1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC hat weniger als er soll

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von kapet, 28. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kapet

    kapet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    124
    Also hab ein Motherboard aus einer Zeitung gekauft.

    Es soll ein PCchips K7 Motherbord Model 3200 Pro sein.
    Is auch am anfang korect. Dort steht Model 3200.
    Auf der Packung steht dass er 2400+ haben soll.
    Also 2 ghz ungefähr. Aber er zeigt nur 1,2 ghz an.
    Jetzt wolt ich dat ma schneller machen. Dort wird aber
    nur eine rom datei zum herunterladen angeboten (www.pcchips.com). Also brauch ich noch eine flash
    datei. Hab ein awardflash datei runtergelden und dann alles
    auf diskette. Wenn ich die award datei starte und dann die
    rom datei angebe sagt er mir das es falsch ist. Hab die
    richtige rom datei runtergeladen die für das motherboard
    benötigt wird. Hab mehrmals ausprobiert.
    Könnt ihr mir irgendwie helfen oder ein programm sagen was
    mir das motherboard, cpu und sonstiges korect ansagt.
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.422
    erstmal Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Kauf! :spitze:

    BIOS-Update nützt da nix, sondern Du musst den FSB auf 133 MHz stellen (wahrscheinlich per Jumper auf dem Board, sonst im BIOS) - damit kommt das gute Stück dann auf 1600 MHz

    feel Spaß mit dieser Rakete! ;)


    /Ironie aus
     
  3. kapet

    kapet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    124
    Das motherboard war billig und neu und brauch auch keine
    rakate. Bin kein zocker. Ich will nur das das motherbord
    so leuft wie es soll und ich bin keiner der denn ganzen tag
    vor dem pc sitzt.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    MIt Everest kann man sie sich Daten anzeigen lassen.
    Die Freewareversion wird zwar seit einigen Monaten nicht mehr aktualisiert, aber die zu unsuchenden Komponten gehören ja auch nicht mehr zu den neusten. Nur die Fantasiebezeichnung des Verkäufers lässt mehr Erwarten, als dahintersteckt. :rolleyes:
     
  5. kapet

    kapet Byte

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    124
    Wenn ich es auf 133 ist dann geht dann geht der bildschirm
    nicht mehr an
     
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Der Jumper muss natürlich auf 166MHz FSB.

    PS. Vielleicht bricht dein Netzteil zusammen, wenn du über 1,2GHz gehst.
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.422
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Ist es vielleicht ein Board, auf den die CPU verlötet wurde?
    Das waren noch ältere Cores, die dann auch noch übertaktet wurden. Z.B. gab es da den 850er Spitfire, der mittles Multiplikatormanipulation mit 1200MHz bei FSB200 lief.

    Der läuft dann bereits im Auslieferungszustand auserhalb seiner Spezifikationen, womit eine Herstellergarantie ausgeschlossen ist.
     
  9. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.422
    ja, aber der TO hat den Krempel doch erst kürzlich neu gekauft - da kommen imho nur die Durons der letzten Generation in Frage ...

    ;)
     
  10. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich dachte an einen Athlon XP2400+ (der hat aber nur 266MHz FSB trotz 2 GHZ und einen hohen Multi), aber wenn es natürlich ein Sempron ist, dann sind 10 x 166MHz aber auch 1666MHz.

    Was weiss ich, bei mir löst cat /proc/cpuinfo alles.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Hi!
    Bevor Du hier zu hohe Taktfrequenzen einstellst, nenne doch bitte mal den exakten Namen dern CPU und das Mainboards (incl. sämtlicher Striche, Punkte und sonstiger Hiroglyphen...).
    Wenn Du Pech hast, ist da wirklich nur ein 1200MHz Duron drin, der einfach vom Hersteller "Fantasiename 2400+" genannt wird und damit er sich noch besser verkauft, aufs Board gelötet und mal eben "erweitertes Fantasieprodukt 3200+" genannt.

    Zur Analyse der CPU eignen sich Tools wie "CPU-Z", "Central Brain Identifier" , "WCPU-ID" oder notfalls auch "Everest Home Edition", welches den Mainboardnamen vielleicht angeben kann.

    Gruß, andreas
     
  12. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Das 3200 könnte sich natürlich auf die Unterstützung von DDR400 beziehen :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen