1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PC macht so gut wie nix mehr...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von guemue, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    war gerade bei nem freund von dem ich den pc zusammengebaut habe (allerdings schon vor einigen monaten)
    bei ihm hat sich folgendes bizzares phänomen eingestellt:
    er hat heute morgen den pc ordnungsgemäss runtergefahren und heute nachmittag wollte er ihn wieder anmachen dann sind die lüfter angesprungen und fertig...
    kein piepston oder sonstiges...war gerade bei ihm und wieder dasselbe problem: die lüfter springen an und dann leuchtet eine diode (soviel ich weiss power)
    hab dann mal die festplatte bei mir eingebaut: die funktioniert einwandfrei nun weiss ich nicht mehr weiter weil 1.als der pc ganz frisch war lief er auch nicht und angeblich war damals die CPU defekt aber kann das schon wieder einfach so der fall sein???
    2.glaube ich die geschichte meinem freund nicht 100% weil er vor kurzem sprudel über seine tastatur geschüttet hat und diese jetzt defekt ist!
    3.wird der mobo fehlercode über die HDD diode ausgespuckt??wenn ja hab ich das problem dass ich die bei dem mobo nicht anschliessen konnte...
    soll ich mir jetzt den stress antun und alle teile einzeln ausbauen und an meinem pc testen oder lieber gleich zum fachhändler (habe als der pc frisch war auch alles ausgebaut und in meinem pc ging die cpu und dann meinte der fachhändler dass die defekt war also kann ichs dem auch nicht wirklich glauben was er mir erzählt)
    mir ist jetzt nur gerade eingefallen dass BIOS zurückzustellen..wäre das vielleicht eine lösung???naja werde es morgen erstmal ausprobieren....

    zum system:
    Elitegroup K7S5A mit LAN
    xp 1800+
    256MB apacer cl 2.0
    GF 3 Ti 500 von leadtek
    IBM deskstar 80gb/7200u/min
    brenner und 3,5"

    grüße
    guemue
     
  2. thegreatmastar

    thegreatmastar Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    Ist dies kein Notfall?? :D :D

    Bau den Sch*** aus und deins ein, dann kannse mal testen ob es funzt.... oder lass ma allen Komponenten ausser graka und Cpu den saft weg... wenn er hochfährt, siehste dass das netzteil zu schwach ist....
     
  3. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo

    also gut der speaker ist angeschlossen aber der gibt nicht mal den kleinsten pieps von sich.

    zu den drei punkten:
    cpu wurde nicht übertaktet/BIOS wurde nicht verstellt und naja warum sollte die cpu aus spass an der freude sich im sockel lockern immerhin übt auch der kühler nen mords druck aus...
    mainboard dsas sich einfach so ausm dienst verabschiedet???also kann ich mir auch nicht vorstellen zumindest ne spannungsspitze dürfte es nicht abbekommen haben da nichts merkwürdig gerochen hat...bleibt noch das netzteil: NO NAME :rolleyes:
    wie kann ich denn feststellen dass dieses defekt ist ohne es auszubauen???möchte nämlich erst im notfall das umbauen...

    grüße
    guemue
     
  4. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Fehlercodes werden NICHT über die Diode angezeigt, sondern über den PC-Speaker. Ich hoffe, den hast du angeschlossen!

    Wenn wirklich gar nichts passiert, dann ist das zu 70%iger Wahrscheinlichkeit ein CPU Problem.
    Das kann heißen:
    1. CPU gefraggt
    2. CPU nicht richtig fest
    3. BIOS Einstellungen falsch

    Zum letzten muss ich sagen, dass ich ein merkwürdiges Problem mit einem 2200+ hatte. Der ging erst, als ich mit meinem 1600+ ins Bios gegangen bin und "CPU Spread Spectrum 25%" auf disabled gestellt habe.

    Die anderen 30% sind das Netzteil oder das Mainboard.
    Zu diesem Zweck solltest du schon mal alles (bis auf die CPU und RAM ausbauen), um auszuschließen, dass du nicht genug Strom hast.
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    frag ihn doch mal, ob er in der letzten Zeit Probs mit der Systemzeit hatte und setz versuchsweise mal ne frische Batterie in das Board ein.
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen