1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Pc lässt sich nicht mehr starten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von xprss, 10. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xprss

    xprss Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    mein problem ist das mein pc sich nicht mehr starten lässt dazu kamm es so: ich hab eine verstecke und nicht aktive partition mit partition magic gelöscht (name der partition "dell utility" da ich dell rechner habe) davor habe ich extra systemwiederherstellungspunkt gemacht und von partition magic direkt 2 bootboare disketten erstellt. Partition hab ich dann gelöscht und neugestartet und dann kamm der fehler "Invalid partition table" dann hab ich erstma bisschen rumgestöbert und nach paar lösungsansätzen gesucht aber nix hat funktioniert. Jetzt hab ich meine festplatte formatiert und windows neu drauf getan aber es kommt immer noch der gleiche fehler. Aber es muss doch irgendwie möglich sein von den 2 disketten die ich mit PM erstellt habe die partition wieder herzustellen - hab von ihnen gebootet aber dann landet man in dos und muss anscheinend um weiterzukommen irgendwelche befehle eingeben und davon habe ich kein plan.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    P.S. Falls euch das weiter bringt meine festplatte heißt ST3160023AS und ich benutz windows xp home edition ...
    Mfg xprss
     
  2. Mike1959

    Mike1959 Guest

    Hi,
    ich vermute mal da dein Rechner von Dell ist hast Du ihn von Dell fertig Eingerichtet bekommen.
    Wenn ja, waren auf der versteckten Partition garantiert die Recovery Daten!
    Dell und andere Firmen liefern fertig Installierte PCs meist mit Recovery Software aus. Das bedeutet Du kannst den PC nur mit der mitgelieferten Software wieder neu Aufziehen und die nötigen Daten dafür werden auf einer versteckten vom Hersteller angelegten Partition gespeichert. Durch das löschen der versteckten Partition fehlen nun diese Daten. Ob und wie man übergeht das diese Partition zur neu-installation gebraucht wird kann ich Dir leider auch nicht sagen.:nixwissen Aber ich hoffe das Du mit dieser Info ein bischen weiter kommst.
     
  3. xprss

    xprss Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    danke für deine antwort... wenn ich mir jetzt einen neue festplatte kaufen würde, könnte ich dann windows problemlos installiern oder brauch ich dafür die dell recover cd, da ich ich die windows cd von meinem anderen rechner benuzt habe?
     
  4. onkel83

    onkel83 Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    384
    ich hab auch nen ganz neuen dell pc! und man kann andere bs's draufmachen!(hab ich sogar)

    wenn du jedoch die partition gelöscht hast, hast du ein problem: die partition ist ~64Mb groß und ist versteckt (im arbeitsplatzt nicht zu sehen)



    auf deiner festplatte ist ein ordner(gewesen) (i168, oder ähnlich, den du auf dvd brennen müsstest und dann hättest du eine bootfähige recovery dvd . du kannst ja mal bei dell anrufen und fragen, was es mit dieser partition auf sich hat . treiber sind zumindest nicht drauf! treiber befinden sich auf der festplatte im ordner: drivers und dell utlilty
     
  5. Mike1959

    Mike1959 Guest

    neue Festplatte wirst Du nicht brauchen!
    Nur eine möglichkeit deine Festplatte komplett zu Formatieren
    und dann müsstes Du mit deiner alten Win CD neu installieren können.
     
  6. xprss

    xprss Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    aber theoretisch wenn ich mir neue festplatte kaufen würde dürfte es wieder gehen?
     
  7. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    wenn du dir das image hier runterlädst,und es auf eine cde brennst hast du schon mal ne boot cd und partitions tools.
    mfg
    tom apel

    :guckstdu: http://www.ultimatebootcd.com/
     
  8. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    und was lernen wir daraus? Partition Magic ist schon schlecht genug... fällt es nun auch noch in die falschen Hände... :dumm:

    Du kannst WinXP über CD neu einrichten und dabei die Festplatte neu partitionieren und formatieren
     
  9. xprss

    xprss Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    naja ich würde pm jetzt ned die schuld geben, man solte einfach ned irgendwelche sachen löschen von denen man keine ahnung hat für was sie da sind ... formatieren und winxp neuinstallieren ging ja leider nicht also muss ich mal schauen, dass ich irgendwo die dell recover cd herbekomm und vielleicht kann ich ja noch aweng was mit der ultimatebootcd was machen .....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen