1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC-Lautsprecher verhindert das Booten...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Hertener, 6. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Ich habe einer Bekannten gestern ein Gigabyte 586TX3 in ihren PC eingebaut. Leider ließ sich das System nicht booten, obwohl alle Komponenten funktionsfähig und korrekt angeschlossen waren. Auch ein Clear-CMOS half nicht weiter. Erst nach eingehender Systemanalyse offenbarte sich das Problem: der PC-Lautsprecher verhinderte einen ordnungsgemäßen Start des Rechners. Der Rechner verrichtet nun anstandslos seinen Dienst, allerdings ohne PC-Lautsprecher. :-(

    Kennt jemand das Problem? Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht? Wie kann das Problem umgangen werden?

    Dank und Gruß
     
  2. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Danke, das habe ich schon! :-)
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Hier findest du ein Manual http://www.bigedtech.com/oldbigedtech/Docs/Gigabyte/Pentium%20Boards/ga586tx3.htm
     
  4. Hertener

    Hertener Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    407
    Danke für den Hinweis! Der PC-Lautsprecher wurde bereits abgezogen.
    Aber mal eine andere Frage: Wofür sind denn die Anschlüsse für den PC-Lautsprecher auf dem Board?
    Und ob ihn wer brauch muss man jedem selbst überlassen. Ich hatte ein ähnliches Erlebnis in einem zweitklassigen D2-Shop. Dort habe ich nach der Werkseinstellung der PIN2 von meinem Mobilfunktelefon gefragt. Der Verkäufer hat mir nur gesagt: die brauchen Sie nicht. Das geht den Kerl doch einen .....dreck an! Die PIN ist dadrauf, das Telefon gehört mir, also habe ich ein Recht darauf die Nummer zu erfahren. Daraufhin bin ich direkt nach D2 gegangen, wo ich umgehend und ohne Widerworte bedient wurde.
    Den oben genannten D2-Shop gibt es übrigens nicht mehr! Warum wohl?
     
  5. Maad

    Maad Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    42
    Hallo !!
    Problem umgehen ist ganz einfach:
    Denn absolut unnötigen Lautsprecher NICHT anstecken !!
    Also im ernst , braucht den irgendwer wircklich ?

    Grüsse
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen