1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC kann mich nicht leiden oder ist es die hdd?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von melb, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. melb

    melb ROM

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo, ich kann leider das problem nicht genau beschreiben, aber ich erzähle mal die letzten zwei tage:
    der rechner beschrieb mir das problem : C:\WINDOWS\Minidump\Mini092505-01.dmp
    C:\DOKUME~1\MAMANN~1\LOKALE~1\Temp\WER1.tmp.dir00\sysdata.xm
    ausserdem stürzte er recht häufig ab.
    Also entschied ich mich fürs formatieren. Ich spielte also nun windows 98 und dann xp rauf, während dessen gab es einen stromausfall und xp (klar) unterbrach die installion und fing also neu an...nach dem erkannte er das dvdLW nicht mehr, obwohl ich damit installiert habe. nach ewigen suchen und herausfinden des problems entschied ich mich neu zu installieren. wieder einmal. aber wer hätte es gedacht das dvdlw verschwand nicht mehr. dazu gestern. Heute wollte ich nun meine weitere programme installieren. Beim ersten anlauf fuhr der rechner hoch. in der regedit stellte ich den pfad für eigene dateien ein, dann stürzte er ab. beim zweiten anlauf schaffte er es bis zum prüfen des ram. beim dritten glatt schon bis zum scandisk, dann wurde der bildschirm schwarz. beim 4 anlauf wollte er sogar schon windows starten, aber auch dann war der bildschirm komplett schwarz. der rechner bekam strom, lw's funktioniern, die grafikkarte auch.

    So, wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das der rechner zum stromausfall einen weg bekommen hat, allerdings funktionierte der rechner vorher auch nicht reibungslos (allerdings glaube ich das lag an diversen tools)

    ist es vielleicht gut linux zu installieren, denn ich habe mal gehört das linux problem des rechners besser beschreiben und genauer finden würde wie windows.

    Als was ist los

    mfg melanie :aua:
     
  2. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hi,

    Du spielst erst Win98 auf und dann XP drüber, oder benuzt Du beide Betriebssysteme? Wenn ja, welchen Bootmanager verwendest Du? Wenn Du nicht 2 Betriebssysteme verwendest sondern nur XP, dann spiel doch gleich XP auf Deine Platte, anstatt Win 98 erst drauf zu spielen.

    Snake
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Ich würde mit einer Neuinstallation auf einer "fabrikneuen" Festplatte beginnen. Das ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn alle wichtigen Daten vorher gesichert wurden (!). Für das Low Level Formatieren zu diesem Zweck gibt es bei den größeren Herstellern passende Tools. Beispiel Maxtor = PowerMax 4.21. Damit wird die alte Platte komplett überprüft, Ersatzspuren neu zugewiesen und Windows erkennt diese Platte dann als "fabrikneu".

    Unabhängig davon kannst Du Dein System mit einer Linux-CD testen, ohne dass Du die bisherige Windows-Installation zerstörst oder Windows die Tests verbiegt. Entspechende Distributionen lagen diversen PC-Heften bei, die nicht auf der Festplatte installiert werden müssen.
     
  5. melb

    melb ROM

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    7
    ich habe mit ner weile herausgefunden, das es tatsächlich ein ram und grafikkartenproblem ist, ich danke euch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen