1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC hängt sich in jedem Spiel auf

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von elvis80, 28. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elvis80

    elvis80 ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    Mein PC hängt sich in jedem Spiel nach kurzer Zeit auf.
    Internet z.b. funktioniert aber.
    Hab schon mehreres Versucht, z.b. alle Karten (ausser Grafik) ausgebaut, Sound im Bios deaktiviert, Bios upgedatet, Speicher getauscht, komplette Neuinstallation von Windows, neuer Lüfter (an der Temp. liegt es nicht),u.s.w., bis jetzt alles ohne Erfolg.
    Vielleicht kann mir jemand Helfen was ich noch machen kann.

    Mein PC:
    AthlonXP 1800 (nicht übertaktet)
    Elite K7S5A Board
    128MB SDRAM PC-133 (vorübergehend, da mein DDR-Ram defekt)
    Leadtek Winfast 250 LE TD GeForce4 Ti 4200
    Seagate 40GB Platte
    WIN XP Pro

    Danke
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    *loooooooooooool*

    unser ossi könnte man mitten in der nacht aufwecken
    und er könnte dir die links zu seinem board aufsagen!

    gruß Tom
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ossi ist voll der ECS K7S5A Fan. :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Also Netzteil können wir ausschließen. Das gibt mehr als ausreichend Saft.
     
  5. elvis80

    elvis80 ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Auf dem Netzteil steht folgendes:
    HEC 300CR-PT (300 W)

    ------- 3,3V 5V 12V -5V -12V
    Max A. 28A 30A 15A 0,5A 0,8A
    [Diese Nachricht wurde von elvis80 am 28.12.2002 | 20:48 geändert.]
     
  6. FCK

    FCK Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    289
    Hi

    Poste doch bitte mal die Werte deines Netzteils (also wieviel Ampere auf den Leitungen...) (steht auf dem netzteil (normalerweise))
    Das ist die häufigste Ursachenquelle....
    welches Netzteil ist es denn?

    mfg
    Sven
    [Diese Nachricht wurde von FCK am 28.12.2002 | 17:38 geändert.]
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ist mein liebstes kind, überlege noch, ob ich mir nicht ein k7s5a als reserve hier hinlege, wenn meins mal das zeitliche segnen sollte.

    das board ist erstklassig und vor allen dingen schnell.

    mfg ossilotta ;);););)
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo elvis80,

    ist die taktung im bios richtig eingestellt, für speicher und cpu ?

    welche bios version ist auf dem board ?

    wird irekt beim starten des systems nach erkennung der graka in form des datums auf dem monitor angezeigt .

    alles was nicht benötigt wird zum beispiel: onboard sound, midi port, game port, com 1 und com 2 im bios deaktivieren.

    wenn ein neueres bios drauf ist, können diese plätze bzw. irq auch von steckkarten belegt werden.

    lass dir die faq zum board ausdrucken, ca. 50 seiten, die man als besitzer des k7s5a braucht.

    http://www.k7s5a.de.cx

    wie sehen die temperaturen im bios aus ?

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen