1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

pc komponenten hergestellt in asien

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von cyrus, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    hallo,
    was mich schon lange beschäftigt habe ich logitech in einem formular auf deren homepage geschrieben und warte immer noch auf antwort:

    -----------------------------------------------------------------------------------------
    guten tag,
    momentan verkaufen wir sehr viel produkte von logitech, hauptsächlich mäuse und tastaturen, als OEM, retail oder als produkt von HP, DELL oder IBM computern.
    was uns am meisten stört ist, das Ihre produkte in china hergestellt werden.
    wir dachten immer eine schweizer firma zu unterstützen und keine asiatische bzw. us amerikanische.
    wieso müssen Ihre produkte in asien hergestellt werden und können Sie mir versichern das keine kinderarbeit damit verbunden ist. auch die abfälle bei der produktion, können Sie mir versichern das damit umweltgerecht umgegangen wird ?
    warum setzen Sie nicht auf arbeitsplätze in europa ?
    bitte beantworten Sie diese fragen mit ehrlichkeit und professionalität.
    wir möchten auch in zukunft auf logitech produkte setzen.

    vielen dank für die antworten

    mit freundlichen grüssen

    ------------------------------------------------------------------------------------------

    ich hoffe logitech wird mir bald antwort geben. klar, ändern wird sich bei denen nicht viel, möchte hier in diesem forum aber mal darüber reden.

    bitte auch um Eure kommentare !
    cyrus

     
  2. hiveunit1

    hiveunit1 ROM

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    Dein Schreiben an Logitech lässt vermuten, dass du Händler bist, oder?
    Klar ist es Scheiße, dass in Europa nix mehr produziert wird. Aber wenn sich ein Hersteller doch mal dazu entscheidet, nicht in Asien produzieren zu lassen, kommt er ganz schnell in Rentabilitätsprobleme. Du weißt doch sicher nur zu gut, welche Gewinnspanne die Händler auf den eigentlichen Kaufpreis vom Hersteller draufschlagen, oder???? Für mich ist das jenseits von gut und böse.
    Wenn den Hersteller ein Gerät nur ein paar Cent mehr kostet, wird er vermutlich den Verkaufspreis an den Händler erhöhen. Dieser wiederum sagt sich: Wenn ich da noch meine Gewinnspanne draufschlage, kauft mir das Teil keiner mehr ab. Also nehm ich es erst garnicht. Vielleicht sollten Händler endlich mal begreifen, dass sie selbst nicht diejenigen sind, die ein Gerät entwickeln und fertigen lassen. Händler verkaufen nur. Und dafür verdienen sie an den Geräten recht viel Geld.
     
  3. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328

    Soso, Du weisst also, wie gross die Händlerspannen im IT-Bereich sind. Und die verdienen auch noch recht viel Geld.
    Lass mich an Deinem Wissen teilhaben und sag mir mal, wie hoch die Spannen denn so sind.
     
  4. hiveunit1

    hiveunit1 ROM

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    7
    Ich weiß nicht, ob konkrete Zahlen en dieser Stelle angebracht sind. Deshalb sage ich es mal so: Das, was ein Händler auf ein Gerät draufschlägt, ist ungefähr das Doppelte von dem, was der Hersteller an dem Gerät verdient (Gewinn).
    Natürlich kenne ich nicht die Gewinnspanne von jedem Händler dieser Welt, aber von einigen vielen schon (hab vier Jahre lang im Vertrieb eines mittelständischen PC-Komponenten-Hersteller gearbeitet).
     
  5. sqratchy

    sqratchy Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    33
    Ein dickes "Made in the EU"-Logo auf ner Komponente macht schon einiges her,
    allerdings ist es in Zeiten der Glöbalisierung kaum noch umsetzbar jedes einzelne Teil in einem Land herzusetellen.Ob die Schalen für die Mäuse jetzt von Kindern in China gegossen werden,und der Abfall dort dementsprechend entsorgt wird,die Maus aber in Europa montiert wird, wegen dem "Made in the EU" Label,macht dann auch keinen Unterschied mehr.
     
  6. sqratchy

    sqratchy Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    33
    Ein dickes "Made in the EU"-Logo auf ner Komponente macht schon einiges her,
    allerdings ist es in Zeiten der Glöbalisierung kaum noch umsetzbar jedes einzelne Teil in einem Land herzusetellen.Ob die Schalen für die Mäuse jetzt von Kindern in China gegossen werden,und der Abfall dort dementsprechend entsorgt wird,die Maus aber in Europa montiert wird, wegen dem "Made in the EU" Label,macht dann auch keinen Unterschied mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen