb.(ALT+STRG+Entf)(ALT+F4) geht alles nicht mehr.
    Außerdem erklingt ein Piepsignal ähnlich das wenn man ein AUX-Kabel rauszieht, nur permanent
    das einzige was hilft ist ein Hartreset vom PC

    MFG
    Jakob
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

  3. Betriebssystem
    Windows 10 Pro 64-bit
    CPU
    Intel Core i5 6500 @ 3.20GHz 38 °C
    Skylake 14nm Technologie
    RAM
    16,0GB Dual Kanal Unbekannt @ 1066MHz (15-15-15-36)
    Motherboard
    ASRock H110M-DGS (CPUSocket) 34 °C
    Grafik
    V226HQL (1920x1080@59Hz)
    8192MB ATI Radeon RX 480 Graphics (C.P. Technology) 51 °C
    Speicher
    232GB Hitachi HFS250G32TND-N1A0A (SSD) 23 °C
    931GB Western Digital WDC WD10EZEX-08WN4A0 (SATA) 27 °C
    931GB Western Digital WDC WD10EZEX-08WN4A0 (SATA) 26 °C
    Optische Laufwerke
    HL-DT-ST DVDRAM GH24NSD1
    Audio
    Realtek High Definition Audio

    reicht das oder bracht man noch mehr?

    Beiträge zusammengeführt. Künftig "Bearbeiten" nutzen. Gruß, Feuerfux
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2018
  4. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Komisch, das wichtigste Teil wird meist vergessen.
    Wie heißt das Netzteil?
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Da Abstürze oft auf mangelnde Stromversorgung oder Kühlung zurückzuführen sind, werden in der Tat noch Angaben zum Netzteil, den Kühlern und Lüftern benötigt.
    Das kann man nicht mit einem Tool auslesen, da hilft nur reingucken (und vielleicht auch gleich mal ein paar Fotos machen).

    Die Temperaturangaben sind ja höchstwahrscheinlich im Leerlauf ermittelt worden, wie sieht das aus, wenn der PC ordentlich gefordert wird?
    Dazu lässt man hwinfo64 am besten im Hintergrund laufen, spielt eine Weile (so lange, dass sich alles erwärmt, aber der Rechner noch nicht abstürzt).

    Wenn der PC immer nur bei einem oder 2 bestimmten Spielen abstürzt, sind vielleicht auch diese Spiele die Ursache.
     
  6. das hier ist das Netzteil
    500 Watt Corsair Vengeance Non-Modular 80+ Bronze

    an der Temperatur liegt es glaub ich nicht wenn ich morgens direkt den pc anmache und gewisse Spiele starte passiert das direkt ,und es ist auch nur bei machen spielen.
    Andere kann ich Spielen ohne das was passiert

    Beiträge zusammengeführt. Künftig "Bearbeiten" nutzen oder bei allen zu zitierenden Beiträgen "Zitieren" verwenden. Auf Fullquotes bitte in Zukunft verzichten. Gruß, Feuerfux
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2018
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Dann ist die Ursache ja gefunden. :)
     
  8. der Grund aber noch nicht:confused:
     
  9. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Wie wären denn ein paar Werte:
    https://www.hwinfo.com/.

    Mit "Sensors only" starten und die Tabelle mit den blauen Pfeilen links unten erweitern.
    Dann kann man die screens hier an einen Beitrag hängen.
     
  10. habe 2 Bilder gemacht damit alles drauf geht
    Screenshot (3).png Screenshot (1).png
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    So lange die Spiele nicht beim Namen genannt werden, wird sich das auch nicht groß bessern.

    Sind die Messwerte bei ausreichend langer Spielzeit entstanden?
     
  12. ist bei z.b. Skyrim oder Cities Skyliens .
    manchmal kann ich stunden spielen ohne das was passiert aber bei z.b Cities Skylines kann ich ned mal 10m spielen

    die Messwerte sind kurz nachdem der Pc sich schon wieder aufgehangen hat und und ich ihn neugestartet habe.
    ich kann halt nie abschätzen wann es passiert
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Dann nimm halt ein Spiel, was nicht abstürzt, aber trotzdem noch ordentlich die CPU und Grafikkarte belastet.

    Ich würde auch mal zu den Absturzzeitpunkten die Ereignisanzeige von Windows duchsuchen, nach kritischen Ereignissen.
     
  14. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Tausche mal das Netzteil.
    Der Typ ist für plötzliche Aussetzer bekannt.

    Ein Markenteil (kein LC, Rasurbo oder ähnliche Chinaböller) mit 400W reicht dicke.
    Ich habe fast den identischen PC (RX 470, i5 6500, ASUS Z170 Pro Gaming, ... Be Quiet 500W E10).

    Der PC läuft absolut stabil, auch unter Höchstlast.

    Welches BIOS ist installiert?
    http://www.asrock.com/mb/Intel/H110M-DGS/#BIOS
     

Diese Seite empfehlen