PC-Laptop-Direktverbindung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von akiam, 5. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. akiam

    akiam Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    23
    Also ich wollte auf meinen Laptop etwas besseres als Windows 95 installieren, doch (bitte nicht lachen) er hat kein CD-LW. Nun wollte ich ihn erstmal (auch aus diversen anderen Gründen) für eine PC-Direktverbindung über Druckerkabel (beide an LPT1) konfigurieren. Auf meinem Pc habe ich Win Me. Der PC erkennt das Kabel, hat alles im Windows Setup installiert, die Datei-, Drucker- und Festplattenfreigabe ist aktiv und der wartet nur noch auf den Laptop. Doch genau dieser hat nun diese Probleme: Er hat zwar auch alle Dateien für\'s Setup, aber nach dem darauffolgendem Neustart hat er Probleme mit der vnetsup.vxd und kommt mit Schutzfehler und Co. wonach nur noch der abgesicherte Modus bleibt, dieser funktioniert inzwischen auch nicht mehr. In der Einzelbestätigung geht, obwohl installiert, das Netzwerk natürlich auch nicht. Mache ich was falsch? Oder geht sowas unter Windows 95 einfach nicht? Hilfe!
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    die neuste version ist 2002. auf dieser cd ist auch der norton 5.5 für dos drauf.

    dieser norton commander ist viel besser als der winexlorer.

    ich habe diesen nc nur genannt weil damit bei die direkverbindung geklappt hat.

    noch eine andere schneller datenübertragung ist, die plate aus den notebook in den pc einbauen. passende adapter gibt es bei:

    www.schiwi.de
    www.kosatec.de
     
  3. akiam

    akiam Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    23
    Dann fehlt mir ja nur noch das Know-How um sowas hinzukriegen, was ist denn beim NC die "neuste" Version?
     
  4. akiam

    akiam Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    23
    Es tut mir ja echt leid wenn ich irgendwas negatives gepostet habe, und um auf deine Frage zurückzukommen, nein, norton commander habe ich nicht, und aus reinem unwissen (ja das gebe ich zu) würd ich gern wissen, was mir dieser bringen würde.
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich meinte norton commander.

    deinen kommentar kannst du dir sparen. wenn du keine ideen haben willst dann lass das posting
     
  6. akiam

    akiam Byte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    23
    Klar, ich kauf mir extra so eine Karte die wohl im PC keinen Platz mehr hätte und geb dafür Geld aus. Da kann ich mir ja gleich ein externes CD-LW für den Laptop besorgen, um so Daten draufzukriegen.

    Und was meinst du mit norton? Etwa System Works? Hab ich, 2002 auf dem aktuellen Stand, aber das ist ja das Problem, ich krieg auf den Laptop nichts drauf, eben weil der nur Win 95 und außerdem kein CD-LW hat.
     
  7. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    mit dieser pc-direktverbindung hatte ich auch immer probleme. pc-pc wollte einfach nicht. kannst du dir den norton besorgen? dort klappt es dann wunderbar.

    aber warum kein richtiges netzwerk?
    in den pc eine netzwerkkarte in den laptop pcmcia karte und ein crossoverkabel
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hab ich leider auch schon seit Jahren nicht mehr benutzt und damals auch nur mit seriellem Nullmodemkabel.
    Die neueste Version muß es sicher nicht sein, ghrundsätzlich funktioniert jede.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Mit dem NC konnte man unter DOS Direktverbindungen herstellen. Der paßt auch auf ne Diskette.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen