1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC hat Startprobleme (Folge 2)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Joa, 4. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Hatte hier weiter unten schon mal das Problem geschildert:

    Epox PDA2+Mainboard, 1½ Jahre in Betrieb, gab beim Einschalten plötzlich langen Piepton und Fehlercode AF (undokumentierter Fehler) von sich, WinXP fuhr erst nach Reset (mit der Zeit: 2 Resets, 3 Resets...) richtig hoch.
    Wenn die Kiste mal lief, war aber alles superstabil, bloß die CPU wurde ungewöhnlich heiß.

    Deshalb neues Mainboard zugelegt:
    Abit IS7
    die alten Komponenten drangebaut: Intel 3,2 GHz CPU
    2× 512 MB Infineon PC3200 CL3 RAM
    ATI Radeon 9500
    und neuen CPU-Lüfter.

    WinXP neu installiert, funktioniert.
    Stürzt aber hin und wieder unerklärlich ab: PC reagiert einige Augenblicke nicht mehr, dann wird Bildschirm schwarz und schaltet auf Standby. Wobei WinXP trotz entsprechender Einstellung nicht neu startet, sondern die Kiste einen Reset braucht.
    Mit der BIOS-Einstellung „Turbo“ fährt der PC erst gar nicht hoch (sollte aber laut Handbuch für die meisten Systeme geeignet sein).

    Außerdem gibts jetzt (nach einer Woche) schon wieder ab und zu Probleme mit dem Hochfahren:
    Das DVD-Laufwerk wacht auf und rödelt hörbar rum (macht es bei jedem Hochfahren 1-2 mal, nun aber wieder und wieder), die Festplattenlampe leuchtet eine Weile, sonst tut sich nichts und der Monitor bleibt schwarz. Ein Reset (momentan reicht noch eines...) bringt die Kiste endlich in Schwung. Fehlermeldung: keine.

    Also irgendwie der selbe Fehler wie zuvor. Was kann denn da kaputt sein???
    Ich will nicht schon wieder auf gut Glück 100+X € für neue Komponenten ausgeben.
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    das hört sich schwer nach einem schwächelnden Netzteil an. Gib mal die Daten dazu durch!
     
  3. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Netzteil hatte ich damals extra für mein Epox-Mainboard neu gekauft.
    Ist ein „be quiet“ Active PFC,
    400W,
    3,3V=28 A,
    5V=40 A,
    12V=20A,
    +5V VSB=2,5 A

    Das sollte ja wohl ausreichen.
    Laut Handbuch muß es mindestens ein Netzteil mit 300W, 5V=20A, +5VSB=720mA sein.
     
  4. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Nein, das Netzteil ist es nicht.
    Ich tippe auf einen Biosfehler.
    Update mal das Bios, übernehme aber keine Verantwortung! ;)

    Michi
     
  5. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Das Mainboard hatte die neueste BIOS-Information drauf, die verfügbar ist.
    Habe inzwischen neues RAM ausprobiert, das Problem ist genau das Gleiche geblieben.

    Heute kam die ...„Antwort“... des Abit-Support. Im Wortlaut:
    » Hallo
    Versuchen Sie die voltage was zu hoher setzen.
    Von 2,6 nach 2,8 Volt
    Auf Game Accelerator startte ihre mainbord nicht umdas die speicher die agresieve timings nicht unterstutzen.
    Un saludo ... «


    Wenn das Mainboard so arbeitet wie der Support schreibt, wundert mich gar nix. :bse:
     
  6. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    P.S.: Das mit der höheren Spannung brachte auch nix. Da füllt man ausführlichst Support-Formulare aus und kriegt so einen Schuß in den Nebel.

    Was mach ich jetzt?
    Mal Hyperthreading deaktivieren, evtl. den Dual-Channel-Modus abschalten – und wenn das nichts hilft, das Mainboard auf den Mond schießen???

    :bet: Oder weiß doch noch jemand Rat?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen