1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC macht nix mehr!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Xaero3k, 20. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hallo,
    ich habe gestern abend meinen PC ganz normal runtergefahren und heute morgen bemerkte ich auf einmal, dass der PC nicht mehr an geht. Wenn ich auf den Power Knopf drücke, bekommt der PC gar keinen Strom, also die leucht dioden bleiben aus, die Lüfter bleiben aus, einfach alles. Meine ausstattung ist folgende:

    ECS K7S5A ... was auch sonst :-P
    Athlon XP 1700+
    Netzteil 300W

    Kann mir einer sagen woran das jetzt liegt, Motherboard, Netzteil, Gehäuse ??
    Ich hatte sowas damals schon, bei meinem 486er, da war dann irgendeine sicherung kaputt die wir ausgetausch haben... kann es sowas sein?
    Der PC lief seit Monaten ohne größere Probs, jetzt aufeinmal das :(
    Danke schonmal für die Antworten.

    MFG Xaero3k
     
  2. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Ok, danke für eure ratschläge, das Problem hat sich erübrigt, hab das netzteil wieder zurück gebaut, auf einmal läuft der PC wieder, komisch weil ich die kabel ja vorher überprüft hatte.
    Sorry, wenn ich euch unnötig genervt habe :P
    MFG xaero3k
     
  3. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    so, hab das Netzteil jetzt an diesen PC hier angeschlossen, der läuft. Also kanns nicht daran liegen.
    ....der Rechner hängt nicht an einem Verteilerstecker mit Überspannungsschutz (Sicherung)? <= ne hängt er nicht, aber Netzteil ist inordnung.
    Ich hab die Vermutung, dass das Motherboard kaputt ist, kann das sein?
     
  4. Skipper

    Skipper ROM

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    1
    Hi
    solch ein Problem hatte ich auch schon mal. Bei mir war der Propzessor loc}ker, warum auch immer. Einfach im liegen noch mal andrücken --das wars.
    Probiers mal aus
    gruß
    Skippetr
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Vom summenden Netzteil hast Du ja Anfangs nichts geschrieben. Sonst hättets Du bei der Steckdose in der Wand einmal anfangen können..........
    Steckverbindungen hast Du überprüft....der Rechner hängt nicht an einem Verteilerstecker mit Überspannungsschutz (Sicherung)?
    [Diese Nachricht wurde von Plinius am 20.11.2002 | 14:34 geändert.]
     
  6. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    hab nur gecheckt, ob die Kabel alle fest sitzen, was der fall ist.
    hm... wie soll ich das denn alles testen, hab eigentlich nicht die lust und zeit den PC komplett zu zerlegen :/
    Das Netzteil summt noch ganz leise, wie es halt ist wenn der stecker drin steckt.

    hmmmmm
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Was hast Du denn schon alles überprüft?
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ev. hat Dein Netzteil das Zeitliche gesegnet. Probier\' mal, das Netzteil alleine zu testen (z.B. einen Lüfter dranhängen).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen