1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC hängt sich ständig auf

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Morandax, 10. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morandax

    Morandax Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    So, ich hab schon in zahlreichen Foren geschrieben, aber bisher konnte mir niemand helfen...

    Ich hatte bis vor einer Woche nen PC mit dieser Zusammenstellung:

    Altes Board M7VKB
    Athlon 1000 Mhz
    378 MB SDRam
    gForce 3 Ti 200

    Dieser PC fing vor ca 1 1/2 Woche an sich ständig aufzuhängen, allerdings hatte ich keine Lust mir das Problem genauer anzusehen, da ich wusste das meine neuen Teile in paar Tagen kamen.

    Sie kamen dann auch und ich hab sie eingebaut, aber die Abstürze blieben. Ich hab jetzt nen

    MSI K7N2 Delta-L
    AMD Barton 3000+
    1024 DDR Infineon 400
    die graka ist geblieben

    Hab alles protokolliert, ich schreib mal die Fehler die kommen, hab den auto reboot aus.

    Bluescreen Fehlermeldungen:

    Bad_pool_caller
    page_fault_in_nonpage_area
    IRQ_not_less_or_equal
    STOP 0000008E
    STOP 000000EA
    STOP 000000C5
    STOP 00000050
    STOP 0000004E
    dann noch manchmal Fehler in den Dateien win32k.sys oder dem monitortreiber

    Das sind alles Fehler die die letzte WOche vorkamen, bei dieser Flut finde ich leider keinen Ansatz. Hab schon das Netzteil getauscht, hat nix geändert. Die Speicherbänke einzeln laufen lassen, glaube nicht das beide ein wech haben, daher die auch nicht. Hatte noch ne alte Festplatte drin, hab se rausgenommen, half auch nix. Zwischen NTSF und FAT32 probiert, half auch nix. Mindestens 10 verschiedene Graka Treiber probiert, auch nix. Die neusten MB treiber halfen auch nix. Ich weiss echt nicht mehr weiter.
    Bekomme heut Abend von nem Kollegen mal ne andere GRaka zum testen, glaube aber nicht das es hilft.

    Ach ja, der PC stürtzt bei Grafik aufwendigen Spielen schon nach ca 15 Min ab und bei normal Windows vrschieden, manchmal nach 30 min, mal nach einer Stunde. Hab WinXP Prof drauf.

    Vielleicht kann ja doch wer helfen, die Hoffnung stirbt zuletzt.

    MFG Moran

    P.S. Es liegt auch nicht an der Temperatur, ist nie über 42 C°
     
  2. ideenet

    ideenet Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    88
    das problem liegt auf der hand.

    es sind noch von der alten konfiguration die chipsatztreiber etc. im XP verankert.

    also folgenden tip:

    rechner runterfahren, via cd booten mit eingelegter XP CD.

    dann warten bis er zum auswahlfenster kommt und R (für reparieren) drücken.

    dann ersetzt er die alten treiber durch die für dein system passenden.

    danach sollte der rechner wie gewünscht funzen, du musst dich aber dann ans update hängen oder die patches via cd neu aufspielen.

    good luck

    peter
     
  3. Gast

    Gast Guest

    wie verhält sich denn das system im abgesicherten modus?
     
  4. Morandax

    Morandax Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Hmm, hab das gemacht, aber es hilft nichts...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    dann haste wahrscheinlich das gleiche problem ich ich

    im abgesicherten modus funzt alles.....

    nur im normalmodus ständig abstürze, sobat ein programm auf die platte zugreift!

    mach folgendes

    geh in den abgsicherten modus

    starte msconfig (start->ausführen)

    und deaktiviere beim systemstart und dienste alle norton komponenten!

    danach wird das system sehr wahrscheinlich stabil laufen!

    sollte das der fall sein, kannste nav in die tonne kloppen!
     
  6. Morandax

    Morandax Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Das mit dem abgesicherten Modus probier ich mal aus. Ja, hab Norton drauf...
    Und ja, egal bei welcher systemkonfiguration hab ich diese Probs.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    nutzt du die selbe software bei jeder systemkonfiguration?
    tritt der fehler auch auf, wenn du im abgesicherten modus arbeitest?
    haste norton antivirus 2004 drauf?
     
  8. Morandax

    Morandax Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    8
    Benutze nen Rundkabel, an dem hingen bis Gestern die beiden Festplatten, eine hab ich ja ausgebaut, das Prob besteht immernoch. Die Kabel sind eher kurz gehalten, waren beim MB dabei.

    Die Platte ist ne Hitachi 80 Gb Platte auch noch ziemlich neu, erst nen paar Monate alt. Die Beschreibung im Gerätemanager ist:
    HDS722580VLAT20
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    möglich dass etwas mit der Festplatte nicht stimmt, welchen Typ hast verbaut. Welche IDE-Kabel verwendest du (Flachband, Rundkabel, Länge ??, hängt ein zweites Gerät an dem IDE-Port. Wird die Platte sehr warm ?.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen