PC hängt sich während install von NT server auf

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von etHno, 17. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. etHno

    etHno ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    hi alle zusammen!

    ich habe ein großes problem:

    und zwar will ich mir auf meinem alten rechner (P3, 700 mhz, 256 mb RAM, Award Modular Bios v4.51PG, ATI Rage Grafikkarte) einen server einrichten. mein erster versuch war mit win 2000...hängte sich bei der geräterkennung auf. bei XP und letzendlich NT das selbe spiel. tatsächlich läßt sich kein OS außer Win98 installen, was bei dem pc (Siemens Expert) damals dabei war. in den bios-infos steht, das das bios in jedem falle NT unterstützt, von 2000 und XP steht nichts da (gabs damals auch noch nicht).
    der versuch linux mandrake 10 zu installen erwies sich auch als flopp, da es probleme mit der grafikkarte gab und keine grafische oberfläche geladen werden konnte. installieren konnte ich es, aber letzendlich nur mit der konsole arbeiten.

    die letzten möglichkeiten die ich sehe sind
    1.) ev. andere grafikkarte
    2.) bios update

    doch bevor ich eine neue karte kaufe bzw mich an das wagnis bios update heranwage, wollte ich mal noch fragen ob jemand hier weiß an was das liegen könnte.

    über eine schnelle antwort würde ich mich freuen

    mfg etHno
     
  2. etHno

    etHno ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    könnte es etwas bringen den usb-onboard chip im bios zu deaktivieren ?

    nachtrag: nein das wars leider auch nicht
     
  3. etHno

    etHno ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    karten sind alle draußen...bis auf die oben erwähnte ATI Rage Grafikkarte.

    was meinst du mit chipsatz? den cpu? ist ein intel 3 700 mhz

    thx & Gruß ethno
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    entferne erstmal alle Zusatzkarten wie zum Beispiel Netzwerkkarte usw. Auf dem Board müsste eigentlich ein Intel-Chipsatz seien. Sollte also keine Probleme machen.
     
  5. etHno

    etHno ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    danke, aber das war es leider nicht. der onboard-chip wird im bios als disabled angegeben.

    mfg etHno
     
  6. JuNioR69

    JuNioR69 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    23
    hi,

    du könntest mal versuchen ob sich dass betriebssystem installieren lässt wenn du sound on board usw. ausschaltest bevor du anfängst dass betriebssystem zu installieren.

    gruss JuNiOR69
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen