1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC macht Neustart nach Einlegen einer CD

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von magicblue, 14. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magicblue

    magicblue Byte

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    11
    Mein PC (ASUS A7A 266) bootet nach Einlegen einer CD. Es ist dabei egal, ob ich die CD in den Brenner oder das DVD - Laufwerk einlege.
    Beide Laufwerke sind IDE. Ich kann zur Zeit also kei Programm von CD installieren. Auch Daten-CD\'s (ohne Auto-run) bringen den PC zum Rebooten.
    Wer kann mir helfen?
    Ciao
    magicblue
     
  2. _chef_

    _chef_ Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    17
    ah

    war nur so ne idee :)
     
  3. magicblue

    magicblue Byte

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    11
    Denke schon, die Auslagerungsdatei ist 384 - 768 MB auf C für beide Festplatten. Ram ist 256 MB
    [Diese Nachricht wurde von magicblue am 20.09.2002 | 14:36 geändert.]
     
  4. _chef_

    _chef_ Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    17
    ..........ist ueberhaupt genug platz frei auf deiner partition wo die auslagerungsdatei ist????????????
     
  5. magicblue

    magicblue Byte

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo,
    habe soeben die Ereignisanzeige gecheckt und folgende Einträge gefunden:
    Ereignis ID 49 Quelle: ftdisk
    Die Konfiguration der Auslagerungsdatei für das Speicherabbild ist fehlgeschlagen. Stellen Sie sicher, dass eine Auslagerungsdatei auf der Startpartition vorhanden ist und dass diese groß genug ist, um den gesamten physikalischen Speicher abbilden zu können.

    Ereignis ID 45 Quelle: ftdisk
    Das System konnte den Treiber für das Speicherabbild nicht laden.

    Ereignis ID 7000 Quelle: Service Controll Manager
    Der Dienst "VICHW11" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Der angegebenen Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden.

    Das sind die Aktuelle Meldungen, nachdem ich zuvor alles alte gelöscht hatte.
    Ciao & Danke für die Hilfe!
    [Diese Nachricht wurde von magicblue am 19.09.2002 | 19:48 geändert.]
     
  6. magicblue

    magicblue Byte

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    11
    Auf dem Rechner ist w2k installiert, somit nix DOS.

    Funktioniert hat es schon mal, das Problem tritt erst seit kurzem auf. Werde nachher mal das ganze durchspielen und dann die Ereignisanzeige checken. Im Gerätemanager ist alles i. O.
     
  7. magicblue

    magicblue Byte

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    11
    Jeweils an IDE 1 & IDE 2. Sorry, hab vergessen das zu schreiben.
     
  8. _chef_

    _chef_ Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    17
    Sieht nach einem DMA / Konfig. Problem aus...
    Gerätemanager und Ereignisanzeige checken.
     
  9. supa999

    supa999 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    493
    bootet der pc auch unter dos neu? bzw kanst du unter dos auf eines der laufwerk zu greifen.

    Hat es überhaupt jemals funktioert oder hatte derr pc dieses problem schon immer, kder seit wann tritt dieses problem auf?
     
  10. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ein Laufwerk am selben IDE Kanal muß als Master gejumpert sein, das andere als SLAVE
     
  11. magicblue

    magicblue Byte

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    11
    Tja, der Rechner bootet & wenn er Windows lädt & auf das CD - LW zugreift --> Absturz & das Ganze beginnt von Vorn!
    Übrigens sind beide LW als Slave am IDE-Bus.
    [Diese Nachricht wurde von magicblue am 14.09.2002 | 18:41 geändert.]
     
  12. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Was passiert, wenn Du die CD einlegst und dann erst den Rechner anschaltest? Notlösung halt ...

    Jo! Ich meinte halt, ob der Rechner überhaupt mit ner CD im Laufwerk bootet. Mir ist auch aufgefallen, daß es schwer werden könnte, das CD-Laufwerk zu öffnen, wenn der Rechner aus ist *g*
    [Diese Nachricht wurde von socknaduff am 14.09.2002 | 16:54 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen