1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC lässt sich nicht booten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mulch, 2. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mulch

    mulch ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    tach zusammen,

    also ich hab folgendes problem. ich hab mir jetzt ein neuen pc zugelegt.ohne betriebssystem.und er lässt sich nicht booten. er erkennt zwar alle laufwerke. aber er liest nicht von ihnen.es sind auch alle laufwerke betriebsbereit und sind ordnungsgemäß angeschlossen. soweit ich das beurteilen kann...

    wie kann ich denn am schnellsten das problem beheben ?
     
  2. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    @ CircleFox4
    sehr vorbildliche Anleitung, da sieht man mal das es auch konstruktiv im Forum zugehen kann und man sich nicht nur wegen Chipsätzen oder AmpèreZahlen schlagen muß.
    Gut das mit Slash bzw BackSlash, kleiner fehler, aber die Mühe die hinter der Anleitung steckt entschuldigt das wieder.
    Weiter so CircleFox4

    MfG
    TnX
     
  3. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    @CircleFox4:

    Du hättest aber statt slashs backslashs machen sollen!
     
  4. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    perfect - is' ja wie aus'm Lehrbuch

    Respekt
     
  5. CircleFox4

    CircleFox4 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    59
    Wenn das alles nichts hilft versuche mal folgendes:

    Du brauchst eine Win98 CD
    Eine Win98 Startdiskette
    Win2000 oder XP CD ( muss nicht Bootbar sein )


    Wie oben beschrieben gehst du ins Bios und stellst dort unter Boot Devices als First Boot dein Diskettenlaufwerk ein.
    Ist das erledigt drückst du die F10 Taste und bestätigst das Pop Up Fenster mit der Return Taste - die Veränderungen die du im Bios vorgenommen hast sind nun wirksam !

    Nun legst du die Win98 Diskette in dein
    Diskettenlaufwerk und wählst die Bootoption "mit CD Unterstützung starten" .

    Nun heisst es ca. 2 Min warten ,........

    Nun legst du die Win98 CD in dein CDRom Laufwerk und wechselst in das Verzeichnis "E".

    Dem CD Rom Laufwerk muss nicht immer der Laufwerksbuchstabe "E" zugeordnet sein, das hängt davon ab wieviele Partitionen du auf deiner Festplatte eingerichtet hast "z.B. C: D: E: F: usw ....

    In deinem fall also einfach mal unter
    A:/ D: gefolgt von einem Klick auf die Return Taste ausführen !

    Nun sollte da D:/ stehen .
    Hier gibst du einfach mal D:/dir ein und klickst wieder auf Return .

    Wenn du Glück hast fängt dein CD Laufwerk an zu laufen und zeigt dir eine Liste mit den Ordnern an welche auf der Win98 CD enthalten sind .

    Wenn sich nichts tut probiertst du einfach ein paar andere Laufwerksbuchstaben aus wie z.B.

    A:/ D: gefolgt von Return.
    Dann wieder D:/dir eingeben und die Return Taste drücken.

    Hilft das auch nichts bis F weitermachen...

    Nehmen wir mal an die Win98 CD befindet sich in E:/

    Dann gibst du dort E:/cd tools oldmsdos
    ein und drückst Return .

    Hier angekommen sollte dort
    E:/tools/oldmsdos stehen .

    Nun gibst du noch smartdrv ein und bestätigst mit der Return Taste.

    Nun sollte weiterhin E:/tools/oldmsdos
    auf deinem Bildschirm zu sehen sein .

    Nun drückst du zweimal cd.. gefolgt von Return . ( cd.. Return dann nochmal cd.. Return )

    Du befindest dich nun wieder in E:/

    Jetzt wechselst du die Win98 CD mit der Win2000 oder XP CD ( bei Win2000 funktioniert es 100% ) .

    Anschließend gibst du bei E:/

    E:/ cd i386 gefolgt von einem Klick auf Return ein.
    Jetzt sollte dort E:/i386 stehen .

    Nun musst du nur noch E:/i386 winnt.exe eingeben und mit einem Klick auf Return bestätigen.

    Alles andere erledigt nun das Setup Menü der Win2000 oder XP CD .


    Viel Erfolg !
     
  6. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    Und auch die können nicht immer booten - d.h. so bis 1996 ging's nur mit Diskette los. Ab dann (so ungefähr) kamen die ersten bootfähigen CD-LW auf.

    Schau also vorm Schrauben noch mal ins BIOS - Stelle First Boot Device auf CDROM und alle anderen auf disabled.
     
  7. mulch

    mulch ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    ok danke, ich werd jetzt mich mal wieder dahinterklemmen, ich hab noch n älteres cd laufwerk und versuch das einfach mal.
     
  8. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    Hallo mulch,

    im Bios das CD-Rom Laufwerk als 1. Bootlaufwerk einstellen. Bootfähige WinCD einlegen und das geänderte Bottlaufwerk im Bios speichern. PC wird nach Speicherung von CD-Rom Laufwerk neu gebootet.

    Gruß Wolfgang
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Probiere ein ganz anderes CD-Laufwerk. Kennst du jemanden wo du dir eins ausleihen kannst?
     
  10. mulch

    mulch ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    hm das hab ich au schon probiert dann kommt immer wieder die meldung wie oben beschrieben "seaarching....." hm gibts da nich noch irgend eine lösung
     
  11. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    hmm was für ein OS willst du denn installieren?
    Leg einfach mal die Original CD deines OS ins CD Rom laufwerk ei und boote. Bei deinem beschriebenen Problem würde ich auf eine defekte CD tippen. Wie gesagt leg mal die Original CD ein, dann müsste es klappen.

    mfg josh
     
  12. mulch

    mulch ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    also es is so, dass ich gern ein betriebssystem drauf machen würde.

    da legt man ja bootdisk oder bootbare cd ein. und hier und da.

    aber bei mir erkennt er zwar alle laufwerke,aber so bald er dann was von den laufwerken lesen soll kommt "searching for boot record from floppy...not found" "searching for boot record from CDROM..not found"
     
  13. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    wie meinst Du das "bootet nicht" ?

    Ohne Betriebssystem ist ja auch nichts da,wo er booten könnte.

    Oder bekommst Du keinen POST-Screen ?

    mfg
    Y
     
  14. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    hi,

    du musst uns das Problem wohl etwas näher erläutern.
    Wann bleibt der PC hängen beim Bootvorgang, was willst du einlesen mit dem Laufwerk, ist die CD in Ordnung?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen